Schmankerl zum Almabtrieb

Der doch noch schön gewordene Sommer muste dem Spätsommer weichen, und schneller als uns lieb, steht der Herbst vor der Tür. Abschied nehmen von den warmen Tagen müssen nicht nur wir Menschen, sondern auch die Kühe, welches Ende September mit den traditionellen Almabtrieben im ganzen Alpenraum ihre Sommerquartiere verlassen und reich geschmückt zurück kehren in die Täler

Sie sind perfekt herausgeputzt und festlich geschmückt für ihren großen Auftritt. Ausgestattet mit einem Kopfschmuck aus Tannengrün und Alpenblumen, verziert mit bunten Bändern, Flitter und Spiegeln. Begleitet von lautem Glockengeläut ziehen die Milchkühe im September in die bayerischen Taldörfer ein, wo ihnen ein rauschendes Fest bereitet wird: Der Almabtrieb, im Allgäu Viehscheid genannt, findet jedes Jahr viele begeisterte Zuschauer aus nah und fern. Einheimische und Besucher bejubeln die Rückkehr der prachtvoll geschmückten Kühe von den Bergweiden. Traditionsgemäß verbringt das Vieh den Sommer auf den Almen und Hochtälern. Dort gibt es das saftigste Gras und die leckersten Kräuter. Doch spätestens am 30. September ist die Bergsaison beendet. Die Almen werden winterfest gemacht und die Senner übergeben die Kühe feierlich zurück an die Bauern.

Am Abend, wenn alle Tiere in die heimischen Ställe oder auf die Weide gebracht wurden, geht das Fest erst richtig los. In vielen Orten findet dann ein sogenannter „Scheidball” statt. Im Bierzelt wird mit zünftiger Musik und deftigen Schmankerln die Heimkehr der Kühe gefeiert. Der Genuss der herzhaften Köstlichkeiten ist die Krönung des Tages. Ob Kalbsgeschnetzeltes in einer sämigen Sahnesauce, Schweinshaxen, Leberkäs oder ein klassischer Obazda mit Brez’n – für jeden Liebhaber ist etwas Passendes dabei. Den perfekten Feinschliff bekommen die Gerichte, wenn man sie mit einem Schuss Milch oder Sahne verfeinert.

Wer die traditionellen Menüs aus Bayern zu Hause nachkochen möchte, wird bei der Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft (LVBM) fündig.




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Great Spas of Europe: Kurbad goes UNESCO

©Pixabay

Unter der Bezeichnung Great Spas of Europe haben sich elf Städte aus Deutschland, Tschechien, Österreich, Italien, Belgien und Großbritannien zusammengeschlossen, …

gesünder unter 7
Gewinnspiele

Die neuen sportEX Armbänder von Energetix

©energetix

Gewinnen Sie eins von vier der neuen sportEX Armbänder von Energetix Armbänder im Wert von €49,00. Die neuen sportEX Bänder sind …

Videos

Phagentherapie: eine Alternative zu Antibiotika?

Bakterien sind ebenso wenig wie Menschen vor Angriffen durch Viren gefeit. Die sogenannten Bakteriophagen („Bakterienfresser“) können ihnen äußerst gefährlich werden. Wissenschaftler befassen sich derzeit intensiv mit diesen Viren, denn sie könnten eine neue Waffe im …

Bücher

Das 5-Minuten-Trampolin-Training

Autor: Manuel Eckardt
Preis: EUR 19.99