PCSK9-Inhibitoren außerhalb des Kühlschranks lagerbar

PCSK9-Inhibitoren wie Alirocumab oder Evolocumab gehörten zur Gruppe der Biologika und sollten daher prinzipiell im Kühlschrank (bei 2 bis 8°C) gelagert und nicht eingefroren werden. Ab sofort darf Alirocumab in Ausnahmefällen einmalig bis zu 30 Tage außerhalb des Kühlschranks aufbewahrt werden, sofern es lichtgeschützt ist und eine Temperatur von unter 25°C eingehalten wird. Nach der Entnahme aus dem Kühlschrank muss der PCSK9-Inhibitor innerhalb von 30 Tagen angewendet oder entsorgt werden. Die neue 30-Tage-Frist erleichtert Patienten die Handhabung beispielsweise auf Reisen.




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Gesundheitsbewusster nach Wendepunkt

©Pixabay

Wendepunkte im Leben ( wie z.B. Krankheit, Hochzeit, Geburt, neuer Job) verändern oftmals nicht nur das Verantwortungsgefühl und somit auch …

Gewinnspiele

Asiatische Teekanne mit Stövchen aus Gusseisen

Asiatische Teekanne mit Stövchen Asiatische Teekanne mit Stövchen - …

Gewinnen Sie eine Asiatische Teekanne mit Stövchen aus Gusseisen von Rosenstein & Söhne im Wert von € 39,90. Tee wie vom …

Videos

Gefährliche Parabene in Kosmetika

Der Einsatz von Parabene in kosmetischen Produkten wurde in den vergangenen Jahren mit verschiedenen unerwünschten Nebenwirkungen in Verbindung gebracht. Hierbei ist von besonderer Bedeutung, dass Parabene nicht nur über Kosmetika, sondern auch über Medikamente und …

Bücher

Schnitt! Die ganze Geschichte der Chirurgie erzählt in 28 Operationen

Autor: Arnold van de Laar
Preis: EUR 9.99