Happy Birthday - Buscopan!

Seit 60 Jahren im Einsatz für ein gutes Bauchgefühl

Buscopan® - das ist eine jener Erfolgsgeschichten, die nicht nur auf der schnellen und gezielten Wirksamkeit sowie der guten Verträglichkeit des Präparates basieren, sondern auch auf dem modernen Marketing und dem immer zeitgemäßen Design der Produkte.

Seit der Markteinführung von Buscopan® im Jahre 1951 und Buscopan® plus 1983 genießt der Krampflöser Butylscopolamin in über 100 Ländern der Erde sowohl in Klinik und Praxis als auch in der Selbstmedikation eine hohe Bekanntheit und großes Vertrauen. So nannten 82 Prozent der Ärzte und Apotheker in der Online-Befragung Butylscopolamin als den am häufigsten verschriebenen bzw. empfohlenen Wirkstoff bei der Therapie von Bauchkrämpfen und Bauchschmerzen. Gestützt wird dieses Vertrauen durch eine überzeugende Studienlage. Insgesamt wurden die beiden Präparate über die Jahre in zehn placebo-kontrollierten klinischen Studien getestet, an denen rund 3.700 Patienten teilnahmen.

Ein Symptom, viele Ursachen

Unser Bauch ist ein Sensibelchen. Wenn ihm etwas nicht passt, reagiert er leicht verstimmt, und leider gibt es allzu viele Dinge, die ihm Beschwerden bereiten. Alltagsleiden Bauchschmerzen – manchmal treffen sie uns nach einem schweren Essen, manchmal sind sie die Folge von Stress oder Ärger, manche kommen jeden Monat wieder, und manche kommen wie aus heiterem Himmel. Doch was gemeinhin als Bauchschmerzen bezeichnet wird, ist genau genommen eines der vielfältigsten Symptome. Es kann die unterschiedlichsten Ausprägungen haben – es kneift, es drückt, brennt, rumort, zieht oder krampft in der Mitte – und genau so viele Ursachen. Doch ganz gleich was hinter den Bauchschmerzen steckt, eines haben sie oft gemeinsam: Häufig verbirgt sich dahinter ein Krampf.

Unzählige Frauen müssen jeden Monat erfahren, dass Verkrampfungen der Bauchorgane recht schmerzhaft sein können. Denn während der monatlichen Regelblutung sorgen ziehende, krampfartige oder gar kolikartige Unterleibsschmerzen für Missstimmung. Die Beschwerden entstehen, wenn der Körper durch Muskelkontraktionen die Durchblutung des Gebärmutter-Gewebes drosselt und so die Ablösung der oberen Schleimhautschicht bewirkt. Diese Ischämieschmerzen sind während der ersten Tage der Blutung am stärksten und nehmen dann ab. Um Regelschmerzen zu lindern, können schon einfache Maßnahmen helfen, wie z. B. eine Wärmflasche auf dem Bauch, Entspannungsübungen oder Bewegung. Manchmal genügt das aber nicht. Bei stärkeren Beschwerden und wenn es auf eine schnelle und gezielte Wirkung ankommt, helfen krampflösende und schmerzstillende Mittel. Daher war es naheliegend, den Krampflöser Butylscopolamin mit Schmerzmitteln zu kombinieren, um auch stärkere krampfbedingte Bauchbeschwerden gut behandeln zu können. Ein Beispiel hierfür ist Buscopan® plus , das Butylscopolamin zusammen mit dem Magen-Darm-verträglichen Schmerzmittel Paracetamol enthält.

Ob zur Symptomlinderung bei Reizdarmbeschwerden, Regelschmerzen oder ernährungsbedingten Bauchkrämpfen , oder als Therapie-Ergänzung bei I nfektionen von Magen, Darm und Blase – der Buscopan® -Wirkstoff Butylscopolamin hilft gut verträglich gegen die Beschwerden, indem er schnell und gezielt gegen Verspannungen der Magen-Darm-Muskulatur wirkt. Durch diese Wirkweise sind Buscopan® und Buscopan® plus wahre Allrounder bei der Behandlung von Bauchkrämpfen und äußerst vielfältig einsetzbar.

Übrigens werden auch in der Tierheilkunde Butylscopolamin-haltige Kombinationspräparate verwendet: Buscopan® Compositum Injektionslösung wird häufig zur Behandlung von Darmkoliken verwendet, z. B. bei Pferden.

Für weitere Informationen folgen Sie dem Link!




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Aknehaut richtig pflegen!

©Ducray

Nicht nur Jugendliche, sondern zunehmend vermehrt sind auch Erwachsene (Männer und Frauen!) von unreiner Haut betroffen. Mittel gegen die unliebsamen …

Gewinnspiele

Sugar Girls

Verlag: Callwey

Gewinnen Sie das Buch Sugar Girls im Wert von € 29,95. Irgendwann mache ich ein Café auf … 20 Frauen aus Deutschland, …

Videos

Lebensretter Phagen - Ein Weg aus der Antibiotikakrise

Das 1928 von dem britischen Forscher Alexander Flemming entdeckte Penizillin machte den Medizinern und ihren Patienten Hoffnung, dass es nun vorbei sei mit den bakteriellen Infektionen. Doch es stellte sich heraus, dass Bakterienstämme Resistenzen gegen …

Bücher

Das Meer 2017

Naturaufnahmen Fotokalender

Autor: NN
Preis: EUR 30.00