Enzyme

Enzyme sind die Basis jedes menschlichen, tierischen und pflanzlichen Lebens. In unserem Körper wirken Tausende von Enzymen. Sie erneuern verbrauchte und gealterte Zellen und sind das biologische Leben schlechthin. Die klassische Definition für Enzym lautet: In der lebenden Zelle werden Eiweißstoffe erzeugt (Enzyme), die wie ein Katalysator chemische Prozesse auslösen. Enzyme und Fermente werden als identische Begriffe angesehen.

Die Begriffe Enzyme und Substrate gehören untrennbar zusammen. Enzyme sind jenen Stoffen, deren Reaktion sie auslösen, äußerst präzise angepaßt. Stoffe, deren Reaktionen durch Enzyme ausgelöst werden, bezeichnet man als Substrat.

Enzyme wandeln Nährstoffe in Energie und Zellbauteile um, sie vernichten aus der Umwelt aufgenommene Gifte im Körper, heilen Wunden und verteidigen uns erfolgreich gegen Krankheiten.

Jedes im Körper vorhandene Enzym hat seine ganz spezielle Aufgabe (und keine zusätzliche). Während das Enzym seine Aufgabe mit unvorstellbarer Präzision erfüllt, verändert es sich nicht. Es gibt Enzyme, die beispielsweise gleichzeitig 36 Millionen chemische Vorgänge durchführen. Auch wenn ein Enzym für sich allein eine spezielle Aufgabe erfüllt, so stellen alle Enzyme im Körper ein erstaunliches Verbundsystem dar.

Unser Körper stellt die Enzyme selbst her, und zwar aus Eiweiß. Da auch Enzyme ständig altern, werden sie vom Körper ständig erneuert. Das Fehlen bestimmter Enzyme kann verheerende gesundheitliche Folgen haben. Fehlende Enzyme müssen daher dem Körper medikamentös zugeführt werden. Ein geistig und körperlich optimales Leben ist nur denkbar, wenn unser Enzymhaushalt stimmt.

Enzyme unterstützen massiv die körpereigenen Abwehrreaktionen: Der Mensch ist einem ständigen Angriff von Krankheitserregern und Umweltbelastungen ausgesetzt. Ohne die Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte durch Enzyme würden wir nur kurz leben können. Immunsystem und körpereigene Abwehr können jedoch nur funktionieren, wenn die richtigen Enzyme in der notwendigen Menge vorhanden sind. Ist das nicht der Fall, so bricht das körpereigene Abwehrsystem zusammen.




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Rheuma: Kostenlose Vortragsreihe

Physiotherapie in Bad Häring Physiotherapie in Bad Häring - …

Im KufsteinerLand lädt der Kurort Bad Häring zu kostenlosen Rheuma-Workshops ein. Rheuma geht mit Schmerzen im Stütz- und Bewegungsapparat einher, …

Gewinnspiele

Sportbrille Uvex Unisex Blaze lll

©Uvex

Gewinnen Sie eine Sportbrille Uvex Unisex Blaze lll im Wert von € 49,95. Beste Sicht bei Wind und Wetter - Die …

Videos

Phagentherapie: eine Alternative zu Antibiotika?

Bakterien sind ebenso wenig wie Menschen vor Angriffen durch Viren gefeit. Die sogenannten Bakteriophagen („Bakterienfresser“) können ihnen äußerst gefährlich werden. Wissenschaftler befassen sich derzeit intensiv mit diesen Viren, denn sie könnten eine neue Waffe im …

Bücher

100! Was die Wissenschaft vom Altern weiß

Autor: Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Preis: EUR 19.90