Irland: Wild Side des Atlantic Way

  • ©Irland Information

Für die einen ist Irlands westliche Küstenstraße spektakuläre Autoroute, für die anderen ideal zum Klettern und Surfen, Höhlenwandern und Strandreiten, Wandern und Radeln.

10 Tipps, die es in sich haben finden Sie hier!

Felsenklettern in Donegal: Besonders Donegals nördlichster Punkt Malin Head ist gepflastert mit Klippen und wilden Gesteinsplatten. Bei über 100 Kletterpartien kann man sich an der rauen Küste richtig verausgaben.

Surfen in Sligo: Sligos Küste ist mit seinen Riffen, Sandbänken und unterschiedlichsten Stränden der perfekte Hotspot für Surfer. Um Strandhill und Enniscrone scharen sich die Surfschulen, die auch Anfänger sofort an den Start bringen.

©Irland Information

Sea Kayaking in Mayo: Eisvögel, Seehunde und große Vögelbrutkolonien begleiten die Paddeltour an der malerischen Clew Bay in Irlands Westen. Und immer die majestätische Kulisse des Heiligen Bergs Croagh Patrick im Blick.

Radeln über die Aran Islands: Kompakt und übersichtlich bieten sich die Inseln im mittleren Westen für langsamere Radwanderer an. Auf der Insel Inis Mor hilft ein Fahrradverleih in die Pedale und schon geht der Spaß los.

©Irland Information

Höhlenwandern im Burren: Die mondgleiche Landschaft des Burren zeigt ihre phänomenale Schönheit auch im Untergrund. 200 Höhlen und eines der längsten Höhlensysteme in Irland mit Wasserfällen, Stalagmiten und Stalaktiten locken ins Abenteuer.

Wandern in Connemara: Connemara gilt als eine der dramaturgisch schönsten Landschaften: zerklüftet, naturbelassen, mit vielen geheimnisvollen Orten. Beste Ausgangsbasis für abenteuerliche Wanderungen ist das Delphi Mountain Resort. Küstenwandern zu den Cliffs of Moher: Die Cliffs of Moher empfangen bis zu eine Million Besucher jährlich. Aber nur wenige wandern über den 20-Kilometer-Trail von Doolin auf die Cliffs hinauf. Wanderführer Pat Sweeney bringt sie auf den unvergesslichen Küstenpfad.

©Irland Information

Bootstrip auf die Skellig Islands: Das UNESCO-Weltkulturerbe Skellig Michael war unlängst Drehort für den jüngsten Star Wars Blockbuster. Die steile Insel mit den steinernen Behausungen früherer Mönche ersteigt man über bizarre Treppenpfade wie „gen Himmel“.

Pferdereiten am Strand von Dingle: Die Halbinsel Dingle in Kerry bietet einige der schönsten Strände Europas. Pferdeausritte führen über weißsandige Strandmeilen der Mount Brandon Bay in versteckte Buchten und geheime Höhlen mit dem Echo der Ozeanwellen.

©Irland Information

Wale Watching in West Cork: Der Atlantik vor West Cork ist Lebensraum für eine ganze Reihe von Walarten. Im Sommer sichtet man meistens Minkwale und Schweinswale. Auch Orcas und ganze Schulen von Delfinen kreuzen von April bis November die See.

Weitere Information: www.ireland.com




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Die neuen sportEX Armbänder von Energetix sind da

Die neuen sportEX Armbänder Die neuen sportEX Armbänder - …

Joey Kelly liebt sportliche Herausforderungen. Auf dem Erfolgsweg begleiten ihn seine Fans und die sportEX Armbänder von Energetix aus wasserabweisendem Silikon. Jetzt steckt noch mehr Kraft in dem farbenfrohen Armschmuck, der nicht nur Extremsportlern gefällt.

gesünder unter 7
Gewinnspiele

Braun Series 3 ProSkin-Elektrorasierer

 Braun Series 3 ProSkin 3050cc mit Reinigungs- und Ladestation Braun Series 3 ProSkin 3050cc mit …

Gewinnen Sie einen Braun Braun Series 3 ProSkin 3050cc-Elektrorasierer mit 3-fach-Schersystem und MicroComb Technologie für eine schnellere Rasur und …

Videos

Phagentherapie: eine Alternative zu Antibiotika?

Bakterien sind ebenso wenig wie Menschen vor Angriffen durch Viren gefeit. Die sogenannten Bakteriophagen („Bakterienfresser“) können ihnen äußerst gefährlich werden. Wissenschaftler befassen sich derzeit intensiv mit diesen Viren, denn sie könnten eine neue Waffe im …

Bücher

Haut nah

Alles über unser größtes Organ

Autor: Yael Adler
Preis: EUR 16.99