Gran Canaria: Entschleunigen im ewigen Frühling

Vielleicht sollte man diesen Bericht mit der Korrektur einer, noch immer fest in allen Touristikerköpfen verankerten Meinung beginnen: Nein, auf den Kanarischen Inseln scheint nicht 365 Tage im Jahr die Sonne! Gran Canaria beispielsweise hat im sonnigen Süden, ein anderes Klima als im Nordosten, wo es öfter bedeckt ist und man unter Einheimischen gerne vom Eselsbauch spricht, wenn die graue Wolkensuppe manchmal tagelang über der Hauptstadt Las Palmas thront. Oder ganz im Norden, wo das Wetter teilweise stündlich wechselt und der Wind durchaus unangenehm werden kann (was alle Surfer hingegen erfreut). Eines allerdings ist gewiss: Richtig kalt ist es auf Gran Canaria wirklich nie - also das mit dem ewigen Frühling stimmt schon, zumindest weitgehend.

Kurzurlaub ist angesagt, in einer Zeit, in der drei Wochen Ferien sich nur noch verbeamtete Familien leisten können, während sie für die große Mehrzahl längst der Vergangenheit angehören und bei vielen nur noch in Kindheitserinnerungen bestehen. Doch wohin? Schließlich will man die wenigen Tagen genießen, und nicht möglicherweise im Regen sitzen. Kurz, das heißt, in noch annehmbarer Flugzeit erreichbar, und fast garantierter Sonnenschein plus Wärme, ergibt als Antwort: Die Kanaren!

Gran Canaria, die runde, und auch die größte Insel des vor Marokko im Atlantik liegenden Inselarchipels, lockt mit all diesen Attributen. Sonne praktisch garantiert, mildes Klima, auch im Winter, und einem mittlerweile auf höchstem Standard angesiedeltem Angebot in Bezug auf Wellness-Urlaub inklusive Sport und auch Gesundheit!

Weite Strände, großzügigste Spa-Anlagen in fast alle Hotels ab 4Sternen, anspruchsvolle Golfanlagen, gemütliche Wanderwege, Biketouren durch grandiose Bergschluchten, und vieles vieles mehr. Die gerne als Miniaturkontinent bezeichnete Insel, bietet 365 Tage Verwöhnprogramm - jedem, so wie er es liebt. Wer auftanken und gleichzeitig den Alltagsstress abschütteln möchte, findet knapp fünf Flugstunden von Mitteleuropa entfernt, alles, wonach er sich in seinen Träumen sehnt.

Die Gran Canaria Spa Wellness & Health Organisation hat es sich zur Aufgabe gemacht, all die zahlreichen und durchaus vielfältigen Angebote zu bündeln und dem interessierten Gast näher zu bringen. Wir haben uns vor Kurzem einige der zur Vereinigung gehörenden Hotels, Spas und Kliniken näher angesehen. Alle Hotels gehören zur gehobenen Kategorie ab mindestens 4 Sterne, die meisten finden sich im Ranking jedoch bei fünf Sternen. Ob man seinen persönlichen Wellness-Urlaub im lebendigen 1000 Betten-Hotel oder lieber ganz individuell in einem kleinen, äußerst ruhigen, aber anspruchsvollen Boutique-Hotel verbringen möchte, muss man letztlich selbst wissen.

Wellness-Hotels, nicht nur zum Wohlfühlen

Hotel Cordial Mogan Playa

Nur wenige Schritte vom farbenfrohen Hafen Puerto de Mogán entfernt und einem sehenswerten Kakteengarten, bietet das 4*+Hotel mit über 380 Zimmern seinen Gästen vor allem eine Sonnenscheingarantie. Denn wenn es überall auf Gran Canaria schlecht Wetter sein sollte (kommt durchaus auch mal vor), in Mogan scheint bestimmt die Sonne! Und es besitzt mit dem in 3 Zonen (Nass- und Trockenzone + Außenbereich) eingeteilten Spa Inagua eine empfehlenswerte Wellness-Oase mit exclusiven Gesundheits - und Schönhteitsbehandlungen. Eine der exklusivsten Behandlungen ist die “Gold Massage” , welche darin besteht, den Körper in Gold zu wickeln, um der Hautalterung vorzubeugen. Eine weitere glamouröse Anwendung ist die Champagner-Behandlung.

