Medizinischen Fachbegriffe (inkl. Zähne)



  • A Gastritis: [Allgemein]
    Kurzbezeichnung für Autoimmun-Gastritis;seltenste Form der Magenschleimhautentzündung (Gastritis); führt zu fehlender Absonderung von Magensäure (Achlorhydrie) und Mangel an Vitamin B12
  • A.: [Allgemein]
    Abk. für Arteria; Arterie, Schlagader;Gefäß, welches das Blut vom Herzen wegführt
  • Ab , A , Abs: [Allgemein]
    Wortteil mit der Bedeutung entfernt, weg von
  • Abasie: [Allgemein]
    Gehunfähigkeit, meist mit Astasie kombiniert
  • Abberation (Aberratio): [Allgemein]
    Abweichung
  • Abdomen: [Allgemein]
    Bauch, Bauchregion
  • abdominal (abdominalis, abdominell): [Allgemein]
    den Bauch, Unterleib betreffend; im Bauch, Unterleib gelegen
  • Abdominalatmung (Bauchatmung, Zwerchfellatmung): [Allgemein]
    Atmungstyp, bei dem das Einatmen durch Zusammenziehen des Zwerchfells zustande kommt und das Ausatmen durch die Bauchpresse unterstützt wird;ist normalerweise für zwei Drittel der Atemleistung verantwortlich
  • Abdominalschmerz (abdomineller Schmerz): [Allgemein]
    Bauchschmerz
  • Abdominalspasmus Abdominalspasmen: [Allgemein]
    Bauchkrampf
  • abdominelle Beschwerden: [Allgemein]
    Beschwerden im Bauchbereich
  • abducens: [Allgemein]
    wegführend
  • Abduktion (Abductio): [Allgemein]
    Wegführen, Abziehen eines Körperteils von der Körpermitte bzw. Gliedmaßenlängsachse (z.B. Seitwärtsheben des Arms, Auswärtswenden des Augapfels)
  • Abduktionsfraktur: [Allgemein]
    Knochenbruch, bei dem die Bruchenden in der Längsachse mit nach außen offenem Winkel gegeneinander verschoben werden
  • Abduktionskontraktur: [Allgemein]
    Gelenksteife in Abduktionsstellung
  • Abduktionsschiene: [Allgemein]
    Schiene zur Lagerung eines Körperteils in Abduktionsstellung
  • Abduktionsstellung: [Allgemein]
    Stellung eines Körperteil, in der dieser von der Körpermitte bzw. Gliedmaßenlängsachse wegführt bzw. abgezogen ist (z.B. ein seitwärts gehobener Arm)
  • Abduktor Abduktoren: [Allgemein]
    Muskel, der das Abziehen eines Körperteils von der Körpermitte bzw. Gliedmaßenlängsachse bewirkt
  • Abduzens: [Allgemein]
    Kurzbezeichnung für den Nervus abducens (VI. Hirnnerv)
  • abduzieren: [Allgemein]
    wegführen, abziehen (eines Körperteils von der Körpermitte bzw. Gliedmaßenlängsachse)

Weitere Begriffe finden Sie über das Suchfeld oder die Buchstabenleiste.

News

Vegetarisch-vegan urlauben

Am Naturteich Am Naturteich - ©La Vimea

LA VIMEA ist das erste rein vegetarische und vegane Hotel Italiens. Der Name steht für VI = vivere, ME = …

Gewinnspiele

Asiatische Teekanne mit Stövchen aus Gusseisen

Asiatische Teekanne mit Stövchen Asiatische Teekanne mit Stövchen - …

Gewinnen Sie eine Asiatische Teekanne mit Stövchen aus Gusseisen von Rosenstein & Söhne im Wert von € 39,90. Tee wie vom …

Videos

Die Cholesterin-Lüge

Die Ablagerungen an unseren Arterienwänden, dort wo der Herzinfarkt entsteht, enthalten Cholesterin. Menschen mit Herzerkrankungen haben häufiger hohe Werte des “bösen” LDL-Cholesterins. Diese Werte senken zu wollen, gilt bis heute als sinnvoll. Doch so eindeutig, wie …

Bücher

Pflanzenalchemie

Ein praktisches Handbuch: Traditionelle Phytotherapie und Spagyrik Heilkräftige Essenzen, Tinkturenund Elixiere selbst zubereite

Autor: Manfred M. Junius
Preis: EUR 34.90