Effektive Diabetes-Therapie

Regelmäßige körperliche Aktivität ist für ein gesundes und aktives Leben wichtig - auch und gerade für Menschen mit Diabetes. Mit Sport und Bewegung kann eine Diabetestherapie wirksam unterstützt und damit erreicht werden, dass der Langzeitblutzuckerwert HbA1c dauerhaft unter 7 sinkt, was Ziel der bundesweiten Aktion „Gesünder unter 7” ist.

Außerdem wirkt sich eine solche Aktivität auch günstig auf andere Risikofaktoren des Diabetes vom Typ-2 aus, wie Übergewicht oder Bluthochdruck.

Aufklärung und Information

Mit einem Aktionsstand vor Ort in einem großen Erfurter Einkaufszentrum bot die Firma sanofi aventis gemeinsam mit weiteren Sponsoren die Möglichkeit zu einem Risikocheck und informierte die Besucher über verschiedene Präventionsmöglichkeiten. Zahlreiche Ärzte und Diabetesberaterinnen aus der Region waren im Einsatz, um Informationen und Ratschläge rund um das Thema Diabetes zu übermitteln.

Deren Fazit war: Die Prävention muss früher einsetzen, um die Zahl der Diabetiker - derzeit weiß man von etwa 8 Millionen Menschen in Deutschland - merklich zu verringern. Daran muss unsere Gesellschaft arbeiten.

Laut Sternekoch Johann Lafer, der seit Jahren als Botschafter für die Aktion wirbt, ist dieses Ziel nur über eine gesunde Ernährung zu erreichen. Er plädiert für eine „frische Küche” mit Lebensmitteln ohne Zusatzstoffe, die jahreszeitgemäß zubereitet werden. Wie dies zu bewerkstelligen ist, führte der Starkoch an einer eigenen „Küchenstation” vor.

Die ärztlichen Referenten beklagten, dass sie die Patienten meist viel zu spät zu Gesicht bekommen und die Therapie sich dann um so schwieriger gestaltet.

Schritte zählen für die Gesundheit

Die Wissenschaft hat herausgefunden, dass bereits 3000 zusätzliche Schritte täglich die Gesundheit fördern. Um heraus zu bekommen, was das in etwa bedeutet, kann man einen Schrittzähler verwenden, der die genaue Zahl an Schritten aufzeichnet. Dies wurde am Aktionstag zusammen mit Prominenten, unter anderem auch mit dem deutschen Meister im 200 Meter -Sprint, Daniel Schnelting, der selbst Diabetiker ist, ausprobiert. Zu diesem Zweck standen Schrittzähler zur Verfügung.

Im Alltag genügt aber die Devise: Einfach mehr gehen! Spaziergänge, Treppen steigen statt Aufzug, zu Fuß gehen zum Brötchen holen und anderes mehr ergeben rasch eine zusätzliche Schrittzahl und damit mehr Bewegung. Drei- bis viermal pro Woche eine Bewegungsart, die nicht unter 30 Minuten Dauer sein sollte, entspricht der Idealvorstellung der Experten.

Wichtig ist aber, dass man sich dabei subjektiv wohl fühlt und Spass daran hat, sonst ist auf längere Sicht die Durchführung solcher Aktivitäten nicht gesichert. Am erfolgreichsten sind derartige Unternehmungen in einer Gemeinschaft, ob in einer Sportgruppe oder mit Freunden und Nachbarn.

Wissen, was zählt

Wer in Kenntnis all dieser Ratschläge letztlich weiß, was für seine Gesundheit zählt, hat es selbst in der Hand, länger gesund zu leben und auch bei einer Diabeteserkrankung die Lebensqualität zu erhalten. Dazu gibt es zahlreiche Unterstützer von Seiten der Ärzte, der Krankenkassen, der Diabetesberaterinnen, des Deutschen Diabetiker Bundes und der Selbsthilfegruppen. Auch der deutsche Tanzsportverband und zahlreiche weitere Firmen und Institutionen treten als Förderer der bundesweiten Aufklärungs- und Informationskampagne auf, die in diesem Jahr noch in weiteren Bundesländern zu Gast sein wird.




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Weinhotels - dort wo man gut schläft

Hotel-zur-Weinsteige Stuttgart_Weinkeller - Hotel-zur-Weinsteige …

Ein gutes Glas Wein gehört für viele einfach zum Leben. Zwischen Bodensee und Taubertal kann man nichnt nur die Winzer …

Gewinnspiele

Sportbrille Uvex Unisex Blaze lll

©Uvex

Gewinnen Sie eine Sportbrille Uvex Unisex Blaze lll im Wert von € 49,95. Beste Sicht bei Wind und Wetter - Die …

Videos

Fair-Trade-Siegel: Wirklich alles fair gehandelt?

Wie viel fair Gehandeltes steckt wirklich in Produkten, die ein Fair-Trade-Siegel tragen? Für was stehen die verschiedenen Siegel? Und was sind die Unterschiede?

Bücher

Der Bulle von Garmisch

Autor: Martin Schüller
Preis: EUR 11.90