Existenzangst

Existenzängste blockieren das entspannte und distanzierte Denken, lassen nicht zur Ruhe kommen, machen Ein- und Durchschlafstörungen, führen zu vegetativen Entgleisungen (Herzrasen, Blutdruckanstieg,

Existenzängste blockieren das entspannte und distanzierte Denken, lassen nicht zur Ruhe kommen, machen Ein- und Durchschlafstörungen, führen zu vegetativen Entgleisungen (Herzrasen, Blutdruckanstieg, sexuelle Störungen) und entwickeln sich oft spiralförmig in eine tiefgreifende Depression. Spätestens dann sind verhaltenstherapeutische und psychopharmakologische Betreuungen erforderlich. Es gilt aber, den Anfängen zu wehren, um die schwerwiegenden Störungen möglichst nicht aufkommen zu lassen. Hier haben sich Phytopharmaka als besonders wirkungsvoll erwiesen. Der besondere Vorteil dieser Medikamente ist eine Angstlösung ohne müdemachende Begleiterscheinungen mit einem schnellen Wirkeintritt

Daten und Fakten

Mit veränderten Aufgaben und Arbeitsmaterialien sind in vielen Berufen die kognitiven Anforderungen gestiegen. Dennoch sind heute hohe Bildung und Qualifikation kein Garant mehr für einen sicheren Arbeitsplatz. Diese Situation führt bei vielen Arbeitnehmern zu Existenzängsten. Angst vor dem Verlust des Arbeitsplatzes betrifft also nicht nur Selbstständige sondern fast alle Berufszweige, ob bewusst oder unbewusst. Zu diesem Thema befragte 2003 das Meinungsinstitut Forsa im Auftrag der DAK 1.006 Personen und gelangte zu dem Ergebnis, dass 29 % aller Befragten Angst vor Arbeitsplatzverlust haben. Auch aus diesem Grunde sind Krankenstand und Fehlzeiten heute auf einem historischen Tiefpunkt angelangt.

Tipps und Strategien

Existenzangst fördert prinzipiell Stress und kann damit auch zu Konflikten mit Kollegen oder dem Arbeitgeber führen. Angstvermeidung gelingt am besten, wenn genügend Ausgleich geschaffen wird. Das gelingt über gute und förderliche Kontakte zu Kollegen am Arbeitsplatz. Dazu gehört aber auch, sich genügend Pausen zu nehmen und Freizeitaktivitäten nachzugehen. Nur wenn im Beruf eine innerliche Ruhe und Zufriedenheit erreicht wird, lässt der Körper auch Ruhephasen zu, also Zeit für Entspannung und Familie. Solange allerdings Existenzangst im Kopf vorherrscht, kann auch keine innerliche Ruhe erlangt werden. Wichtig ist bei Menschen, die sich stets Sorgen bei fehlendem Realitätsbezug machen, diese irrationalen Gedankengänge etwa in einer kognitiven Verhaltenstherapie zu erkennen und zu verändern.




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Isabey Gardénia - göttlicher Duft

Originalgröße Originalgröße - ©Isabey_Isis …

So muss es im Garten Eden duften - anders kann man den berauschend blumigen Duft von Gardénia Eau de Parfum …

gesünder unter 7
Gewinnspiele

VitaJuwel Decanter-Karaffe plus Edelsteinphiole

©VitaJuwel

Gewinnen Sie eine VitaJuwel Decanter-Karaffe plus Edelsteinphiole im Wert von 109,95 € Schenkt quellfrisches Edelsteinwasser für Ihr Zuhause. Die erste …

Videos

Anaphylaktischer Schock

sageseinfach.tv

Der anaphylaktische Schock stellt eine allergische Extremreaktion des Organismus dar und kann innerhalb kurzer Zeit zu einer lebensbedrohlichen Situation führen.

Bücher

“Käse” vegan

25 Spezialitäten aus pflanzlicher "Milch" selbst gemacht

Autor: Marie Laforêt
Preis: EUR 12.95