Alternativmethoden zur Blutdrucksenkung

Herzerkrankungen und Bluthochdruck zählen laut Weltgesundheits-organisation (WHO) zur weltweiten Volkskrankheit Nummer eins, noch vor Rückenleiden und psychischen Erkrankungen. Wie man in verschiedenen Ländern dem Bluthochdruck auf alternative Art und Weise Beine macht, das haben die Gesundheits- spezialisten der Central Krankenversicherung recherchiert.

Landestypische Alternativmethoden zur Blutdrucksenkung

Blutdrucksenkende Mittel:

Land: Kanada - Omega-3-Fettsäuren

Wirkung: Studien zeigen, dass kanadische Eskimos (Inuits) wesentlich seltener an Herz-Kreislauf- Krankheiten leiden als Europäer. Grund dafür ist ihre an Omega-3-Fettsäuren reiche Nahrung: Omega-3-Fettsäuren regen die Bildung von Stickstoffmonoxid an. Dieser wiederum erweitert die Adern, was zur Verbesserung der Durchblutung und damit zu einer deutlichen Blutdrucksenkung führt. Omega-3-Fettsäuren sind vor allem in Hering, Makrele, Lachs und Thunfisch enthalten. Vegetarier können sie über Leinsamen, Nüssen und Sojaprodukten aufnehmen.

Land: Brasilien - Erfülltes Liebesleben

Wirkung: Der brasilianische Gesundheitsminister Jose Gomes Temporao empfiehlt zur Blutdrucksenkung ganz spezielle Bewegung: Obwohl man beim Liebesspiel Herzrasen bekommt, ist es nachweislich gut gegen Bluthochdruck. Pulsschlag sowie Durchblutung werden angekurbelt, die Sauerstoffversorgung in der Folge verbessert. Männer schütten währenddessen außerdem vermehrt das Hormon “Testosteron” aus, das Knochen, Herz und Kreislauf stärkt. Nicht zuletzt reduzieren zärtliche Berührungen den Spiegel des Stresshormons Cortisol erheblich und senken damit den Blutdruck zusätzlich.

Land: Japan - Hühnersupper

Wirkung: Japanische Forscher setzen auf Hühnersuppe als Blutdrucksenker: Insbesondere Hühnerbeine und -füße enthalten Eiweiße, die ähnlich wie Medikamente wirken, mit denen Bluthochdruck medizinisch behandelt wird.

Land: Finnland - finnische Sauna

Wirkung: Untersuchungen belegen die positive Wirkung finnischer Saunaanwendungen auf Hochdruck- patienten. Insbesondere profitiert dabei der Ruheblutdruck. Eine finnische Studie konnte keinerlei gefährliche Rhythmusstörungen feststellen, solange die Herzkranken sich der Hitze vernünftig aussetzten und die Abkühlphasen langsam genug erfolgten.

Land: Griechenland, Italien - Olivenöl

Wirkung: Für die Blutdruck senkende und damit Herz schützende Wirkung von Olivenöl ist dessen Hauptbestandteil ölsäure verantwortlich. Untersuchungen zeigen, dass die ölsäure u.a. die Struktur und Zusammensetzung unserer Zellmembranen verändert. Dadurch werden bestimm- te Signalprozesse vorteilhaft verändert, die bei der Regulation des Blutdrucks beteiligt sind.

Land: Westeuropa - Schokolade, Brombeeren, Walnüsse, Petersilie, Aprikose, Weintrauben

Wirkung: Insbesondere dunkle Schokolade ab 50% Kakaogehalt wirkt durch die Flavonoide im Kakao nachweislich Blutdruck senkend. Brombeeren enthalten einen dunklen Farbstoff (Anthocyan), der ebenso Blutdruck senkende Wirkung hat. Mit Petersilie kann man dank ihres hohen Magnesium- und Kaliumgehaltes hohen Salzkonsum ausgleichen, der bei Menschen mit ent- sprechender Veranlagung Bluthochdruck auslösen kann. Eine Studie an der amerikanischen Harvard Universität ergab: Wer mehrere Jahre lang jeden Tag 5 Walnüsse isst, senkt ebenfalls sein Risiko für einen Herzinfarkt – und das sogar um bis zu 52%. Aprikosen (frisch oder ge- trocknet) sorgen mit viel Kalium für gute Blutdruckwerte. Frische Weintrauben aus Bio-Anbau enthalten den Bio-Aktivstoff Resveratrol, der sich positiv auf den Blutdruck auswirkt.

Bitte beachten Sie, dass die erwähnten Methoden zwar die Gesundheit fördern können, einen Besuch beim Arzt jedoch nicht ersetzen!




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Lungenkrebs: Therapeutische Impfung

©IASLC

Bei vorerst einer kleinen Patientengruppe gibt es positive Ergebnisse für die therapeutische Impfung gegen Lungenkrebs. Das berichteten Schweizer Experten beim …

Gewinnspiele

Gelebte Rau(ch)nächte

Verlag: Freya

Gewinnen Sie eins von drei Büchern Gelebte Rau(ch)nächte im Wert von € 12,90. Dieses Büchlein gibt wirkungsvolle Anregungen, wie die …

Videos

Phagentherapie: eine Alternative zu Antibiotika?

Bakterien sind ebenso wenig wie Menschen vor Angriffen durch Viren gefeit. Die sogenannten Bakteriophagen („Bakterienfresser“) können ihnen äußerst gefährlich werden. Wissenschaftler befassen sich derzeit intensiv mit diesen Viren, denn sie könnten eine neue Waffe im …

Bücher

Vegetarisch unterwegs im Markgräflerland

Eine kulinarische Entdeckungsreise durch Küche, Landschaft und gelebte Traditionen meiner Heimat

Autor: Elisabeth Zumkehr
Preis: EUR 24.80