Natürliche Hyaluronsäure mit Depot-Effekt

Vor allem um die Augen herum zeigen sich Alter und nachlassende Spannkraft besonders deutlich. Wenn Krähenfüße und Fältchen stören, hilft natürliche, reine unvernetzte Hyaluronsäure, denn damit kann sogar die empfindliche Haut im Augenbereich einfach und sicher behandelt werden. Die Haut sieht frischer aus und lässt die Augen wieder strahlen.

Natürlich stabil

Der neue Feuchtigkeitsspeicher besteht aus reiner Hyaluronsäure. Sie wird durch eine neuartige Technologie stabilisiert, die völlig ohne Hilfsstoffe auskommt. Daher enthält Hyal ACP® ( a uto c rosslinked p olymer) von Merz Pharmaceuticals keinerlei Fremdstoffe. Die einzigartige Struktur ermöglicht einen verzögerten Abbau der Hyaluronsäure und damit eine lang anhaltende Wirkung. Kombiniert mit unvernetzter Hyaluronsäure, Hyal- System®, steht der Haut Hyaluronsäure über einen längeren Zeitraum zur Verfügung. In dieser Zeit wird kontinuierlich Feuchtigkeit in die Haut abgegeben und die Produktion der für die Hautstruktur wichtigen Bestandteile wie Elastin und Kollagen wird aktiviert.

Nachhaltige Biostimulation durch kombinierte Anwendung

Ergebnis ist eine nachhaltige Biostimulation der Haut, die sich sehen lassen kann. Die Haut wird regelrecht mit Feuchtigkeit aufgepolstert, oberflächliche Fältchen verschwinden. Sie wird wieder elastisch, sieht frischer aus und fühlt sich weicher an. Die Hautstruktur wird sichtbar verbessert. Auch reifere Haut kann von dieser Neuentwicklung profitieren. Sie wird zu Beginn ein- bis zweimal mit Hyal-System® gesättigt, danach genügt die regelmäßige Anwendung von Hyal ACP®. Jüngere Haut braucht eine Auffrischung erst nach etwa fünf Monaten, reifere Haut nach ungefähr vier Monaten.

Hautverjüngung auf ganzer Fläche

Beide Produkte eignen sich besonders für die nachhaltige Hautverjüngung größerer Haut-Areale wie z.B. Wangenpartie, Hände oder Dekolletee. Eine Behandlung mit Hyal-System® und Hyal ACP ist im allgemeinen gut verträglich und kann direkt nach dem Beratungsgespräch durchgeführt werden - ein Allergietest oder umfangreiche Vorbereitungen sind in der Regel nicht nötig.

Wie lange dauert die erste Behandlung?

Eine Sitzung beim Arzt dauert in der Regel ca. 30 Minuten. Dabei wird die körperidentische Hyaluronsäure oberflächlich in die zu behandelnden Gebiete injiziert. Durch die spezielle Molekülstruktur sind sowohl Hyal-System® als auch Hyal ACP fließfähig und verteilen sich gleichmäßig.

Bei der Erstanwendung erfolgt eine zweistufige Einstiegsbehandlung im Abstand von 2 - 3 Wochen, um den Hyaluronsäure-Spiegel der Haut wieder aufzubauen.

Weitere Informationen unter www.hyal-system.de sowie bei erfahrenen Dermatologen und Plastischen Chirurgen.




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Neuartige Therapie für Parkinson-Patienten

©Pixabay

Morbus Parkinson ist eine chronisch-progrediente neurodegenerative Erkrankung, die durch massive Depletion von striatalem Dopamin aufgrund einer Degeneration der dopaminergen Neuronen …

Gewinnspiele

Asiatische Teekanne mit Stövchen aus Gusseisen

Asiatische Teekanne mit Stövchen Asiatische Teekanne mit Stövchen - …

Gewinnen Sie eine Asiatische Teekanne mit Stövchen aus Gusseisen von Rosenstein & Söhne im Wert von € 39,90. Tee wie vom …

Videos

Fair-Trade-Siegel: Wirklich alles fair gehandelt?

Wie viel fair Gehandeltes steckt wirklich in Produkten, die ein Fair-Trade-Siegel tragen? Für was stehen die verschiedenen Siegel? Und was sind die Unterschiede?

Bücher

Meine Sixpack Challenge

Autor: Jan Hahn, Felix Bauer
Preis: EUR 16.99