Klatschmohn: Überlebenskünstler

Er klatscht nicht wirklich - oder doch ein wenig. Denn wenn seine unzähligen leuchtend roten und weithin sichtbaren Blüten im Wind sich bewegen, kann man ein klatschendes Geräusch vernehmen. So wird es jedenfalls behauptet. Und die auch Wilder- Seiden oder Feuer-Mohn genannte Pflanze wird immer seltener in unseren Feldern

  • Klatschmohnfelder - werden immer seltener
    Klatschmohnfelder - werden immer seltener - ©Pixabay

Dort, wo er früher ganze Felder in einen Rotrausch versetzte, findet man ihn immer weniger. Der Klatschmohn wurde nun, ehe er fast gänzlich aus unseren Anbauflächen verschwindet, zur Blume 2017 gekürt. Überdüngte Felder und Unkrautvernichtungsmittel haben ihm fast den Garaus gemacht - doch hin und wieder kämpft er sich zurück. Überall dort, wo die Wohlstandsgesellschaft gerade keinen Bedarf hat Präsenz zu zeigen: Auf Schuttplätzen, unbepflanzten Böschungen und auf brachliegendem Baugelände sieht man ihn im stolzen Rot aus den kargen Nichts wachsen. Oder eben auf biologisch gedüngten Böden. Dort findet man seine leider schnell vergängliche Schönheit, ebenso wie die blauen Kornblumen, noch sich im Winde biegend.

Papaver rhoeas war einst in Eurasien und Nordafrika zu Hause und verbreitete sich mit dem Ackerbau weltweit. Klatschmohn stellt nur geringe Ansprüche an seine Umgebung, braucht aber offene Flächen, wie beispielsweise (ungedüngte) Getreideäcker.




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Master Lin Naturkosmetik: Sanfte Erneuerung!

©Master Lin Naturkosmetik

Die diesjährige VIVANESS, Internationale Fachmesse für Naturkosmetik, stellte dieses Jahr eine besondere Luxus-Natur- Kosmetiklinie, die auf der Traditionellen Chinesischen …

gesünder unter 7
Gewinnspiele

6in1-Mini-Schlaflabor von newgen medicals

©PEARL

Gewinnen Sie von PEARL eins von drei 6in1-Mini-Schlaflabor von newgen medicals im Wert von € 39,90. Das Mini-Schlaflabor von PEARL misst …

Videos

Die Tricks der Lebensmittelindustrie

Wie gelingt es der Industrie, Lebensmittel mit möglichst wenig Zeit- und Kostenaufwand herzustellen? Und wie sehr leidet dabei die Qualität? Branchen-Insider Sebastian Lege klärt auf.

Bücher

Hop Mop

Topfit ohne Sport

Autor: Stefan Rehberger, Balz Wydler
Preis: EUR 14.99