Arzneimittel-Atlas 2016: Der Arzneimittelverbrauch in der GKV

Der Arzneimittelverbrauch in der GKV

Autor:
Verlag: Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft
Seiten: 135
ISBN-10: 3954662884 ISBN-13: 9783954662883
Preis: EUR 14.95

Der Arzneimittel-Atlas erscheint seit dem Jahr 2006 jährlich und liefert transparente und strukturierte Informationen über die Entwicklung der Arzneimittel-Verordnungen zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Alle Analysen basieren auf dem Konzept der Tagesdosen und Erstattungspreise. In dem jeweils untersuchten Jahr werden im Vergleich zum Vorjahr Änderungen im Verbrauch und Preisgeschehen sowie strukturelle Verschiebungen und regionale Unterschiede dargestellt. Der Arzneimittelverbrauch wird zudem in Beziehung zur Prävalenz verschiedener Erkrankungen gesetzt.

Ergänzend bietet das Werk in jeder Ausgabe Informationen zum Generikageschehen, zu Einsparungen durch Rabattverträge oder zu Einflüssen und Folgen gesundheitspolitischer Rahmenbedingungen (z.B. Auswirkungen des Gesetzes zur Neuordnung des Arzneimittelmarktes, AMNOG). Zusätzlich werden regelmäßig ausgewählte Krankheiten vertieft dargestellt.

Der „IGES Arzneimittel-Atlas“ ist eine eingetragene Marke der IGES Institut GmbH. Herausgeber sind Wissenschaftler des IGES. Ein wissenschaftlicher Beirat mit Vertretern aus Medizin, Pharmazie, Selbstverwaltung und Ökonomie begleitet die Erstellung. Die Datenbasis für die Analysen ist die Nationale VerordnungsInformation (NVI), die das Unternehmen INSIGHT Health zur Verfügung stellt. Der Arzneimittel-Atlas wird vom Verband der Forschenden Arzneimittelhersteller (vfa) finanziell unterstützt.

Seit dem Jahr 2015 werden die wichtigsten Ergebnisse aus dem Arzneimittel-Atlas auf einer eigenen Internetseite www.arzneimittel-atlas.de veröffentlicht.

Bestellen bei:




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

DOs und DON´Ts: ein GPS für den Husten

©Pixabay

Wussten Sie, dass beim Abhusten die Atemluft eine Geschwindigkeit von 900 Kilometer pro Stunde erreichen kann? Und dass ca. 3000 …

Gewinnspiele

Die neuen sportEX Armbänder von Energetix

©energetix

Gewinnen Sie eins von vier der neuen sportEX Armbänder von Energetix Armbänder im Wert von €49,00. Die neuen sportEX Bänder sind …

Videos

Lebensretter Phagen - Ein Weg aus der Antibiotikakrise

Das 1928 von dem britischen Forscher Alexander Flemming entdeckte Penizillin machte den Medizinern und ihren Patienten Hoffnung, dass es nun vorbei sei mit den bakteriellen Infektionen. Doch es stellte sich heraus, dass Bakterienstämme Resistenzen gegen …

Bücher

Hop Mop

Topfit ohne Sport

Autor: Stefan Rehberger, Balz Wydler
Preis: EUR 14.99