Heidelberg boomt

Der Gesundheitstourismus in Heidelberg wächst weiter. Heidelberg gilt als medizinische Spitzendestination in Deutschland. 2014 wurden rund 49.000 Übernachtungen von Gästen aus den arabischen Golfstaaten verzeichnet, rund 18.000 Übernachtungen von russischen Gästen. Die Übernachtungszahlen arabischer Gäste stieg damit in den letzten vier Jahren um mehr als 150 Prozent. Mehr als verdoppelt haben sich die Übernachtungen russischer Besucher.

Heidelberg Marketing bedient den Markt u.a. mit einer vor kurzem erschienen Medizinbroschüre, die außer in englischer und russischer Sprache erstmals auch in Arabisch aufgelegt wurde. Da die internationalen Patienten häufig mit Familie anreisen und mehrere Wochen in Heidelberg bleiben, wurde hier ein Gesamtpaket zusammengestellt – bestehend aus kompetenter medizinischer Versorgung, Unterkunft und Tagesprogramm für die Familien. Die Medizinbroschüre kommt auf Fachmessen in den Quellmärkten zum Einsatz und wird über das International Office des Heidelberger Universitätsklinikums vertrieben.




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Haare - schön gepflegt trotz Winterkälte

©Pixabay

Eisiger Wind und Heizungsluft stressen Kopfhaut und Haare gleichermaßen. Auch das regelmäßige Tragen von Mützen ist eine zusätzliche Belastung für …

Gewinnspiele

Gelebte Rau(ch)nächte

Verlag: Freya

Gewinnen Sie eins von drei Büchern Gelebte Rau(ch)nächte im Wert von € 12,90. Dieses Büchlein gibt wirkungsvolle Anregungen, wie die …

Videos

Akute Gefahr durch Bakterien, Viren und Co

Die Welt ist für Bakterien, Viren und Co durch Mobilität zu klein geworden. Sie können sich in kürzester Zeit rasant verbreiten. Die resistenten Killerkeime stammen oft aus den Ställen der Massentierhaltung und bergen eine große …

Bücher

bleiben

Roman

Autor: Judith W. Taschler
Preis: EUR 19.99