Schrothkur Oberstaufen

Schrothkur Oberstaufen

Sie bringt Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht. Und nebenbei purzeln die Pfunde: Seit rund 190 Jahren hat sich die Schrothkur in der Naturheilkunde bewährt.

Und das nicht nur wegen ihrer großen und kleinen Trinktage - zwei Synonyme für Hochprozentiges - die die Schrothkur auf jeden Fall zur lustigsten und stimungsvollsten Heilmethode machen. Zwar sollte man nur ein Glas Wein oder einen Schnaps trinken, doch ganz so eng sehen das die Kurgäste nicht. Und so ist in Oberstaufen, Deutschlands Top-Adresse für Schrothler, immer eine super Stimmung. In den Hütten rund um den kleinen Bergort gibt‘s ab Mittags Tanz und Musik - und reichlich vom leckeren Kurwein.

Sicher, ganz so hatte sich der Fuhrmann Johann Schroth das nicht ge¬dacht, als er 1817 im Selbstversuch sein verletztes Kniegelenk heilte. Und im Zuge dieses Erfolgs weitere interessante Beobachtungen machte - etwa, dass Tiere in Krankheitsphasen die Nahrungsaufnahme verweigerten und nur äußerst wenig tranken. Dadurch wurden die körperlichen Abwehr- und Selbstheilungskräfte aktiviert. Schroths Schlussfolgerung: Essen und Trinken bindet einen Teil der Körperenergie, Fasten bedeutet also eine Entlastung für den Organismus. Auch die belebende Wirkung des Weins erlebte er irgendwann am eigenen Körper. Inzwischen wurde in zahlreichen Studien nachgewiesen, dass moderater Weinkonsum der Gesundheit dient. Er beugt Herzinfarkt vor, hemmt das Bakterienwachstum und fördert Durchblutung sowie die Ausleitung von Zivilisationsgiften. Und davon haben wir alle zu viel. Wir alle leiden unter dem selben Wohlstandsproblem - zu viel tierisches Eiweiß, zu viel Fett, zu viel Zucker, zu viel Alkohol. Hinzu kommen Stress, Sorgen, Zukunftsängste, Bewegungsmangel. Das alles übersäuert den Organismus und führt langfristig zu Gesundheitsbeeinträchtigungen - zu „harmloseren” wie Migräne, Allergien und Hautproblemen. Und zu schwerwiegenden wie Bluthochdruck, Diabetes, Magen-Darm-Leiden, Rheuma, Gicht und Nierenleiden.

Mit den vier Säulen der Schrothkur bekommt man das wieder in den Griff. Da wären zum einen die Schroth‘schen Packungen , bei denen man in feuchtkalte Tüchter gewickelt wird. Der Kältereiz bewirkt ein Zusammenziehen der Gefäße. Dadurch wird das Wärmezentrum des Körpers stimuliert, Organe wie die Leber und die Muskulatur angeregt. Ein weiterer Aspekt ist die Schroth‘sche Trinkverordnung , die vorsieht, dass große und kleine Trinktage abwechseln. Hintergrund ist die Idee, dass bei kleinen Trinktagen Stoffwechselschlacken aus dem Bindesgewebe gelöst, die an den großen Trinktagen abtransportiert werden. Die Auswirkungen auf den Organismus werden mit der Reinigung eines schmutzigen Schwamms verglichen. Man taucht ihn in sauberes Wasser und wringt ihn aus. Passend zu den Trinktagen sollen Ruhe und Bewegung abwechseln.

Die vierte Säule schließlich ist die Ernährung : Eine kalorienredizierte, basische Kost, frei von tierischem Eiweiß und Fett sowie salzarm. Was sich unspektakulär anhört, präsentiert sich mittlerweile im reizvollen Ge¬wand. „Drei Backpflaumen und fades Sauerkraut - das war einmal”, sagt Jürgen Wagenblast, Chefkoch vom Linder Parkhotel & Spa in Oberstaufen. In dem 5-Sterne-Haus am Kurpark kann man nicht nur den idyllischen Blick über die Allgäuer Alpen und Sonntags vom Swimmingpool aus das Kurkonzert genießen. Neben einer erstklassigen Gourmetküche, für die das Hotel bekannt ist, klingt hier auch die Speisekarte für Schrothler so verlockend, dass man glatt vergisst, auf Kur zu sein: Kartoffelcarpaccio mit Zuckerschoten und Grilltomate auf Karottensößchen, steht etwa auf dem Menueplan. Zum Dessert Birnenkompott. Oder Gemüseburger auf Tomatenragout mit Brokkoliröschen. Spinatknödel auf Karottenpüree mit Petersilienwurzeln. Wagenblasts Devise: „Auch Diät soll schmackhaft sein.”

Zu den kulinarischen Kurgenüssen kommt noch das Verwöhnprogramm im 900 Quadratmeter großen Spa des Linder Parkhotels mit Badeland¬schaft, Fitness-Center und Wellnessbereich: Die Kräuterstempel-Massage , das Heupeeling , das Bergsee-Baderitual oder die Berg-Aphrodite sind nur ein Auszug aus dem umfangreichen Angebot.

Adresse:




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Frauen lieben Civic

Frauen lieben Civic Frauen lieben Civic - ©Honda

17 Frauen aus 14 Ländern können ja kaum irren! Denn sie verhalfen Honda zu einem Doppelsieg: Bei der Wahl …

Gewinnspiele

Gelebte Rau(ch)nächte

Verlag: Freya

Gewinnen Sie eins von drei Büchern Gelebte Rau(ch)nächte im Wert von € 12,90. Dieses Büchlein gibt wirkungsvolle Anregungen, wie die …

Videos

Mehr Digitales in Kliniken und Praxen

E-Health und IT sind die beherrschenden Themen - in allen hoch technologisierten Branchen, somit auch im Medizintechnik-Bereich. Fortschritte und Weiterentwicklungen von Geräten spielen sich viel in diesem Bereich ab - Apps oder Schnittstellen, Datenaustausch und …

Bücher

Bavarian Detox

Smoothies, Drinks & Lebenskunst vom Obststandl

Autor: Didi Schweiger
Preis: EUR 14.99