Spargel - ein typisches Frühlingsgemüse

Dank desmilden Winters gibt es ihn schon seit längern auf Märkten und in gut sortierten Gemüsetheken: Den ersten deutschen Spargel.Spargel ist nicht nur eine hervorragende Beilage zu den verschiedensten kalten und warmen Köstlichkeiten - Spargel ist auch kerngesund und leicht verdaulich

Neben dem weißen Spargel, der ein sehr sanftes Aroma hat, gibt es noch den weiß-violetten Spargel, der erst gestochen wird, wenn die Köpfe die Erdkruste durchbrochen haben. Er schmeckt etwas würziger als weißer Spargel.

Um zu vermeiden, dass Spargel holzig schmeckt, sollte man weißen und weiß-violetten Spargel stets gut schälen und die Stangenenden großzügig abschneiden.

Grüner Spargel wird erst geerntet, wenn er ganz aus dem Boden gewachsen ist. Ein klein wenig erinnert sein Geschmack an junge Erbsen. Grüner Spargel ist sehr schnell zubereitet, da nur das untere Ende der Stangen geschält wird.

Am besten schmeckt Spargel, wenn man bereits zum Kochwasser die richtigen Zutaten gibt. Dazu gehört nicht nur die bekannte Prise Zucker und etwas Salz, sondern auch Zitronensaft, ein kräftiger Schuss Weißwein und eine Prise Muskat. Die Kochzeit sollte je nach Dicke der Stangen 15-20 Minuten nicht überschreiten. Denn der Spargel muss noch etwas Biss haben, wenn Sie ihn auf den Tisch bringen. Grüner Spargel muss nicht so lange kochen: 10-15 Minuten reichen je nach Dicke der Stangen.

Spargel ist gut für die schlanke Linie - er enthält ganze 13 kcal pro 100 g. Außerdem ist Spargel sehr gesund. Er enthält 1,5 % Ballaststoffe und fördert dadurch die Verdauung. Spargel ist reich an den wichtigen Vitaminen B1, B2, C und E und enthält die Mineralstoffe Kalium, Phosphor, Magnesium und Eisen.

Ideal zum Spargel: Raps-Kernöl mit Butteraroma

Butter ohne Cholesterin - geht das denn? Gerade bei Spargelgerichten ist die Butter allein vom Geschmack her kaum wegzudenken. Diese Frage stellten sich auch die Kernölspezialisten der Teutoburger Ölmühle. Und das Ergebnis dieser Überlegungen ist das neue Raps-Kernöl mit Butteraroma. Dabei passt das neue Kernöl ideal zu allen Spargel-Gerichten. Es verleiht allen Speisen in der warmen und in der kalten Küche das Aroma feiner Butter. Das Besondere daran: „Raps-Kernöl mit Butteraroma” wird auf Basis von kalt gepresstem Raps-Kernöl hergestellt, enthält also keine tierischen Inhaltsstoffe. Frei von Cholesterin und Lactose ist es ideal für alle, die sich cholesterinbewusst ernähren oder aufgrund von Unverträglichkeiten auf Butter verzichten müssen.




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Gesunde Mittagspausen? Oft fehlt die Zeit dafür!

"Businesslunch" - ©Pixabay

„Das Bewusstsein für gesunde Ernährung ist bei vielen Berufstätigen durchaus vorhanden“ so die Ernährungswissenschaftlerin Prof. Sibylle Adam. Dennoch reicht es …

gesünder unter 7
Gewinnspiele

SafeMotion®-S3 inkl. Starterpaket

Uhr Uhr - ©ilogs mobile software GmbH

Gewinnen Sie eine SafeMotion®-S3 inklusive Starterpaket im Wert von 249,00 € Mit der weltweit einsetzbaren SafeMotion®-S3 mit kostenloser Web-App erreicht die …

Videos

Synaptische Plastizität - wie das Gehirn lernt

©MaxPlanckSociety

Synapsen übertragen nicht nur elektrische Signale von einer Nervenzelle zur nächsten, sie können die Intensität des Signals auch verstärken oder abschwächen. Diese sogenannte synaptische Plastizität ist die Grundlage von Lernen und Gedächtnis.

Bücher

Die Revolution im Kopf

Autor: Prof. Dr. Gerd Kempermann
Preis: EUR 22.99