Schnitzer-Kost

Schnitzer, ein deutscher Zahnarzt, geht davon aus, daß in unserer heutigen Ernährungsweise der Grund allen Übels liegt. Nach seiner Vorstellung trug der Mensch ursprünglich seine (pflanzliche!) Nahrung aus dem zusammen, was seine nächste Umwelt ihm bot, und diese Urnahrung aus »lebendigen« Lebensmitteln enthielt alle lebenswichtigen Bestandteile in reinster Form. Nun, wie uns die Geschichte ja lehrt, gingen aber bereits unsere Urväter relativ rasch dazu über, Gaumengenüsse von »reiner Nahrung« zu unterscheiden. Und wie wohl immer im Leben, siegte auch in diesem Fall die Unvernunft. Man begann, Getreide zu mahlen und damit Brot zu backen und legte somit den Keim für alle späteren Zivilisationskrankheiten. Um diesen zu entfliehen, müssen wir, nach Schnitzer, zurück zur ursprünglichen pflanzlichen Rohkost. Schnitzer unterscheidet in seiner Diät, wohl wissend, daß der Mensch sich nicht nur aus rohen Materialien ernähren kann, zwischen einer Intensivkost , bei der alles Gekochte und Erhitzte, aber auch Milch streng verboten sind, und der etwas moderateren Schnitzer-Normalkost , bei der Eier, Vollreis, Kartoffeln, Vollkornbrot, Käse und Milch erlaubt sind.

Schnitzers Behauptung, daß an Diabetes mellitus Erkrankte, die seine Kost zu sich nehmen, kein Insulin mehr zuführen müßten, ist klinisch keineswegs belegt. Bitte Vorsicht! Es ist auch keineswegs belegt, daß Schnitzers Intensivkost von jedermann gleichermaßen gut vertragen wird. Man sollte diese Diät daher unbedingt unter ärztlicher Aufsicht durchführen.

Dauer

Laut Schnitzer sollte die Diät nach Wiedererlangen der Gesundheit genauso lange fortgesetzt werden, wie sie bis zum Erreichen angedauert hatte. Das heißt verständlich ausgedrückt: Wer sechs Wochen lang diese Intensivdiät durchführt, bis er sich körperlich voll fit fühlt, sollte sie auch nach Erreichen dieses Zustandes nochmals sechs Wochen lang beibehalten. Zielsetzung, zumindest nach Schnitzer, ist, daß man seine Ernährung gänzlich auf die von ihm propagierte Normalkost, die ja weitestgehend einer Vollwertkost entspricht, umstellt.




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Aknehaut richtig pflegen!

©Ducray

Nicht nur Jugendliche, sondern zunehmend vermehrt sind auch Erwachsene (Männer und Frauen!) von unreiner Haut betroffen. Mittel gegen die unliebsamen …

Gewinnspiele

Gelebte Rau(ch)nächte

Verlag: Freya

Gewinnen Sie eins von drei Büchern Gelebte Rau(ch)nächte im Wert von € 12,90. Dieses Büchlein gibt wirkungsvolle Anregungen, wie die …

Videos

Lebensretter Phagen - Ein Weg aus der Antibiotikakrise

Das 1928 von dem britischen Forscher Alexander Flemming entdeckte Penizillin machte den Medizinern und ihren Patienten Hoffnung, dass es nun vorbei sei mit den bakteriellen Infektionen. Doch es stellte sich heraus, dass Bakterienstämme Resistenzen gegen …

Bücher

Das Meer 2017

Naturaufnahmen Fotokalender

Autor: NN
Preis: EUR 30.00