Grundregeln für Enzymgruppen

  • Enzyme wirken nicht für sich allein, sondern im Verbund.
  • Viele Enzyme wirken nur, wenn das Substrat in ausreichender Menge vorhanden ist.
  • Viele Enzyme wirken nur dann, wenn der Körper ausreichend über die entsprechenden Coenzyme (z. B. Vitamine) verfügt. Vitamin- und Metallmangel führt zu reduzierter Enzymtätigkeit und mindert dadurch die Abwehrkräfte des Körpers.
  • Kommen zur geschwächten körperlichen Abwehrkraft auch noch zusätzliche Risikofaktoren, so kann das Immunsystem zusammenbrechen. Zu den Risikofaktoren zählen v. a.: Alter, Zuckerkrankheit, Fettleibigkeit, übermäßiger Alkoholgenuß, Nikotin, extremer Bewegungsmangel, angeborene Faktoren (Enzyme mit Polymorphismus), seelische Erschöpfungszustände und familiärer oder beruflicher Streß.



Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Oslo-Städtereise “Biathlon 2017”

©Color Line

Vom 17. bis 19. März 2017 steht am Holmenkollen alles im Zeichen der Kombinationssportart Biathlon. Der „IBU World Cup Biathlon …

Gewinnspiele

Warmluftbürste Brush & Style 800W - AS551E

Warmluftbürste Brush & Style Warmluftbürste Brush & Style - …

Gewinnen Sie eine Warmluftbürste Brush & Style 800W - AS551E von BaByliss im Wert von € 39,99. Trocknen, Stylen, Fixieren – …

Videos

Akute Gefahr durch Bakterien, Viren und Co

Die Welt ist für Bakterien, Viren und Co durch Mobilität zu klein geworden. Sie können sich in kürzester Zeit rasant verbreiten. Die resistenten Killerkeime stammen oft aus den Ställen der Massentierhaltung und bergen eine große …

Bücher

Eat for Health

Gesund abnehmen, jünger aussehen, länger leben - Die Verjüngungskur für Körper und Geist

Autor: Dr. Joel Fuhrman
Preis: EUR 24.80