Grillen statt Flirten

  • ©Danone GmbH
  • ©Danone GmbH
  • ©Danone GmbH
  • ©Danone GmbH

Im Sommer zieht es uns Deutschen aus den Winterhöhlen und wir stärken uns dabei schon morgens für alle Herausforderungen des Tages. Im Auftrag des Frühstücksdrinks Actimel von Danone hat das Umfrageinstitut Innofact 1.000 Personen nach ihren Top-Sommer-Aktivitäten befragt. Der “Actimel Aktivitätsindex” liefert Fakten und deckt auf, was die Bundesbürger in der heißen Jahreszeit am liebsten unternehmen. Deutschlands beliebtester Designer, Guido Maria Kretschmer, hat als Markenbotschafter von Actimel die Umfrage ebenfalls beantwortet. Wie die meisten Bundesbürger ist auch er im Sommer deutlich fitter und aktiver als in der restlichen Jahreszeit.

Fitter, aktiver und mehr Lust auf Gesellschaft

77 Prozent der Deutschen halten sich im Sommer öfter im Freien auf. Das gilt vor allem für die Frauen (80 Prozent, im Vergleich: 73 Prozent Männer). Unabhängig vom Geschlecht fühlen sich 64 Prozent der Befragten zu dieser Jahreszeit insgesamt fitter und aktiver, machen mehr Sport (42 Prozent) und treffen sich häufiger mit Freunden (57 Prozent).

Top-Sommer-Aktivitäten auf einen Blick

Auch nach der WM steht Grillen bei den Deutschen hoch im Kurs. Für 72 Prozent gehört eine Grillparty zu einem gelungenem Sommer dazu. Ein gutes Steak ist den Deutschen sogar wichtiger als ein heißer Flirt: Nur 28 Prozent wollen im Sommer flirten oder sich neu verlieben. Weitere Top-Sommer-Aktivitäten im Überblick: Urlaub am Meer (58 Prozent), im Freien schwimmen (57 Prozent) und Picknick im Grünen (50 Prozent) - das alles gehört zu einem gelungenem Sommer dazu.

Berliner lieben Frischluft, Bremer den Sex

In welchem Bundesland zieht es die meisten Deutschen bei warmen Temperaturen ins Freie? Die Top drei der deutschen Frischluftfanatiker leben im Norden : die Berliner, dicht gefolgt von den Hamburgern (beide rund 81 Prozent). Platz 3 teilen sich die Brandenburger und Schleswig-Holsteiner (80 Prozent). Anders sieht es im Saarland aus: In Deutschlands westlichstem Bundesland halten sich nur 62 Prozent der Befragten im Sommer häufiger im Freien auf. Was die gesteigerte Aktivität angeht, haben die Brandenburger und Bremer (jeweils 80 Prozent) die Nase vorn. Im Vergleich: Nur 55 Prozent der Hamburger geben an, im Sommer fitter und aktiver zu sein. Auch was das Sexleben angeht, herrscht bei den Hamburgern eher Flaute: Nur 29 Prozent haben laut “Actimel Aktivitätsindex” im Sommer mehr Lust auf Sex - ganz im Gegensatz zu den Bremern. Mit 80 Prozent “mehr Lust im Sommer” ist hier deutschlandweit die größte Steigerung zu beobachten.

HotSpots: Balkonien und Freibad

Zu Hause ist es doch am Schönsten: 70 Prozent der Deutschen halten sich im Sommer am liebsten auf ihrem Balkon, auf der Terrasse oder im Garten auf. Auf Platz zwei der Lieblingsorte: Cafés, Restaurants und Biergärten (47 Prozent), dicht gefolgt vom Aufenthalt im Freibad oder am Badesee (44 Prozent). 41 Prozent der Deutschen verbringen die heiße Jahreszeit am liebsten auf dem Land. Was diese Vorlieben angeht, entspricht Erfolgsdesigner Guido Maria Kretschmer ganz dem Durchschnitt seiner Landsleute. Auch für ihn gilt: Auf dem Land, am Badesee oder im eigenem Garten fühlt sich der Modeschöpfer im Sommer am wohlsten. Ganze 13 Prozent der Deutschen verweigern sich dem Sommer: Sie sind lieber drinnen, weil sie Hitze und Sonne nicht mögen.

Sommerfrühstück - so schmeckt es am besten

73 Prozent stärken sich im Sommer mit Brotwaren und Obst für den Tag. Allerdings setzen lediglich 67 Prozent der Männer auf frische Früchte zum Frühstück gegenüber 79 Prozent der Frauen. Auch Joghurt ist äußerst beliebt (62 Prozent). Ganze 31 Prozent lieben Actimel zum Frühstück -




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Winter a bisserl anders im Bayerischen Wald

© Ferienregion Nationalpark …

In der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald gibt es neben dem klassischen Winterprogramm mit Langlauf, Skifahren und Co auch ein außergewöhnliches Alternativprogramm rund um die wilden und urbayerischen Rauhnächte

Gewinnspiele

Sugar Girls

Verlag: Callwey

Gewinnen Sie das Buch Sugar Girls im Wert von € 29,95. Irgendwann mache ich ein Café auf … 20 Frauen aus Deutschland, …

Videos

Ungeschminkt - Die schmutzige Welt der Kosmetik

Fazi: ALLE Kosmetik-Produkte sollte man meiden oder durch natürliche Alternativen ersetzen. Darüberhinaus: Lippenstift und Co. können sowieso keine Wunder bewirken. Ob jemand schön ist oder nicht ist in die Wiege gelegt.

Bücher

Brunos Küchenkalender 2017

Autor: Martin Walker
Preis: EUR 13.99