Feuer, Fleisch und Spiritus

Grillen gehört zu den beliebtesten Freizeitvergnügen der Deutschen. Doch Vorsicht ist geboten - denn beim Grillen lauern Gefahren, die es zu beachten gilt, damit ausdem beliebten Vergnügen kein Dauerschaden wird. Jahr für Jahr werdenimmer wieder 4000 – 5000 Grillunfälle gezählt

Die häufigste Ursache für diese vermeidbaren Verbrennungsschäden ist der unsachgemäße Umgang mit sogenannten Brandbeschleunigern, die zum schnellen Anheizen dienen sollen. Werden Spiritus, Alkohol oder gar Benzin auf die teils schon glühenden Kohlen gegossen, kommt es zur Verpuffung mit explosionsartiger Wirkung und Temperaturen über 1000 Grad. Insbesondere Kinder sind gefährdet, die von der Faszination des Feuers angezogen werden und die Gefahren nicht kennen.

Unter Beachtung einiger wesentlicher Kriterien lässt sich das Risiko für Grillunfälle drastisch verringern, rät Prof. Dr. Henrik Menke vom Zentrum für Schwerbrandverletzte Hessen am Klinikum Offenbach.

Hierzu zählen:

  • die Verwendung eines standsicheren Grillgerätes,
  • nur zertifizierte Grillanzünder aus Feststoff einsetzen, niemals Brandbeschleuniger wie flüssigen Spiritus, Alkohol oder gar Benzin,
  • keine flatternde oder leicht entzündliche Kleidung tragen,
  • Vorsicht im Umgang mit Feuer in alkoholisiertem Zustand,
  • Kinder in ausreichendem Abstand und niemals ohne Aufsicht am Grill lassen,
  • die verbleibende Glut bis zum Ausbrennen oder Löschen unter Aufsicht haben,
  • für alle Fälle eine Löschdecke, Sand oder einen Feuerlöscher bereithalten,
  • brennendes Fett niemals mit Wasser löschen, sondern ersticken (s.o.)

Kommt es trotz allem zu Verbrennungen

  • kleinere Verbrennungen sofort für 10-15 Minuten mit kühlem Leitungswasser kühlen,
  • bei aufgetretenen Brandverletzungen den Arzt aufsuchen,
  • größere Brandverletzungen oder Verbrennungen an schwierigen Regionen, wie Gesicht oder über Gelenken, sollten in spezialisierten Einrichtungen behandelt werden

Weitere Informationen zu Verbrennungszentren in Ihrer Nähe finden Sie unter: www.dgpraec.de




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Umwelt- und hautfreundliche Alternativen zum Frühjahrsputz

©Pixabay

Nun ist es wieder soweit. Mit dem Frühjahr regeneriert sich nicht nur der Körper, sondern auch der Haushalt wird auf …

gesünder unter 7
Gewinnspiele

Dr. Hauschka Beauty Set - Regeneration

©Dr. Hauschka

Gewinnen Sie ein Dr. Hauschka Beauty Set “Regeneration” im Wert von ca. 110,00 €. Bestehend aus: 1x Regeneration Körperbalsam Der Regeneration Körperbalsam …

Videos

Aktiv leben - trotz chronischer Schmerzen

wissen-gesundheit.de

Chronische Schmerzen sind eine Krankheit, unter der allein in Deutschland viele Millionen Menschen leiden.

Bücher

Pflanzenschätze der Ahnen

Alte Heilkunst und aktuelle Forschung

Autor: Ellen Huber
Preis: EUR 24.90