Gloria Palace San Agustin Thalasso & Hotel

Das rund 7000 m große Zentrum Talasoterapia Canarias des Hotels Gloria Palace San Agustin Thalasso & Hotel wurde bereits 1998 eingeweiht und hat sich vollständig der Gesundheit gewidmet. Unter seinen vier Meerwasserbecken befindet sich ein dynamisches Becken, ein Gymnastikbecken und das große Fitness-Becken „Puesta en forma” mit seinem Entspannungsparcours mit auf unterschiedliche Temperaturen erwärmten Meerwasser (33°C - 37°C) und 33 Wassermassagestationen. Neben Rheuma-Beschwerden, werden u.a. posttraumatischen Folgen, sowie auf Stress beruhenden Problemen wie nervöse Müdigkeit, Angstzustände und Gewichtsverlust oder Cellulite behandelt.

Lopesan Costa Meloneras Resort mit Corallium Spa

Es gibt nicht viele Wünsche, die in diesem Spa-Paradies nicht erfüllt werden würden und so kann man nur sagen: Willkommen im Corallium Spa Costa Meloneras , einem Kronjuwel, dem modernsten und komplettesten Gesundheits- und Schönheitszentrum Spaniens. Inspiriert von der vulkanischen Natur der Insel verführt es in den 3.500 Quadratmeter großen Einrichtungen zur kompletten Entspannung und Harmonie und nimmt den Besucher mit auf eine Reise von Ägypten zur Arabischen Welt und von den Tropen zum Nordpol bis innerhalb der Vulkanfelsen Gran Canaria. Hier findet der Gast auch die mit Salzkristallblöcken ausgestattete Himalaja-Salzgrotte sowie einen Salzsee. In diesem Center werden nicht nur die neusten Behandlungen von Hydrotherapie, Chromtherapie, Musiktherapie und Aromatherapie angewandt, sondern es verfügt außerdem über ein modernes Fitness-Center mit Apparaten der neusten Technologie. Das Spa-Center bietet außerdem private Räume für Gesichts- und Körperbehandlungen, in denen mit natürlichen Kosmetikprodukten, auf der Basis von aromatischen Ölessenzen und Pflanzenextrakten, gearbeitet wird.

Lopesan Grand Hotel Villa Conde mit Corallium Thalasso

Die typischen Züge traditioneller kanarischer Architektur finden sich in diesem 5 Sterne Hotel, welches in Form eines Dorfes auf einer Fläche von 56.340 m2 angelegt wurde, wieder. Gärten und Herrenhäusern mit Hängebalkonen aus Holz, ein zentral gelegener Dorfplatz sowie ein spektakulärer Empfang in der „Kirche” setzen jeden Besucher in Erstaunen. Die Hotellobby ist nämlich die getreue Anpassung an eine der ältesten Kirchen von Gran Canaria mit zwei Haupttürmen, einem Glockenturm und einer Mittelkuppel.

Luxus und Genuss heißt die Devise nicht nur in dieser 5-Sterne Hotel-Oase, sondern auch im Thalassotherapie-Corallium Spa mit seinen hellen, modernen Räumen und Meerwasserbecken. Ein breit gefächertes Angebot von Gesundheits- und Schönheitsbehandlungen in großen Behandlungskabinen mit Musikanlage und Chromtherapie verwöhnt die Gäste mit allen erdenklichen Therapien. Highlight des Spas sind die exklusiven, nur wenige Meter vom Meer entfernt liegenden, Ocean View Suites mit eigenen Meerwasserbecken, Jacuzzis und Sonnenterrasse. In diesen Suiten werden Paar- und Gruppenbehandlungen (für maximal 6 Personen) angeboten und auch eine integrale Thalassotherapie-Behandlung ist möglich.

Zum Spa gehören, neben vielen anderen Einrichtungen, ein Pavillon für Meerwasserinhalationen mit ergonomisch geformten, geheizten Liegen, das Kneippbecken für Reflexologie-Behandlungen in kaltem Wasser, sowie der Pavillon für Ölduschen. Als Kontrast zu den warmen Bereichen gibt es außerdem einen Eisbrunnen und Multisensor-Duschen mit unterschiedlichem Wasserdruck und verschiedenen Temperaturen.

