Weitere Artikel zum Thema „Craniomandibulär“


Craniomandibuläre Dysfunktionen (CMD)

Der unaussprechliche Begriff stammt aus dem Bereich der Kieferorthopädie und beschreibt Erkrankungen des Kauapparates, der Kaumuskulatur, des Bisses und des Kiefergelenks. Oft unerträglichen Schmerzen äussern sich durch Ohrgeräusche, Schwindelattacken, etc.. Eine Nichtbehandlung kann Folgeerkrankungen auslösen


News

Tel Aviv: Übernachten im Rettungsschwimmerturm

Liftguard-Hotel Tel Aviv Liftguard-Hotel Tel Aviv - …

Je länger der Frühling auf sich warten lässt, desto größer wird die Sehnsucht nach Wärme: Kurz mal ein bisschen Sonne …

Gewinnspiele

6in1-Mini-Schlaflabor von newgen medicals

©PEARL

Gewinnen Sie von PEARL eins von drei 6in1-Mini-Schlaflabor von newgen medicals im Wert von € 39,90. Das Mini-Schlaflabor von PEARL misst …

Videos

Phagentherapie: eine Alternative zu Antibiotika?

Bakterien sind ebenso wenig wie Menschen vor Angriffen durch Viren gefeit. Die sogenannten Bakteriophagen („Bakterienfresser“) können ihnen äußerst gefährlich werden. Wissenschaftler befassen sich derzeit intensiv mit diesen Viren, denn sie könnten eine neue Waffe im …

Bücher

Hop Mop

Topfit ohne Sport

Autor: Stefan Rehberger, Balz Wydler
Preis: EUR 14.99