World Eye Center – Erfolg durch Qualität

Das Frankfurter World Eye Center steht Privatpatienten wie auch Mitgliedern aller gesetzlichen Krankenkassen offen. Das Center verfügt über neueste technologische Instrumente für Diagnose und Behandlungen. Alle Operationssäle sind mit Hepa-Filtern (High Efficiency Particulate Airfilter) ausgestattet, die zur Ausfilterung von Viren, Pollen und toxischen Stoffen dienen. Spezielle Krankenzimmer mit luxuriösem Komfort sollen den Aufenthalt der Patienten so angenehm wie möglich gestalten. Das Leistungsspektrum des World Eye Centers reicht von der Korrektur von Fehlsichtigkeit bis hin zur Behandlung von Augenerkrankungen wie Grauer Star, Grüner Star (Glaukom) und Keratokonus, einer Ausdünnung und Verformung der Hornhaut.

Das World Eye Center ist selbstverständlich auf dem neuesten technischen Niveau: Alle präzisionstechnologischen Instrumente und Laser werden stetig durch die aktuellsten medizinischen Weiterentwicklungen ersetzt. So kommen zum Beispiel modernste Laser des Herstellers Carl Zeiss zum Einsatz, die durch eine thermisch-optimierte Verteilung der Laserbestrahlung besonders schonend für die Hornhaut sind.

Ein wichtiger Standortvorteil des Centers ist seine geografisch günstige Lage am Frankfurter Schaumainkai – aufgrund seiner ausgezeichneten Verkehrsinfrastruktur ist die Klinik schnell und bequem auch für Kunden aus anderen Regionen Deutschlands und Europas schnell, verlässlich und bequem zu erreichen.

Die europäische Finanzmetropole war für das türkische Unternehmen erste Wahl bei seinem Schritt nach Mittel- und Westeuropa – schließlich bietet das hoch technologisierte Rhein-Main-Gebiet neben seiner Spitzenstellung in Wirtschaft und Handel auch ein bedeutendes medizintechnisches Potenzial: Sowohl bei der klassischen Augenheilkunde wie auch bei modernen Laserverfahren wird Dünyagöz aus diesem Potenzial schöpfen können.

Allein in der Türkei verfügt Dünyagöz über 17 Standorte. 1996 gegründet, hat das Unternehmen in den vergangenen 15 Jahren etwa 300 Millionen US-Dollar in den Aufbau seiner „World Eye Center“ investiert – von neuesten Technologien über innovative Anwendungen bis hin zu modernster Infrastruktur. Dünyagöz beschäftigt ein internationales Ärzteteam von 160 Ophthalmologen, jeder von ihnen eine ausgewiesene Kapazität auf seinem Gebiet. Das Team hat sich auf nicht weniger als 19 Fachbereiche der Augenheilkunde spezialisiert. Die Mediziner können auf zahlreiche medizinische Publikationen und internationale Weiterbildungen im Bereich der refraktiven Chirurgie zurückblicken.

Bis zu 500.000 Patienten profitieren jährlich von der Professionalität der Augen-Spezialisten und von neuester Präzisionstechnologie. Auch über die Grenzen der Türkei hinaus genießt die Gruppe einen ausgezeichneten Ruf. So reisten bereits 30.000 Patienten aus anderen Ländern in die Türkei, um sich dort behandeln zu lassen. Im Mittelpunkt des Interesses stehen Laserkorrekturen, die in erstklassiger Qualität und zu besonders attraktiven Preisen angeboten werden.

Übrigens – Qualität und gutes Renommee werden sich natürlich auch weiterhin durchsetzen: Die Expansion der Dünyagöz-Gruppe nach Frankfurt am Main war nämlich nur der erste Schritt in europäische Metropolen – weitere World Eye Center für London, Kiew und Moskau befinden sich bereits in der Planungsphase.

Weitere Informationen unter: World Eye Centers




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Neuartige Therapie für Parkinson-Patienten

©Pixabay

Morbus Parkinson ist eine chronisch-progrediente neurodegenerative Erkrankung, die durch massive Depletion von striatalem Dopamin aufgrund einer Degeneration der dopaminergen Neuronen …

Gewinnspiele

Warmluftbürste Brush & Style 800W - AS551E

Warmluftbürste Brush & Style Warmluftbürste Brush & Style - …

Gewinnen Sie eine Warmluftbürste Brush & Style 800W - AS551E von BaByliss im Wert von € 39,99. Trocknen, Stylen, Fixieren – …

Videos

Akute Gefahr durch Bakterien, Viren und Co

Die Welt ist für Bakterien, Viren und Co durch Mobilität zu klein geworden. Sie können sich in kürzester Zeit rasant verbreiten. Die resistenten Killerkeime stammen oft aus den Ställen der Massentierhaltung und bergen eine große …

Bücher

Arzneimittel-Atlas 2016: Der Arzneimittelverbrauch in der GKV

Der Arzneimittelverbrauch in der GKV

Autor: Bertram Häussler (Herausgeber), Ariane Höer (Herausgeber), Christoph de Millas (Herausgeber)
Preis: EUR 14.95