Seaside Hotel Palm Beach & Seaside Grand Hotel Residencia

Sozusagen die Wiege der Hotellerie in Maspalomas, zählt das unlängst generalrenovierte Seaside Hotel Palm Beachheute wieder zu den besten Häusern der Insel und entzückt seine Gäste nicht nur mit einer prachtvollen Aussicht auf die Dünen von Maspalomas, sondern auch mit dem grandiosen 2000 qm großen Palmengarten, einem der schönsten der Insel. Die von Alberto Pinto, dem italienischen Stararchitekten und Interiordesigner, nach den Inselfarben gestalteten Zimmer im Retro-Design, sind hochwertig ausgestattet, leiden allerdings an einer gewissen Enge - einer Bausünde der 70 Jahre, was sich vor allem in den winzigen Bädern bemerkbar macht. Wettgemacht wird dies u. a. aber durch eine gastronomisch hochwertige Küche und ein exzellentes Spa , in welchem keine Wünsche offen bleiben. Zum Angebot zählen u.a. Thalassotherapie, Aromatherapie, vielfälltige Massagen, Softpacks, Kosmetikbehandlungen, Rasul, Gesundheitskuren durch Ozon-Thymus- oder Serumtherapie und verschiedene Anti-Aging-Kuren.

Sheraton Salobre Golf Resort

Es gibt Hotels, die liebt man, ohne darin je geschlafen zu haben. Sollte ich irgend wann einmal doch noch mit dem Golfspielen beginnen, wird es eines der ersten Hotels sein, in welchem ich abschlage. Hoch über dem Meer gelegen, thront es einer indianischen Pueblosiedlung gleich auf einem Hügel und bietet dem Gast nicht nur eine zauberhafte Aussicht, auf Berglandschaft, Golfplätze und Meer. Und das alles kann man auch liegend auf weichen Kissen genießen, umspielt vom sanften Wind, der hier oben meist weht, und umsorgt von zahlreichen freundlichen Geistern, die kaum Wünsche offen lassen. Das einzigartige Hotel, direkt neben dem 36-Loch-Salobre-Golfplatz, bietet neben hervorragenden Golfmöglichkeiten, sieben Außenpools, zwei künstlich angelegte Flussläufe, drei Restaurants, 4 Bars, 7 Konferenzräume sowie ein modernes, 1.658 m² großes Aloe Spa Wellnes Center. Es basiert auf den 7 Säulen des Wohlbefindens: Vitales Gleichgewicht, Schönheit, Harmonie, Wasser, Vitalität, Natur und Ernährung. Der Aloe Vera-Extrakt für viele Behandlungen wird direkt aus den Pflanzen gewonnen, die in den Gärten des Hotels wachsen.

Wer trotz all dieser Annehmlichkeiten nicht auf den Strand verzichten möchte, kann den kostenlosen Shuttlebus benützen, der die Gäste zum hoteleigenen Beach-Haus in der Nähe des Strandes von Maspalomas fährt.

Roca Negra, Agaete

Das malerische Agaete im Norden von Gran Canaria bietet die perfekte Kulisse für dieses kleine, aber äußerst individuell gestaltete Boutique-Hotel - einer jener Orte, an dem man sich durchaus auch länger aufhalten könnte, um wirklich abzuschalten, nachzudenken, ein Buch zu schreiben oder dem Leben einen neuen Sinn zu geben. Man kann natürlich auch „nur” Ferien machen und genießen…, die hervorragende Hotelküche von Chefkoch Rafael Verona beispielsweise. Seine mit viel Einfallsreichtum und Liebe zum Detail kreierte Speisekarte bieten handverlesene Spezialitäten, zubereitet mit hervorragenden, vielfach heimischen Produkten von höchster Qualität.

Natürlich braucht der Gast auch hier nicht auf ein mit allem erdenklichen Luxus ausgestattetes Spa zu verzichten. Das Wellness Centre Ossidiana mit perlfarbenem Zentralbecken und integrierten Hydromassage-Liegen, Schwanenhalsdüse und unterschiedlichsten Massagestrahlen, beinhaltet auch ein Sole-Schwebebecken, eine Römische Therme, ein Türkisches Bad, einen Kälteraum, mehrere Erlebnisduschen, ein Pediluvium und einen mit Wasserbetten und Lichttherapie ausgestatteten Entspannungsraum sowie drei individuelle Behandlungsräume, Vichy Dusche und Whirlpool mit Lichttherapie für Paare.

