Wurmkrankheiten

Über hundert Wurmarten können den Menschen als Wirt benutzen. Würmer kommen oft als blinde Passagiere aus den tropischen Ländern zu uns.

Man unterscheidet drei große Wurmgruppen:

  • Saugwürmer (Trematoden)
  • Bandwürmer (Zestoden)
  • Fadenwürmer (Nematoden)

Zur Vorbeugung sollten nachstehende Regeln grundsätzlich beachtet werden:

  • Trinkwasser muß einwandfrei, in den Tropen stets abgekocht sein. Trinken Sie aber auch bei Bergwanderungen in unseren Regionen nie aus fließenden Gewässern.
  • Der Genuß von rohem Fleisch ist grundsätzlich zu vermeiden.
  • Rohes Gemüse sollte in allen subtropischen Ländern gemieden werden. Pilze und Beeren sollten auch in den Alpen nicht roh verspeist werden (Fuchsbandwurm!)
  • Der Umgang mit Hunden ist in südlichen Ländern zu vermeiden, aber auch in Mittel- und Nordeuropa können Hunde Würmer übertragen. Achten Sie auf Sauberkeit, Hände waschen!

Baden Sie in den Tropen nicht in Süßwasser (Ausnahme: Swimmingpool).




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Neuartige Therapie für Parkinson-Patienten

©Pixabay

Morbus Parkinson ist eine chronisch-progrediente neurodegenerative Erkrankung, die durch massive Depletion von striatalem Dopamin aufgrund einer Degeneration der dopaminergen Neuronen …

Gewinnspiele

Sportbrille Uvex Unisex Blaze lll

©Uvex

Gewinnen Sie eine Sportbrille Uvex Unisex Blaze lll im Wert von € 49,95. Beste Sicht bei Wind und Wetter - Die …

Videos

Lebensretter Phagen - Ein Weg aus der Antibiotikakrise

Das 1928 von dem britischen Forscher Alexander Flemming entdeckte Penizillin machte den Medizinern und ihren Patienten Hoffnung, dass es nun vorbei sei mit den bakteriellen Infektionen. Doch es stellte sich heraus, dass Bakterienstämme Resistenzen gegen …

Bücher

Schwarzes Netz

Ein Fall für Carol Jordan und Tony Hill

Autor: Val McDermid
Preis: EUR 9.99