Pflegefall in der Familie: Oft unerwartet

  • Ad hoc Pflege und die Folgen
    Ad hoc Pflege und die Folgen - ©Techniker Krankenkasse

Eben ging es ihm/ihr doch noch gut - und plötzlich ist alles anderes. Die Pflegebedürftigkeit eines Angehörigen kommt sehr oft unerwartet. Ad hoc-Pflege nennt man das und die Betroffenen stehen mit schier unlösbaren Problemen oft ziemlich hilflos vor dieser belastenden neuen Situation. Nur 27 % von pflegenden Angehörigen hatten Zeit, sich mit der neuen Rolle langfristig vorher auseinander zu setzen. Dies zeit eine Studie, die von der Techniker Krankenkasse anlässlich des Bundesweiten Aktionstages Pflegende Angehörige in Auftrag gegeben wurde.

Für 37 Prozent der befragten pflegenden Angehörigen kam diese Verantwortung plötzlich - und hatte weitreichende Folgen: So bringen 30 Prozent von ihnen Pflege und Beruf nur schwer unter einen Hut. Unter jenen, die langsam in die Rolle hineinwuchsen, sagt dies dagegen nur jeder Fünfte (22 Prozent). Auch die Gesundheit der Ad-hoc-Pflegenden kann leiden: Rund jeder Dritte (34 Prozent) sah die eigene Gesundheit durch die Verantwortung angegriffen. Zudem macht sich jeder Dritte der plötzlichen Helfer Sorgen um die eigene Zukunft.

Professionelle Beratung bieten praktisch alle Krankenkassen an. Wie gut diese ist, und ob sie die Orientierung bei den zahllosen Fragen erleichtern, muss man selber herausfinden. Die vom Forsa-Institut durchgeführte Studie Pflegen: Belastung und sozialer Zusammenhalt. Eine Befragung zur Situation von pflegenden Angehörigen ist in der Reihe WINEG Wissen erschienen.




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Atopische Säuglingshaut

©Pixabay

Die meisten Babys lieben Baden im warmen Wasser, denn es erinnert sie an die Geborgenheit im Bauch der Mutter. Bei …

Gewinnspiele

Douglas Home Spa Duschschäume

Home Spa Duschschäume Home Spa Duschschäume - ©Douglas

Gewinnen Sie ein Set der neuen Douglas Home Spa Duschschäume, ein Set enthält jeweils 5 Duschschäume und hat einen Wert …

Videos

Lebensretter Phagen - Ein Weg aus der Antibiotikakrise

Das 1928 von dem britischen Forscher Alexander Flemming entdeckte Penizillin machte den Medizinern und ihren Patienten Hoffnung, dass es nun vorbei sei mit den bakteriellen Infektionen. Doch es stellte sich heraus, dass Bakterienstämme Resistenzen gegen …

Bücher

Brunos Küchenkalender 2017

Autor: Martin Walker
Preis: EUR 13.99