Rauchen: Glimmstängel ade

In Deutschland gibt es über 20 Millionen Raucher , das heißt, jeder vierte Deutsche raucht. Von diesen 20 Millionen möchte laut einer Umfrage etwa die Hälfte mit dem Rauchen aufhören. Doch das ist gar nicht so einfach. Viele schaffen es ein paar Tage ohne Zigaretten auszukommen, doch fallen meist bei der ersten Gelegenheit wieder in alte Gewohnheitsmuster zurück und greifen zur Zigarette. Auch wenn der Wille da ist, fehlt den meisten Aufhörwilligen der Antrieb für immer mit dem Rauchen aufzuhören. Hier kann mittels eines Nichtraucher-Seminars erfolgreich Abhilfe geschaffen werden.

Nichtraucher werden mit dem 4 Ebenen Konzept von Lutz Mehlhorn

Das von dem Berliner Diplom-Psychologen Lutz Mehlhorn entwickelte, von erfahrenen und speziell ausgebildeten Trainern durchgeführte und von vielen Krankenkassen bezuschusste Fünfstunden-Seminar „Glücklicher Nichtraucher” rückt dem Laster gleich auf vier Fronten zu Leibe und bezieht Verstand, Psyche, Körper und Geist in die Therapie mit ein. Denn das neuartige Vier-Ebenen-Konzept bietet Raucherentwöhnung nicht nur in vielen Städten Deutschlands , sondern wird von vielen unabhängigen Experten, wie beispielsweise dem Nichtraucherbund Berlin sowie von vielen Medien empfohlen. In den Seminaren verstehen und durchschauen die aufhörwilligen Raucherinnen und Raucher im ersten Schritt , warum sie bisher geglaubt haben, die Zigarette würde entspannen, beruhigen, anregen oder etwas „positives” bringen.

Schritt zwei sind Meridian-Energie-Techniken (MET), mit denen durch das Beklopfen von bestimmten Meridianpunkten psychisches Suchtverlangen aufgelöst wird.

Auf der körperlichen Ebene wirkt, zusätzlich zum psychologischen Seminar, als dritter Schritt ein Behandlungsansatz aus Frankreich, die Mesotherapie (Mikroinjektionen einer Heilmischung in spezielle Akupunktur-Suchtpunkte). Nach der Mesotherapie konnten französische Ärzte in einer Studie mit über 7.000 Nikotinabhängigen erstaunliche Ergebnisse nachweisen: “70% sind auch noch nach einem Jahr Nichtraucher. Meist entsteht augenblicklich eine Abneigung gegen die Zigarette, es treten weder körperliche Entzugserscheinungen noch vermehrtes Hungergefühl auf.”

Als vierter Schritt werden die Möglichkeiten der Homöopathie miteinbezogen. Eine spezielle homöopathische Essenzmischung fördert und stärkt die ursprüngliche und natürliche Abneigung des menschlichen Organismus gegen den Konsum.

Den Erfolg des Seminars beweisen die Teilnehmer selber. Die meisten der Teilnehmer sind auch ein Jahr nach dem Seminar noch rauchfrei. Denn ein rauchfreies Leben bietet neben der Suchtbefreiung eine ganze Reihe an Vorteilen und es lässt sich einfach viel gesünder leben.

Bei weiteren Fragen, stehen wir auf gluecklicher Nichtraucher gerne zur Verfügung.




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

DOs und DON´Ts: ein GPS für den Husten

©Pixabay

Wussten Sie, dass beim Abhusten die Atemluft eine Geschwindigkeit von 900 Kilometer pro Stunde erreichen kann? Und dass ca. 3000 …

gesünder unter 7
Gewinnspiele

Die neuen sportEX Armbänder von Energetix

©energetix

Gewinnen Sie eins von vier der neuen sportEX Armbänder von Energetix Armbänder im Wert von €49,00. Die neuen sportEX Bänder sind …

Videos

Akute Gefahr durch Bakterien, Viren und Co

Die Welt ist für Bakterien, Viren und Co durch Mobilität zu klein geworden. Sie können sich in kürzester Zeit rasant verbreiten. Die resistenten Killerkeime stammen oft aus den Ställen der Massentierhaltung und bergen eine große …

Bücher

Gelassen durch die ersten Schuljahre

Ein informativer Begleiter für Eltern

Autor: Petra Jansen, Stefanie Richter
Preis: EUR 19.95