Schmankerl zum Almabtrieb

Der doch noch schön gewordene Sommer muste dem Spätsommer weichen, und schneller als uns lieb, steht der Herbst vor der Tür. Abschied nehmen von den warmen Tagen müssen nicht nur wir Menschen, sondern auch die Kühe, welches Ende September mit den traditionellen Almabtrieben im ganzen Alpenraum ihre Sommerquartiere verlassen und reich geschmückt zurück kehren in die Täler

Sie sind perfekt herausgeputzt und festlich geschmückt für ihren großen Auftritt. Ausgestattet mit einem Kopfschmuck aus Tannengrün und Alpenblumen, verziert mit bunten Bändern, Flitter und Spiegeln. Begleitet von lautem Glockengeläut ziehen die Milchkühe im September in die bayerischen Taldörfer ein, wo ihnen ein rauschendes Fest bereitet wird: Der Almabtrieb, im Allgäu Viehscheid genannt, findet jedes Jahr viele begeisterte Zuschauer aus nah und fern. Einheimische und Besucher bejubeln die Rückkehr der prachtvoll geschmückten Kühe von den Bergweiden. Traditionsgemäß verbringt das Vieh den Sommer auf den Almen und Hochtälern. Dort gibt es das saftigste Gras und die leckersten Kräuter. Doch spätestens am 30. September ist die Bergsaison beendet. Die Almen werden winterfest gemacht und die Senner übergeben die Kühe feierlich zurück an die Bauern.

Am Abend, wenn alle Tiere in die heimischen Ställe oder auf die Weide gebracht wurden, geht das Fest erst richtig los. In vielen Orten findet dann ein sogenannter „Scheidball” statt. Im Bierzelt wird mit zünftiger Musik und deftigen Schmankerln die Heimkehr der Kühe gefeiert. Der Genuss der herzhaften Köstlichkeiten ist die Krönung des Tages. Ob Kalbsgeschnetzeltes in einer sämigen Sahnesauce, Schweinshaxen, Leberkäs oder ein klassischer Obazda mit Brez’n – für jeden Liebhaber ist etwas Passendes dabei. Den perfekten Feinschliff bekommen die Gerichte, wenn man sie mit einem Schuss Milch oder Sahne verfeinert.

Wer die traditionellen Menüs aus Bayern zu Hause nachkochen möchte, wird bei der Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft (LVBM) fündig.




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Umwelt- und hautfreundliche Alternativen zum Frühjahrsputz

©Pixabay

Nun ist es wieder soweit. Mit dem Frühjahr regeneriert sich nicht nur der Körper, sondern auch der Haushalt wird auf …

gesünder unter 7
Gewinnspiele

Dr. Hauschka Beauty Set - Rose

©Dr. Hauschka

Gewinnen Sie ein Dr. Hauschka Beauty Set “Rose” im Wert von ca. 100,00 €. Bestehend aus: 1x Rosen Körperbalsam Wärme und Geborgenheit spendet …

Videos

Synaptische Plastizität - wie das Gehirn lernt

©MaxPlanckSociety

Synapsen übertragen nicht nur elektrische Signale von einer Nervenzelle zur nächsten, sie können die Intensität des Signals auch verstärken oder abschwächen. Diese sogenannte synaptische Plastizität ist die Grundlage von Lernen und Gedächtnis.

Bücher

Shop Girls

28 Frauen und ihr Traum vom eigenen Laden

Autor: Tina Schneider-Rading / Ulrike Schacht
Preis: EUR 0.00