Almabtriebe-Viehscheid - Servus Sommer

Es ist längst zu einem Event geworden - vor allem dann, wenn auch noch das Wetter mitspielt: Die farbenprächtige Heimkehr des Viehs von den hochgelegenen Sommeralmen. Egal wo in den Bergen, ein Besuch des Spektakels lohnt sich allemal und lässt sich vielleicht auch noch mit einer schönen Wanderung verbinden

Allein in Tirol werden jährlich rund 18.000 Rinder, Schafe, Pferde und Ziegen auf ca. 2.600 Almen gebracht werden. Das ist schon allein deshalb notwendig, weil die Tiere im Tal schlicht nicht genug zum Fressen hätten. Der Bauer müsste eine ganze Menge Futter zukaufen, um die Tiere zu ernähren. Auf der anderen Seite würden die Almen verwildern und verkarsten, wenn sie in den Sommermonaten nicht von den Tieren „gepflegt” würden. Eine Kuh zum Beispiel grast am Tag rund 100 m2 Almwiese ab, jährlich werden von allen Tieren insgesamt 205.000 Hektar Wiese abgegrast. Was für eine unglaublich große Menge an Futter wird in diesen 120 Almtagen gefressen!

Die urigsten Almabtriebe gibt es im Zillertal

Am 12.09.2009 findet in Fügenberg der erste Almabtrieb des Jahres statt. Während die Kühe erwartet werden, kann man sich die Zeit bei den Bauernständen vertreiben, wo Apfelsaft frisch gepresst wird oder Figuren aus Holz geschnitzt werden. Außerdem gibt es Leckereien wie Spanferkel oder Melchermuas zu probieren und nachher kann man bei Live-Musik noch das Tanzbein schwingen.

Beim Almabtrieb in Finkenberg am 15.09.2009 kommen nicht nur Kühe von den Almen herunter, sondern auch Schafe und Haflinger. Fügen steht am 19. und 26.09.2009 im Zeichen des Almabtriebes. Um 10.30 h geht es los und den ganzen Tag über kann man im Dorf Sensen dengeln, Besen binden, Körbe flechten, Wolle spinnen und Schafe scheren. Das macht hungrig - aber keine Sorge: so ein Melchermuas bringt einen wieder auf Vordermann! Eintritt: € 2,00 pro Person.

Der 19.09.2009 ist sozusagen der Hochtag der Almabtriebe dieses Jahres im Zillertal. In Schwendau, Ramsau und Uderns treffen die Kühe ein, prächtig herausgeputzt bleiben sie im Ort, damit sie auch den ganzen Tag über bestaunt und betrachtet werden können. Wer sich losreißen kann von diesem bunten Bild, der kann sich den Spezialitäten zuwenden oder den Schuhplattlern zusehen und vielleicht sogar mitmachen. Außerdem kann man in Mayrhofen dabei zugesehen, wie man im Zillertal Schnaps brennt und ein Zirbenschnaps muss dann natürlich gekostet werden. In Uderns ist ein Eintrittspreis von € 2,00 zu entrichten.

Am 26.09.2009 werden in Hintertux die Kühe begrüßt. Der Almabtrieb von der Bichlalm ist einer der schönsten in ganz Tirol. Er findet übrigens im Rahmen des Oktoberfestes statt, das Hintertux am 25. und 26.09.2009 fest im Griff hat. Auch am 26.09.2009 findet der Almabtrieb in Gerlos statt, der mit der legendären Schaflschoade (das Scheren der Schafe) viele Besucher anzieht. An diesem Tag kommen sie von den Almen herunter ins Dorf, die fast 200 Schafe. Dort werden sie dann vom Schur-Profi Nitz geschoren. Bis in den Abend hinein dauert das Fest, bei dem Zillertaler Krapfen einfach dazu gehören ( www.zillertal.at).

Andere Almabtriebe in ganz Tirol

Beim Tarrenzer Almabtrieb am 13.09.2009 wird die Rückkehr der Schafe von der Hinterberg Alm mit Kulinarischem und Musik gefeiert. Außerdem gibt es in Tarrenz ein Kuhlotto: Während das Tier grast, gilt es in einem abgegrenzten und durchnummerierten Feld zu erraten, wo der Kuhfladen hinfallen wird. Wer richtig tippt, kann € 1000 gewinnen ( www.imst.at).

Am 19.09.2009 stehen die Kitzbüheler Alpen ganz im Zeichen der Kühe. In Brixen im Thale, Westendorf und Kirchberg findet an diesem Tag der traditionelle Almabtrieb statt. Auch hier werden die Kühe sehnlichst erwartet und damit das Warten den Menschen Spaß macht, gibt es Musik und allerlei Leckereien ( www.kitzbuehel-alpen.com).

Auch im Lechtal stehen Holzgau, Stanzach und Elmen am 12.09.2009 ganz im Zeichen des Volksfestes: Wenn die Tiere von den Almen zurück in die Dörfer getrieben werden, finden dort fröhliche Feste statt - mit Musik und Tanz, Bauernmärkten, Handwerksausstellungen und regionalen Schmankerln. Am 20.09.2009 findet der Almabtreib in Steeg statt und anlässlich dieses Ereignisses organisiert man dort ein zünftiges Zeltfest ( www.lechtal.at).

Almabtriebe oder der Viehscheid, wie es im Allgäu und in Vorarlberg genannt wird, gibt es natürlich nicht nur in Tirol, sondern praktisch überall dort, wo es hochgelegene Almen gibt. Über die Termine informieren in der Regel die Fremdenverkehrsämter der jeweiligen Gemeinden bzw. Regionen.




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Der Zykluscomputer: Alternative zur Pille und Co.

Cyclotest myWay Zykluscomputer Cyclotest myWay Zykluscomputer - …

Suchen Sie nach einer hormonfreien und sicheren Verhütungsmethode? Oder möchten Sie ein Kind bekommen und ihre Chancen optimieren? Für beide …

gesünder unter 7
Gewinnspiele

VitaJuwel Decanter-Karaffe plus Edelsteinphiole

©VitaJuwel

Gewinnen Sie eine VitaJuwel Decanter-Karaffe plus Edelsteinphiole im Wert von 109,95 € Schenkt quellfrisches Edelsteinwasser für Ihr Zuhause. Die erste …

Videos

Synaptische Plastizität - wie das Gehirn lernt

©MaxPlanckSociety

Synapsen übertragen nicht nur elektrische Signale von einer Nervenzelle zur nächsten, sie können die Intensität des Signals auch verstärken oder abschwächen. Diese sogenannte synaptische Plastizität ist die Grundlage von Lernen und Gedächtnis.

Bücher

Mein Augenbuch

Meir Schneiders Übungsprogramm für besseres Sehen. Erweiterte und aktualisierte Neuausgabe

Autor: Meir Schneider
Preis: EUR 19.99