Kliniken zum Gesunden**

Clinica Eurocanarias Oftalmologica, Las Palmas

Die inmitten der Altstadt von Las Palmas, in einer schönen alten Herrschaftsvilla residierenden, ambulanten Augenchirurgie , bietet, für den künftig ungetrübten Blick, nicht nur auf höchstem europäischem Standard die Laser-Korrekturen bzw. refraktiven Implantattechniken **aller gängigen Augenleiden, wie beispielsweise Grauer und Grüner Star, Fehlsichtigkeit, Alterssichtigkeit** etc. an, sondern auch alle gängigen ästhetischen Augenkorrekturen. Der Aufenthalt in der Tagesklinik beschränkt sich nur auf wenige Stunden, das gesamte Personal steht dem Patienten mit Rat und Tat gerne zur Seite und kümmert sich nicht nur kompetent um die erforderliche Nachsorge, sondern notfalls auch um Unterkunft etc.

Hospital Grupo San Roque, Meloneras

Niemand möchte im Urlaub krank werden, ein Krankenhausenthalt rangiert daher bei den allermeisten Gästen am untersten Ende der Beliebtheitsskala. Doch, ganz ausschließen kann man diesen „worst case” wohl nie. Es gibt jedoch auch jene Urlauber, welche ihren Aufenthalt, gezielt dazu nutzen, während dieser Zeit ein Operation, durchführen zu lassen. Beide Kliniken der Gruppe arbeiten seit Jahren erfolgreich in allen klinischen Bereichen, vor allem aber auf orthopädischem Fachgebiet. Knie- und Hüftgelenks-operationen zählen hier, ebenso sie Schulterluxationen oder Knochenbrüche etc. zum Alltag. Selbstverständlich stehen die beiden zur Gruppe zählenden Kliniken mit qualifiziertem Personal, ihren zahlreichen Einzel und Doppelzimmern, sowie ausgestattet mit modernster Technik, auch für alle gängigen ästhetischen Eingriffe den Patienten zur Verfügung. So lässt sich eine medizinische Behandlung hervorragend mit einem regenerierende n Erholungsurlaub optimal verbinden. Und es ist beruhigend zu wissen, dass im Falle des Falles man in den modernen Kliniken genauso gut versorgt wird, wie zu Hause - vielleicht sogar besser.

Brånemark-Zentrum, Implantologie und Zahlheilkunde

Der dänische Professor Brånemark gilt als Vater der modernen Zahn-Implantattechnik und daher ist es auch nicht verwunderlich, dass die unter seiner Mentorenschaft stehenden, beiden auf Gran Canaria (Las Palmas, Playa Ingles) gelegenen Zahnkliniken, zu den Leading Dental Centers oft the World gehören. Neun Experten kümmern sich, vom Zahnlabor bis hin zur ästhetischen Zahnheilkunde und Mundhygiene, um alle Probleme, welche in d. er Zahlheilkunde auftreten können.

Infos:

Spas zum Entschleunigen und Seele baumeln lassen




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Gasteiner Heilstollen verzeichnet das beste Ergebnis seit 20 Jahren

Traditionell wurde bei der letzten Therapieeinfahrt gefeiert Traditionell wurde bei der letzten …

Der Aufwärtstrend der letzten Jahre setzte sich im weltweit einzigartigen Gasteiner Heilstollen auch 2016 fort. Die Einfahrtszahlen stiegen auf 86.000. Seit …

Gewinnspiele

Douglas Home Spa Duschschäume

Home Spa Duschschäume Home Spa Duschschäume - ©Douglas

Gewinnen Sie ein Set der neuen Douglas Home Spa Duschschäume, ein Set enthält jeweils 5 Duschschäume und hat einen Wert …

Videos

Mehr Digitales in Kliniken und Praxen

E-Health und IT sind die beherrschenden Themen - in allen hoch technologisierten Branchen, somit auch im Medizintechnik-Bereich. Fortschritte und Weiterentwicklungen von Geräten spielen sich viel in diesem Bereich ab - Apps oder Schnittstellen, Datenaustausch und …

Bücher

Bavarian Cookbook

Original, fresh & authentic

Autor: Florian Lechner, Tanja Timme
Preis: EUR 15.00