Weitere Artikel zum Thema „Dysfunktion“


Craniomandibuläre Dysfunktionen (CMD)

Der unaussprechliche Begriff stammt aus dem Bereich der Kieferorthopädie und beschreibt Erkrankungen des Kauapparates, der Kaumuskulatur, des Bisses und des Kiefergelenks. Oft unerträglichen Schmerzen äussern sich durch Ohrgeräusche, Schwindelattacken, etc.. Eine Nichtbehandlung kann Folgeerkrankungen auslösen


News

Troponin: Rasche Herzinfarkt-Diagnose

Der Biomarker Troponin (T und I) hat weltweit die Praxis der Herzmedizin verändert, ist heute fester Bestandteil der Leitlinien und …

Gewinnspiele

Sportbrille Uvex Unisex Blaze lll

©Uvex

Gewinnen Sie eine Sportbrille Uvex Unisex Blaze lll im Wert von € 49,95. Beste Sicht bei Wind und Wetter - Die …

Videos

Phagentherapie: eine Alternative zu Antibiotika?

Bakterien sind ebenso wenig wie Menschen vor Angriffen durch Viren gefeit. Die sogenannten Bakteriophagen („Bakterienfresser“) können ihnen äußerst gefährlich werden. Wissenschaftler befassen sich derzeit intensiv mit diesen Viren, denn sie könnten eine neue Waffe im …

Bücher

Das Almenkochbuch

Leben und kochen in den Bayerischen Alpen

Autor: Cordula Flegel
Preis: EUR 26.90