Essbare Blüten aus Garten, Wald und Wiese

Vor zehn Jahren hätte man sie noch sorgfältig am Tellerrand als nicht essbare Dekoration abgelegt - zwischenzeitlich gibt es kaum noch ein Lokal, welches seineGerichte nicht damit schmückt -essbare Blüten stehen hoch im Kurs

Kapuzinerkresse

Zu den essbaren Blüten aus dem eigenen Kräutergarten zählt die Kapuzinerkresse. Bereits im April können Kräuter-Liebhaber die aus Südamerika stammende Gewürzpflanze im Gewächshaus oder im Blumentopf auf der Fensterbank vorziehen. Von Juni bis Oktober bereichern die überwiegend gelben bis roten Blüten der verschiedenen Arten Balkon, Garten und Küche. “Die Blüten sind bis zu fünf Zentimeter groß und schmecken - ähnlich wie die Knospen - etwas milder als die Samen und Blätter der Pflanze. Kapuzinerkresse hat insgesamt einen leicht pfeffrigen Geschmack und eignet sich sowohl zum Dekorieren als auch zum Verfeinern von Salaten und Essig”, so Wildkräuter- und Pflanzen-Expertin Helga Schmidt aus Köln. Wer gerne Süßes mit scharfer Note mag, könne die Blüten auch für Desserts verwenden. Besonders dekorativ und lecker für jedes Party-Buffet seien mit Frischkäse gefüllte Kapuzinerkresse-Blüten. Zum Verfeinern des Frischkäses könnten außer Pfeffer und Salz auch die feingeschnittenen Blätter der Kapuzinerkresse dienen. Neben Senfölglykosiden, die für das scharfe Aroma verantwortlich sind und antibakteriell wirken, enthält Kapuzinerkresse einen hohen Vitamin C-Anteil. “Aufgrund ihrer immunstärkenden Eigenschaften wird ihr frisch gepresster Saft heute noch gerne als Heilmittel gegen Erkältungen und bei Infekten der Atem- sowie Harnwege verwendet”, so Heilpraktikerin Helga Schmidt. Früher traf man die Gewürzpflanze häufig in Klostergärten an und taufte sie Kapuzinerkresse, da ihr Blütensporn an die Kapuzen von Mönchskutten erinnert. Aber auch unter den Namen “Salatblume”, “Blumenkresse” oder “Kapuzinerli” ist die üppig blühende Kresseart mit den nahezu kreisrunden, glatten Blättern bekannt.




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Pak Choi? Hat was mit Essen zu tun!

Pak Choi (Chinesischer Senfkohl) Pak Choi (Chinesischer Senfkohl) - …

Zählt im Moment zu den Tops bei asiatischem Gemüse und ist dem Chinakohl verwandt. Doch was genau hinter dem kalorienarmen …

gesünder unter 7
Gewinnspiele

VitaJuwel Decanter-Karaffe plus Edelsteinphiole

©VitaJuwel

Gewinnen Sie eine VitaJuwel Decanter-Karaffe plus Edelsteinphiole im Wert von 109,95 € Schenkt quellfrisches Edelsteinwasser für Ihr Zuhause. Die erste …

Videos

Aktiv leben - trotz chronischer Schmerzen

wissen-gesundheit.de

Chronische Schmerzen sind eine Krankheit, unter der allein in Deutschland viele Millionen Menschen leiden.

Bücher

Pflanzenschätze der Ahnen

Alte Heilkunst und aktuelle Forschung

Autor: Ellen Huber
Preis: EUR 24.90