Gesundheit - Allgemeine Informationen

Champix gegen den blauen Dunst

Wie war das noch mit den guten Vorsätzen zum Jahresbeginn? Sie rauchen noch immer? Ab März 2007 steht Champix® Ausstiegswilligen zur Raucherentwöhnung als neue Therapieoption zur Verfügung


Neue Medikamente durch bemannte Raumfahrt?

Was hatte es für Vorschusslorbeeren für die ISS gegeben: Neue Medikamente sollten in der Schwerelosigkeit entwickelt werden. Pustekuchen!Medizinisch nichts gewesen - außer großem Risiko: Macht die bemannte Raumfahrt überhaupt noch Sinn?


Kaugummi gegen Fettsucht

Es wäre die Sensation schlechthin - englische Forscher glauben ein natürliches Hormon als Appetitzügler entdeckt zu haben. Damit könnte man all jenen helfen, die meist vergeblich gegen ihr Übergewicht kämpfen


Anaphylaxie auch durch Nahrungsmittel

Schwere allergische Sofort­reaktionen, so genannte Anaphylaxien, kommen häufiger vor, als die meisten Menschen vermuten


Anti-Stress-Strategien

Gefährlicher Feiertagsstress: Jedes Jahr erleiden in Deutschlandetwa 280.000 Menschen einen Herzinfarkt. Die Zeit vor dem Jahresende gilt dabeials besonders gefährlich


Supportivtherapie in der Onkologie

Ärzte entwickeln stetig neue ergänzende Behandlungen, um den Kampf gegen den Krebs für die Patienten - im Rahmen von Chemo- oder Strahlentherapie - erträglicher zu machen: Dazu gehört beispielsweise, dass man sich nicht mehr übergeben muss oder möglichst kaum die Haare noch ausgehen. Immerhin waren das früher Beweggründe der Patienten, die dann den Erfolg der gesamten Krebsbehandlung in Frage stellten


Neue Impfstoffe

Neue Impfstoffe bringen neue Hoffnung, besonders wenn sie sich gegen Krankheitserreger richten, die bisher für unbesiegbar gehalten wurden


Ungeliebte Patienten - beleidigte Ärzte

Der Patient als Kunde ist leider noch immer in vielen Arztpraxen unbekannt. Andererseits ist man seitens der Ärzteschaft aber schnell angerührt, wenn man sich ungerecht behandelt fühlt. Schreiben Sie uns dazu doch malIhre Meinung


Supportivtherapie mit Homecare

Supportivtherapie heißt unterstützende Behandlung bei Krebs. Dass solche Behandlungen zunehmend verträglicher geworden sind, ist eine gute Nachricht. Die andere ist, dass sie zunehmend wirksamer Übelkeit und Erbrechen bekämpfen. Beides Grundvoraussetzungen dafür, dass der Kampf gegen den Krebs gewonnen werden kann.


Schmuck aus eigenem Knochen

Sie sind noch auf der Suche nach einem ganz persönlichen Weihnachtsgeschenk? Wie wäre es denn mit einem Schmuckstück handgefertigt aus dem eigenen Knochen? Nein, wir haben uns nicht in der Zeit geirrt - und bringen einen Aprilscherz zu Weihnachten - das gibt es wirklich


Rätselhaft: An fast jeder Krankheit sterben Männer früher als Frauen

Frauenüberschuss. Es gibt mehr Witwen als Witwer. Warum wohl ist das so - weshalb sterben mehr Männer als Frauen, wenn sie an der gleichen Krankheit leiden?


Neue Schärfe in der Endoskopie

Wird der Blinddarm zukünftig durch die Nase operiert werden? Möglich ist das schon heute


News

Vom Tourist zum Delphinen-Schützer

Rettet die Adria-Delfine Rettet die Adria-Delfine - …

Wer dieses Jahr den Urlaub in Kroatien verbringt, kann zum Delfinschützer werden. Die Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. hat …

gesünder unter 7
Videos

Lebensretter Phagen - Ein Weg aus der Antibiotikakrise

©Rolf Keppler

Das 1928 von dem britischen Forscher Alexander Flemming entdeckte Penizillin machte den Medizinern und ihren Patienten Hoffnung, dass es nun vorbei sei mit den bakteriellen Infektionen. Doch es stellte sich heraus, dass Bakterienstämme Resistenzen gegen …

Bücher

Gefährliche Ferien

Die Alpen

Autor: Anna von Planta, Hrsg.
Preis: EUR 10.00