Meditatives Laufen gegen Migräne

  • ©Böhringer-Ingelheim
  • ©Böhringer-Ingelheim

Auch wenn es Jogger es vermutlich nicht gerne hören, aber laut einer aktuellen dänischen Studie[^1] haben sie keine bessere Lebenserwartung als ein Nicht-Jogger – im Gegenteil.

Schritt für Schritt die Ausdauer verbessern, Verspannungen lösen, Sauerstoff tanken – keine Frage, Joggen hat viele positive Effekte auf die Gesundheit. Wer dabei auch noch achtsam und mit allen Sinnen läuft, bewegt sich nicht nur leichter und entspannter, sondern macht auch Körper und Seele stark gegenüber Kopfschmerz- und Migräneauslösern.




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Feuchtigkeit für wache Augen

©Pixabay

Die Augenschatten sind dunkel und die Fältchen deutlich sichtbar, obwohl 8 Stunden Schlaf hinter Ihnen liegen? Ab Mitte 20 ist …

Gewinnspiele

Sportbrille Uvex Unisex Blaze lll

©Uvex

Gewinnen Sie eine Sportbrille Uvex Unisex Blaze lll im Wert von € 49,95. Beste Sicht bei Wind und Wetter - Die …

Videos

Fair-Trade-Siegel: Wirklich alles fair gehandelt?

Wie viel fair Gehandeltes steckt wirklich in Produkten, die ein Fair-Trade-Siegel tragen? Für was stehen die verschiedenen Siegel? Und was sind die Unterschiede?

Bücher

Ich glaub, mich trifft der Schlag

Warum das Gehirn tut, was es tun soll, oder manchmal auch nicht

Autor: Ulrich Dirnagl, Jochen Müller
Preis: EUR 16.99