Fußpilz muss nicht sein!

Wenn man hört, dass 23 Prozent aller Fußpilzinfektionen sich über einen Zeitraum von mehr als zehn Jahren hinziehen, so muss man dem neuen Behandlungskonzept mit Lamisil® Once

unbedingt Beifall zollen. Denn mit ihm ist eine Revolution in der Behandlung der Fußmykosen gelungen: Eine einmalige Anwendung führt in der überwiegenden Zahl der Fälle zum bleibenden Erfolg!

Nach einem Jahr Erfahrung kann eine positive Bilanz, sowohl von Ärzten und Apothekern als auch von Anwendern des neuen Antipilzmedikamentes gezogen werden. Um die 90 Prozent dieses Personenkreises bescheinigen Lamisil®Once eine hervorragende Wirkung und Verträglichkeit. Der Clou dabei ist die einfache Anwendung. Mit einer Einmalbehandlung, bei der beide Füße- auch nicht betroffene Bereiche – mit der Lösung behandelt werden, führt bereits nach wenigen Tagen zur Linderung der Symptome und nach etwa zwei Wochen wird von der Mehrzahl der Anwender eine Besserung beobachtet. Vier Wochen nach der Anwendung waren 97 Prozent der befragten Verbraucher weitgehend von der Infektion befreit. Möglich wird dies durch ein neues Herstellungsverfahren, das den Wirkstoff Terbinafin so aufbereitet, dass er sich als Langzeitdepot in der Haut einlagert. Von dort erfolgt eine kontinuierliche Abgabe des Wirkstoffes, der am Ort des Pilzbefalls die Infektion bekämpft. Wenn man die Anwendungsvorschrift genau beachtet, kann man also mit einem Schlag den lästigen Fußpilz loswerden. Neben dem Auftragen auf beide Füße – die Menge des Mittels reicht dafür aus – dürfen die behandelten Füße innerhalb von 24 Stunden nicht gewaschen werden, um das Einlagern des Wirkstoffes in die Haut zu ermöglichen.

Diese verbesserte Behandlung bei Fußpilzerkrankungen sollte von allen Betroffenen genutzt werden, um die Rückfallquote zu senken und die Infektion auszurotten. Immerhin leiden in Deutschland dreißig Prozent der Erwachsenen an verschiedenen Formen der Fußpilzerkrankung und so muss es das Ziel moderner Behandlungsmethoden sein, diese Zahl entscheidend zu senken.

Lamisil®Once gibt es nur in der Apotheke




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Vegetarisch-vegan urlauben

Am Naturteich Am Naturteich - ©La Vimea

LA VIMEA ist das erste rein vegetarische und vegane Hotel Italiens. Der Name steht für VI = vivere, ME = …

Gewinnspiele

Asiatische Teekanne mit Stövchen aus Gusseisen

Asiatische Teekanne mit Stövchen Asiatische Teekanne mit Stövchen - …

Gewinnen Sie eine Asiatische Teekanne mit Stövchen aus Gusseisen von Rosenstein & Söhne im Wert von € 39,90. Tee wie vom …

Videos

Phagentherapie: eine Alternative zu Antibiotika?

Bakterien sind ebenso wenig wie Menschen vor Angriffen durch Viren gefeit. Die sogenannten Bakteriophagen („Bakterienfresser“) können ihnen äußerst gefährlich werden. Wissenschaftler befassen sich derzeit intensiv mit diesen Viren, denn sie könnten eine neue Waffe im …

Bücher

Die Revolution im Kopf

Autor: Prof. Dr. Gerd Kempermann
Preis: EUR 22.99