Peugeots sportliche Modelle

Sie heißen 308 GT, 208 GTi 30th und RCZ R, erhöhen die Pulsfrequenz und beeindrucken mit Dynamik, Komfort und Alltagstauglichkeit.

Mit dem neuen 308 GT, der als Limousine und SW genannt Kombiversion erst seit wenigen Wochen auf dem Markt ist, markiert die bislang sportlichste Interpretation des kompakten Löwen, der als Limousine im Spätsommer 2013 und als SW Mitte 2014 auf den Markt kam. Der 308 GT weiß mit seinen kraftvollen Antrieben und der exklusiven Ausstattung zu begeistern.
Der Peugeot 208 GTi 30th, der mit seinem 153 kW (208 PS) starken Antrieb und dem im Vergleich zum konventionellen 208 GTi modifizierten Fahrwerk seine sportlichen Eigenschaften potenziert, glänzt neben seinem kraftvollen Auftritt auch mit einer exzellent niedrigen CO2-Ausstoß von nur 125 g/km.

Und auch der Peugeot RCZ R, mit 199 kW (270 PS) der stärkste Serien-Peugeot aller Zeiten, stellt in sportlicher Hinsicht nicht nur manchen Wettbewerber in den Schatten, sondern zeigt sich auch in Umweltfragen vorbildlich: Er leistet viel, verbraucht aber wenig: Der Durchschnittsverbrauch von 6,3 Liter auf 100 Kilometer entspricht einem CO2-Ausstoß von nur 145 g/km.




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Zum Karneval nach Venedig

Weltbekannt: Carneval in Venedig Weltbekannt: Carneval in Venedig - …

Der Karneval in Venedig ist weltweit für seine eleganten Kostüme und kunstvollen Masken bekannt. Dieses Jahr steht der Karneval unter …

Gewinnspiele

Die neuen sportEX Armbänder von Energetix

©energetix

Gewinnen Sie eins von vier der neuen sportEX Armbänder von Energetix Armbänder im Wert von €49,00. Die neuen sportEX Bänder sind …

Videos

Die Tricks der Lebensmittelindustrie

Wie gelingt es der Industrie, Lebensmittel mit möglichst wenig Zeit- und Kostenaufwand herzustellen? Und wie sehr leidet dabei die Qualität? Branchen-Insider Sebastian Lege klärt auf.

Bücher

Hop Mop

Topfit ohne Sport

Autor: Stefan Rehberger, Balz Wydler
Preis: EUR 14.99