Zahnschmerzen

Zahnschmerzen werden meist als besonders unangenehm empfunden. Die möglichen Ursachen sind vielfältig: Überempfindliche Zähne reagieren sensibel auf Heißes oder Kaltes; Zahnwurzelentzündungen oder Karies können ebenfalls recht schmerzhaft auf sich aufmerksam machen.

Außerdem haben Zähne »Nachbarn«: Eine vereiterte Kieferhöhle kann durchaus auch die Zähne schmerzen lassen.

Sie haben leidige Erfahrungen mit Zahnschmerzen? Hier einige Tips:

  • Auch oder gerade wenn sie schmerzen, wollen Ihre Zähne gründlich gepflegt werden.
  • Vermeiden Sie es, die Zähne mit zu heißen oder sehr kalten Speisen bzw. Getränken in Berührung zu bringen.
  • Kurzfristig können Sie Zahnschmerzen mit Präparaten wie ASS- oder Paracetamol-Tabletten bekämpfen.

Bei häufiger auftretenden oder immer wiederkehrenden Zahnschmerzen ist der Zahnarzt der richtige Ansprechpartner. Er kann herausfinden, warum es in Ihren Zähnen pocht, klopft oder sticht, und er kann eine entsprechende Behandlung einleiten.




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Physiotherapie gegen Hämophilie

©Pixabay

Auf der 61. Jahrestagung der Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung in Basel plädierten Fachärzte nachdrücklich für eine „intensive interdisziplinäre Zusammenarbeit …

gesünder unter 7
Gewinnspiele

Rugard - Oliven-Pflege-Set

Oliven-Pflege-Set Oliven-Pflege-Set - ©Dr. …

Gewinnen Sie eins von drei Rugard - Oliven-Pflege-Set’s im Wert von €49,00. Olivenöl wird schon seit Tausenden von Jahren zur Hautpflege …

Videos

Akute Gefahr durch Bakterien, Viren und Co

Die Welt ist für Bakterien, Viren und Co durch Mobilität zu klein geworden. Sie können sich in kürzester Zeit rasant verbreiten. Die resistenten Killerkeime stammen oft aus den Ställen der Massentierhaltung und bergen eine große …

Bücher

Gesund beginnt im Mund

Warum Zähneknirschen zu Rückenschmerzen führt und Lachen den Blutdruck reguliert

Autor: Dr. med. dent. Hubertus von Treuenfels
Preis: EUR 18.00