Migräne - Sturm im Kopf

Mehr als die Hälfte aller Migräne-Patienten geht nicht zum Arzt, sondern gleich in die Apotheke und sucht selbst nach einem geeigneten Schmerzmittel. Die meisten greifen dann zu rezeptfreien Analgetika wie Acetylsalicylsäure oder Ibuprofen (sog. nichtsteroidale Antirheumatika, NSAR). Mit oft unangenehmen Nebenwirkungen, wie beispielsweise Magenbeschwerden - fatal, wenn der bohrende Schmerz ohnehin schon Brechreiz und andere Begleiterscheinungen auslöst.

Eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Studie an der Kieler Schmerzklinik unter der Leitung von Prof. Dr.med. Dipl.Psych. Hartmut Göbel zeigte nun eine schonende und hochwirksame Alternative auf: Bereits zwei Stunden nach der Einnahme von 2 x 500 mg Phenazon ( Migräne Kranit® 500 mg ) waren die Schmerzen wesentlich schwächer als unter Placebo bzw. komplett verschwunden. Auch Licht- und Lärmüberempfindlichkeit sowie Übelkeit nahmen deutlich ab.

Der Wirkstoff Phenazon wird seit über 100 Jahren medizinisch erfolgreich als fiebersenkendes und entzündungshemmendes Analgetikum eingesetzt und überzeugt nach neuesten Untersuchungen auch bei der Behandlung von Migräne-Kopfschmerz mit und ohne Aura und deren Begleiterscheinungen. Er kann rasch und bis zu zehn Stunden Schmerzen stillen. Damit ist Phenazon hinsichtlich seiner Wirkungen und Nebenwirkungen so erprobt wie kaum ein anderes Analgetikum.

Das besonders magenfreundliche Migräne Kranit® 500 mg gibt es rezeptfrei in Apothken als Tabletten und Zäpfchen.




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

IMCAS 2016: Klinische Dermatologie

©Quarks und Co

Es wurden Fortschritte im Bereich der Neurodermitis diskutiert wie neue Biologika, von welchen als erstes Dupilumab, ein Antikörper gegen Interleukin …

gesünder unter 7
Gewinnspiele

Die neuen sportEX Armbänder von Energetix

©energetix

Gewinnen Sie eins von vier der neuen sportEX Armbänder von Energetix Armbänder im Wert von €49,00. Die neuen sportEX Bänder sind …

Videos

Die Tricks der Lebensmittelindustrie

Wie gelingt es der Industrie, Lebensmittel mit möglichst wenig Zeit- und Kostenaufwand herzustellen? Und wie sehr leidet dabei die Qualität? Branchen-Insider Sebastian Lege klärt auf.

Bücher

Fast genial

Autor: Benedict Wells
Preis: EUR 12.00