Weihnachtliche Essenzen in Düften und Pflege

Was duftet so toll? Bestimmte Gerüche werden immer mit bestimmten Situationen und Emotionen verknüpft. Unser Gehirn erinnert sich bei ihrem Duft an spezielle Situationen und Momente. So auch in der Weihnachtszeit, wenn alles schön nach Nelke, Zimt, Orange, Kardamom und Vanille duftet. Diese Aromen erinnern uns an eine schöne vorweihnachtliche Stimmung, andas Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit

Weihnachtliche Düfte, die gerne in der Kosmetik verwendet werden:

Vanille: Sehr viele der neuen Herbst- und Winterdüfte für Damen sind mit dem zeitlosen Klassiker Vanille versetzt und lassen die Frauen betörend und verführerisch auftreten. Denn der Geruch der Vanille fördert die Produktion des Glückshormons Serotonin und verhilft so nicht nur zu guter Laune sondern steigert auch die körperliche und geistige Aktivität.

Kardamom: Der Name steckt voller Geheimnisse und weckt mystische Inspirationen, die an orientalische Gewürz-Basare erinnern. Tatsächlich stammt Kardamom aus der der Familie der Ingwergewächse und kommt ursprünglich aus Südindien. In deutschen Küchen wird Kardamom vorwiegend als Gewürz für Weihnachtsgebäck genutzt.

Nelke: Den herbwürzigen Duft der Nelke findet man in der Winterzeit nicht nur in köchelnden Punschtöpfen und Lebkuchen sondern auch in vielen kosmetischen Erzeugnissen - um immer ein bisschen Weihnachten im Alltag dabei zu haben.

Zimt: Zimt als eines der bekanntesten Gewürze der Zeit findet außer in der Küche auch Anwendung in der Heilkunde, als ätherisches Öl und als Räucherwerk - perfekt um das Zuhause mit angenehmem Duft zu versetzen. Auch in der Kosmetik ist Zimt bereits angekommen und wird vielfach als Zusatz in Bodylotions, Duschprodukten, Badezusätzen, Körpersprays und Parfums verwendet, besonders in der Weihnachtszeit.

Orange: Wer kennt das nicht: den angenehmen Geruch der Orangenschalen. Schon mal probiert? Orangenschalen auf die Heizung legen und nach nur kurzer Zeit duftet die ganze Wohnung nach fröhlichem, aufheiterndem Duft. Und wer mag steckt noch ein paar Nelken in die Schale oder legt noch eine Zimtstange darauf. Ein wirklich tolles Dufterlebnis das man im Arbeitsalltag nicht missen möchte. Deshalb findet man diese Duftnoten in fast allen Kosmetikprodukten über das ganze Jahr.

Schokolade: Schokolade macht glücklich! Und schön – denn Schokolade stößt die Glückshormone in unserem Gehirn an, und wer weiß das nicht: wirkliche Schönheit kommt von innen!




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Entzündungsfrei Leben mit nur 20 Minuten täglich!

Yoga-Übungen sorgen für Fitness Yoga-Übungen sorgen für Fitness - …

Es ist ein Teufelskreis: Bewegungsmangel und Übergewicht können chronische Entzündungen fördern. Diese wiederum begünstigen die Entstehung von Krankheitsbildern wie Rheuma, …

gesünder unter 7
Gewinnspiele

IRIS™ Augenmassagegerät für SIE und IHN!

IRIS™ Massagegerät IRIS™ Massagegerät - ©FOREO

Gewinnen Sie ein IRIS™ Augenmassagegerät für Sie und Ihn im Wert von 139,00 €. Befreien Sie sich von Tränensäcken und …

Videos

Omega-3: Wundermittel oder Geschäftemacherei?

©Bayerischer Rundfunk

Von Omega-3-Fettsäuren werden uns in Werbeanzeigen wahre Wunder versprochen. Was ist dran an den Lobeshymnen? Und was tun, wenn man keinen Fisch mag, in dem die begehrten Fettsäuren stecken?

Bücher

Köstliche Alpenküche

Die besten Pfannengerichte aus sechs Ländern

Autor: Anna Husar
Preis: EUR 19.90