Sinusitis Spray bei Nebenhöhlenentzündung

  • ©Bad Ems GmbH & Co. KG

Schnelle Hilfe ist angesagt, wenn auf einen Schnupfen eine akute Entzündung der Nasennebenhöhlen oder Stirnhöhlen folgt. Um wieder durchatmen zu können, greifen viele zum abschwellenden Nasenspray. Wichtig dabei ist auf ein natürlich wirksames Spray zu setzen, das keinen Gewöhnungseffekt erzeugt.

Unangenehmes oder sogar schmerzhaftes Druckgefühl im Kopf- und Stirnbereich sind die Ursachen für eine entzündete Schleimhaut. Sie schwillt an und produziert mehr Sekret, als eigentlich notwendig wäre und verengt die Verbindung zwischen Nase und Nebenhöhle so sehr, dass das Sekret nicht mehr abfließen kann. Dies ist ursächlich für den pochenden Druck im Stirn- und Nasenbereich. Die Nase ist verstopft und kann ihre Reinigungsfunktion nicht mehr erfüllen.

Um eine schnelle Linderung der Symptome zu erreichen, gibt es eine ganze Palette an Nasensprays. Chemische Präparate führen jedoch bei langfristiger Anwendung zu einer Abhängigkeit und bekämpfen lediglich die Symptome, nicht die Ursache. Empfehlenswert ist hier unter anderem das Sinusitis Spray von Emser mit Glycerol und tanninhaltigen Pflanzenextrakten, da die Wirkung bereits nach 20 Minuten spürbar ist.

  • Sinusitis Spray mit Eucalyptusöl, 9,55 € (UVP)
  • Sinusitis Spray forte1, 9,95 € (UVP)

  1. Seit September 2016 in Apotheken erhältlich. 




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Glückskekse selber machen

Glückskekse kann leicht selber backen Glückskekse kann leicht selber …

Die Vereinten Nationen haben den 20. März als weltweiten Tage des Glücks festgelegt. Dies soll uns veranlassen, über das so …

Gewinnspiele

SafeMotion®-S3 inkl. Starterpaket

Uhr Uhr - ©ilogs mobile software GmbH

Gewinnen Sie eine SafeMotion®-S3 inklusive Starterpaket im Wert von 249,00 € Mit der weltweit einsetzbaren SafeMotion®-S3 mit kostenloser Web-App erreicht die …

Videos

Phagentherapie: eine Alternative zu Antibiotika?

©Futuremag - ARTE

Bakterien sind ebenso wenig wie Menschen vor Angriffen durch Viren gefeit. Die sogenannten Bakteriophagen („Bakterienfresser“) können ihnen äußerst gefährlich werden. Wissenschaftler befassen sich derzeit intensiv mit diesen Viren, denn sie könnten eine neue Waffe im …

Bücher

Richtig essen statt vergessen

Alzheimer-Risiko reduzieren, Demenz vermeiden und geistig fit bleiben

Autor: Preston Estep III
Preis: EUR 18.99