Gaumenfreuden zwischen Alm und Schloss

In ein Schlaraffenland mit Bergblick verwandelt sich im Sommer die Gemeinde Schenna oberhalb von Meran. Naschen ist dabei nicht nur ausdrücklich erwünscht, die unterschiedlichen Feinschmecker-Stationen laden auch zum Mitmachen ein: Bei Bäuerin Frieda vom „Lechnerhof“ etwa können Urlauber einmal monatlich mittwochs lernen, wie man den perfekten Strudel aus sonnenverwöhnten Südtiroler Äpfeln zubereitet. Frieda bringt Interessierten übrigens auch das Knödelmachen bei. Zu einer Kräuterführung mit anschließendem Kräutermenü bittet Küchenchef Markus Marmsoler vom Hotel „Hohenwart“. Zuerst geht es in einen benachbarten Bauerngarten, dann werden die Teilnehmer zum Beispiel mit „Pochierter Kalbslende im Schnittlauchmantel mit Kartoffelschaum, Mizuna und Quendelblüten“ verwöhnt. Fans von Schokolade und Co. kommen im Hotel „Resmairhof“ garantiert auf ihre Kosten: Zu verschiedenen Essig-, Rum- und Sherrysorten können „Süße“ die passenden Kakaospezialitäten probieren.

Vinophile erweitern ihr Wissen für 6 Euro beim „Weingut Innerleiterhof“. Während einer Weinberg-, Guts- und Kellereibesichtigung lernen sie nicht nur alles über Anbau, Bewirtschaftung und Verarbeitung, sondern dürfen sich am Ende auch von den roten und weißen Resultaten überzeugen. Liebhaber von herzhaften Spezialitäten sollten sich jeweils freitags um 16 Uhr das Gratis-Seminar im „Speckladele Illmer“ nicht entgehen lassen. Neben Infos zur Herstellung erhalten die Teilnehmer auch Einblick in die Räucherkammer sowie eine Speckverkostung. Einen wahren Hochgenuss hält die „Gompm Alm“ im Hirzer Wanderparadies auf 1.800 Metern bereit: Im Rahmen des Gourmetfestivals „Sterne Schlösser Almen“ wird den ganzen Sommer lang täglich ein Gericht des Michelin-gekürten Küchenchefs Alois Haller vom „ Castel Fragsburg“ serviert. Unter dem Motto „Süßwasser und Wiese“ kommt auf Buchenholz geräucherter Passeirer Saibling mit Kräutern der „Gompm Alm“, hausgemachtem Bauernbrot und Spargel oder frischen Pilzen auf den Tisch – Sterneküche für 13 Euro.

Absolutes kulinarisches Highlight im Meraner Land ist das Festival „Sterne Schlösser Almen“. An fünf Terminen von Mai bis Oktober bekochen die Südtiroler Küchenkünstler Anna Matscher vom Restaurant „Zum Löwen“ in Tisens, Andrea Fenoglio vom Meraner Restaurant „Sissi“, Alois Haller vom „Castel Fragsburg“ in Meran, Jörg Trafoier vom Restaurant „Kuppelrain“ in Kastelbell und Gerhard Wieser vom Hotel „Castel“ in Dorf Tirol ihre Gäste – für 110 Euro inklusive 5-Gänge-Menü, Weinbegleitung und Kulturprogramm in verschiedenen Schlössern der Region. Tipp: Für drei der hochkarätigen Veranstaltungen gibt es noch Karten! Termine und Infos unter www.schenna.com

Schenna, auf der sonnigen Südseite oberhalb der Kurstadt Meran gelegen, zählt zu den Top-Feriendestinationen Südtirols. Die Gemeinde mit ihren insgesamt sechs Ortsteilen erstreckt sich von 400 bis 2.781 Metern Höhe. Sie bietet dadurch ungewöhnlich viele Sportmöglichkeiten und eine fast durchgehende Saison. Das Beherbergungs-Angebot reicht vom luxuriösen Wellness-Hotel bis zum Bauernhof. Schenna steht für Natur, Aktivsein, Kultur und Gastronomie. Mal mediterran, mal alpin.




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Karnevals-Wochenende: Stau, Stau, Stau!

Stau - egal wohin man fährt! Stau - egal wohin man fährt! - …

Staus ohne Ende prophezeit der ADAC für das kommende Faschings-Wochenende in vielen Teilen Deutschlands. Hier die aktuelle Meldung, damit SIE …

gesünder unter 7
Gewinnspiele

Die neuen sportEX Armbänder von Energetix

©energetix

Gewinnen Sie eins von vier der neuen sportEX Armbänder von Energetix Armbänder im Wert von €49,00. Die neuen sportEX Bänder sind …

Videos

Akute Gefahr durch Bakterien, Viren und Co

Die Welt ist für Bakterien, Viren und Co durch Mobilität zu klein geworden. Sie können sich in kürzester Zeit rasant verbreiten. Die resistenten Killerkeime stammen oft aus den Ställen der Massentierhaltung und bergen eine große …

Bücher

Schlau mit Darm

Glücklich und vital durch ein gesundes Darmhirn

Autor: Michaela Axt-Gadermann
Preis: EUR 16.99