Fußpilz muss nicht sein!

Fußpilzerkrankungen zählen zu den häufigsten Infektionskrankheiten in Deutschland. Trotz Behandlung mit guten Medikamenten kehrt der Fußpilz in vielen Fällen immer wieder hartnäckig zurück. Das muss nicht sein, denn jetzt gibt es die erfolgreiche Einmalbehandlung

Wenn man hört, dass 23 Prozent aller Fußpilzinfektionen sich über einen Zeitraum von mehr als zehn Jahren hinziehen, so muss man dem neuen Behandlungskonzept mit Lamisil® Once

unbedingt Beifall zollen. Denn mit ihm ist eine Revolution in der Behandlung der Fußmykosen gelungen: Eine einmalige Anwendung führt in der überwiegenden Zahl der Fälle zum bleibenden Erfolg!

Nach einem Jahr Erfahrung kann eine positive Bilanz, sowohl von Ärzten und Apothekern als auch von Anwendern des neuen Antipilzmedikamentes gezogen werden. Um die 90 Prozent dieses Personenkreises bescheinigen Lamisil®Once eine hervorragende Wirkung und Verträglichkeit. Der Clou dabei ist die einfache Anwendung. Mit einer Einmalbehandlung, bei der beide Füße- auch nicht betroffene Bereiche – mit der Lösung behandelt werden, führt bereits nach wenigen Tagen zur Linderung der Symptome und nach etwa zwei Wochen wird von der Mehrzahl der Anwender eine Besserung beobachtet. Vier Wochen nach der Anwendung waren 97 Prozent der befragten Verbraucher weitgehend von der Infektion befreit. Möglich wird dies durch ein neues Herstellungsverfahren, das den Wirkstoff Terbinafin so aufbereitet, dass er sich als Langzeitdepot in der Haut einlagert. Von dort erfolgt eine kontinuierliche Abgabe des Wirkstoffes, der am Ort des Pilzbefalls die Infektion bekämpft. Wenn man die Anwendungsvorschrift genau beachtet, kann man also mit einem Schlag den lästigen Fußpilz loswerden. Neben dem Auftragen auf beide Füße – die Menge des Mittels reicht dafür aus – dürfen die behandelten Füße innerhalb von 24 Stunden nicht gewaschen werden, um das Einlagern des Wirkstoffes in die Haut zu ermöglichen.

Diese verbesserte Behandlung bei Fußpilzerkrankungen sollte von allen Betroffenen genutzt werden, um die Rückfallquote zu senken und die Infektion auszurotten. Immerhin leiden in Deutschland dreißig Prozent der Erwachsenen an verschiedenen Formen der Fußpilzerkrankung und so muss es das Ziel moderner Behandlungsmethoden sein, diese Zahl entscheidend zu senken.

Lamisil®Once gibt es nur in der Apotheke




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Umwelt- und hautfreundliche Alternativen zum Frühjahrsputz

©Pixabay

Nun ist es wieder soweit. Mit dem Frühjahr regeneriert sich nicht nur der Körper, sondern auch der Haushalt wird auf …

gesünder unter 7
Gewinnspiele

VitaJuwel Decanter-Karaffe plus Edelsteinphiole

©VitaJuwel

Gewinnen Sie eine VitaJuwel Decanter-Karaffe plus Edelsteinphiole im Wert von 109,95 € Schenkt quellfrisches Edelsteinwasser für Ihr Zuhause. Die erste …

Videos

Gefährliche Parabene in Kosmetika

Inhaltsstoffe Kosmetik

Der Einsatz von Parabene in kosmetischen Produkten wurde in den vergangenen Jahren mit verschiedenen unerwünschten Nebenwirkungen in Verbindung gebracht. Hierbei ist von besonderer Bedeutung, dass Parabene nicht nur über Kosmetika, sondern auch über Medikamente und …

Bücher

Gesunde Füße - step by step

Rücken-, Hüft- und Knieschmerzen vermeiden

Autor: Katy Bowman
Preis: EUR 16.90