Arbeit macht krank!

Einfach mal abschalten

Hektik, Zeitdruck, Überforderung: Das sind nur drei Dinge, mit denen Sie Tag für Tag klarkommen müssen? Ohne Verschnaufpause hetzen Sie durch den Tag und abends fällt es Ihnen dann schwer, abzuschalten? Dann sollte es am Abend heißen: Zur Ruhe kommen – und zwar ganz sanft. Der neuen Stress- und Nerventees (z.B. von Sidroga aus der Apotheke) sorgen bei Stress, Nervosität und Einschlafstörungen für Beruhigung. Die Kombination aus Baldrianwurzel und Lavendel bringt Entspannung und einen ruhigen Tagesausklang.

Entspannung für Rücken und Nacken

Fast zwei Drittel aller Büro-Tätigen haben mit Schmerzen im Rücken- oder Nackenbereich zu tun. Durch die Arbeit am Computer, das dauerhafte Sitzen und eine falsche Haltung stehen die Muskeln in diesem Bereich quasi unter Dauerspannung. Hinzu kommt gerade jetzt, wo die Temperaturen steigen, die Zugluft der ewig laufenden Klimaanlage, die die Muskeln noch einmal zusätzlich belastet. Denn wenn ein Luftzug auf unseren Nacken einwirkt, nehmen wir beinahe unbewusst eine angespannte Haltung ein. Die Schultern werden hochgezogen, wodurch sich die Muskeln zusammenziehen und verhärten. Jetzt ist schnelle Schmerzlinderung gefragt – am besten für unterwegs. Praktische Schmerzlinderung gibt es mobil – und zwar mit speziellen Wärmeauflagen und -umschlägen (z.B. ThermaCare , Apotheke). Die kontinuierliche Abgabe einer Tiefenwärme von ca. 40 Grad über einen Zeitraum von acht bis zwölf Stunden lockert die betroffenen Muskeln und sorgt so für nachhaltige Schmerzlinderung.

Endlich Ruhe

Der Trend zum Großraumbüro bringt viele Vorteile mit sich. Dass man die Tür nicht mehr hinter dem lauten und ständig redenden Kollegen schließen kann, ist sicherlich keiner. Deshalb: Gönnen Sie sich und Ihren Ohren doch mal eine Auszeit – und zwar mit praktischen luftgepolsterten Ohrstöpseln , (z.B. von OHROPAX Multi Ohrstöpseln). Dank eines Bandes zum Umhängen sind sie flexibel einsetzbar und das Konzentrieren fällt viel leichter. Die Stöpsel aus weichem Kunststoff können gereinigt und mehrfach verwendet werden. So kann man den Lärm einfach nach Bedarf ausschalten.

Erste Büro-Hilfe

Papier kann eine Waffe sein! Jeder, der sich schon einmal an einer der scharfen Kanten geschnitten hat, weiß, wie höllisch es brennt. Wichtig ist jetzt, die Wunde direkt richtig zu versorgen. Denn auch wenn so ein Schnitt harmlos wirkt, kann sich die Wunde leicht entzünden. Zur Abheilung kleinerer Verletzungen gibt es Präparate mit dem antimikrobiellen Wirkstoff Tyrothricin (z.B. Tyrosur , Apotheke). Das Mittel bekämpft die Bakterien in der Wunde schnell und zuverlässig und unterstützt gleichzeitig den körpereigenen Heilungsprozess.




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Schilddrüsenknoten: Bösartig oder gutartig?

Etwa jeder dritte Erwachsene in Deutschland hat Knoten in der Schilddrüse. Ob sie bösartig oder gutartig sind, das zu unterscheiden …

gesünder unter 7
Gewinnspiele

Thanyapura Health and Sports Resort

Traumstrand nur wenige Minuten vom Thanyapura entfernt Traumstrand nur wenige Minuten vom …

Gewinnen Sie 1 Woche für 2 Personen in einem Doppelzimmer im Thanyapura Health and Sports Resort inklusive Frühstück im Wert …

Videos

Lebensretter Phagen - Ein Weg aus der Antibiotikakrise

Das 1928 von dem britischen Forscher Alexander Flemming entdeckte Penizillin machte den Medizinern und ihren Patienten Hoffnung, dass es nun vorbei sei mit den bakteriellen Infektionen. Doch es stellte sich heraus, dass Bakterienstämme Resistenzen gegen …

Bücher

Raunächte - Das Koch-Lesebuch

Alte Küchenweisheiten und wärmende Geschichten für winterliche Zwischenzeiten

Autor: Isabella Farkasch
Preis: EUR 19.95