Meditatives Laufen gegen Migräne

  • ©Böhringer-Ingelheim
  • ©Böhringer-Ingelheim

Auch wenn es Jogger es vermutlich nicht gerne hören, aber laut einer aktuellen dänischen Studie[^1] haben sie keine bessere Lebenserwartung als ein Nicht-Jogger – im Gegenteil.

Schritt für Schritt die Ausdauer verbessern, Verspannungen lösen, Sauerstoff tanken – keine Frage, Joggen hat viele positive Effekte auf die Gesundheit. Wer dabei auch noch achtsam und mit allen Sinnen läuft, bewegt sich nicht nur leichter und entspannter, sondern macht auch Körper und Seele stark gegenüber Kopfschmerz- und Migräneauslösern.




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Nüsse - nur ganze Früchte halten länger!

Nüsse richtig lagern Nüsse richtig lagern - ©Pixabay

Wissenschaftliche Untersuchungen belegen immer wieder: In Maßen verzehrt, sind Nüsse gut für das Herz-Kreislauf-System und vor allem für die Blutfettwerte. …

Gewinnspiele

Douglas Home Spa Duschschäume

Home Spa Duschschäume Home Spa Duschschäume - ©Douglas

Gewinnen Sie ein Set der neuen Douglas Home Spa Duschschäume, ein Set enthält jeweils 5 Duschschäume und hat einen Wert …

Videos

Mehr Digitales in Kliniken und Praxen

E-Health und IT sind die beherrschenden Themen - in allen hoch technologisierten Branchen, somit auch im Medizintechnik-Bereich. Fortschritte und Weiterentwicklungen von Geräten spielen sich viel in diesem Bereich ab - Apps oder Schnittstellen, Datenaustausch und …

Bücher

Himmelhorn

Kluftingers neuer Fall

Autor: Volker Klüpfel, Michael Korb
Preis: EUR 19.99