Schneller satt - schneller dünn: Abnehmen ohne Diät

Diäten sind zur Zeit in aller Munde - schließlich möchte man im Sommer nicht nur im Bikini eine gute Figur machen. Aber Diäten funktionieren nur selten. Eine neue Methode lässtjedoch nun hoffen

Vor allem nach den kalorienreichen Weihnachtsfeiertagen beseelt der Wunsch das genussreich angefutterte Mehr an Kilos wieder los zu werden. Ginge es ebenso genussvoll, wäre es natürlich optimal. Diäten haben aber leider den Nachteil, dass sie zwar das Gewicht nachhaltig senken können - wenn man sie denn ordnungsgemäß durchführt - über den Genuss dabei lässt sich allerdings durchaus streiten. Jeden Januar werden unzählige Diäten begonnen und ebenso rasch wieder abgesetzt, weil der Hunger stärker als jede Vernunft ist. Leider ist unser Körper auch viel klüger als wir uns vorstellen können. Denn reduzieren wir unsere Nahrungsaufnahme, klingeln in unserem Organismus sofort alle Alarmglocken und er optimiert die Nahrungsausbeutung. Will man also erfolgreich abnehmen, so muss es zuerst gelingen, den Organismus auszutricksen, in dem wir den Alarm abstellen. Dafür gibt es nun einen relativ einfachen Kniff, der sogar in einer offenen, placebokontrollierten Studie über 20 Wochen hinweg gut dokumentiert wurde. Grundlage ist ein auf Proteinase-Inhibtioren (PPE) standardisierter Kartoffelextrakt.

Der vom Gehirn produzierte Botenstoff Cholecystokinin (CCK) signalisiert dem Organismus nämlich die Devise „Ich bin satt”, löst somit ein Sättigungsgefühl aus, was zur Folge hat: Wir verspüren keinen Hunger mehr. Nun ist es endlich gelungen, dieses Sättigungsgefühl mit Hilfe natürlicher Mittel zu stimulieren. Das aus der Kartoffel extrahierte Calrinorm-Potato-Sättigungs-Peptid (CSP) trifft im Körper auf den Sättigungsbotenstoff Cholecystokinin und löst somit ein Sättigungsgefühl aus. Calrionorm hemmt also nicht den Appetit, sondern signalisiert uns einfach, dass wir nach dessen Einnahme schneller satt sind, da der Magen dem Gehirn die Sättigung signalisiert. Und was folgt daraus: Wir essen weniger, bescheiden uns mit kleineren Portionen und fühlen und trotzdem wohl genährt.

Wer also sein Gewicht natürlich reduzieren möchte oder muss, wie beispielsweise Diabetiker, sollte sinnvoller Weise zu diesem natürlichen Sättigungs-Peptid greifen, denn durch die vorgetäuschte Sättigung vermindert sich der Appetit. Optimal ist Calrinorm daher auch für alle, die das Rauchen aufgeben wollen oder müssen, aber Angst vor der danach fast immer stattfindenden Gewichtszunahme haben.

Kapseln, € 64,50)

Calrinorm complex

Calrinormgibt es in jeder Apotheke in zwei Varianten:
Calrinorm mono (PZN 6793214) als Kapseln mit Sättigungspeptid (90 (PZN 6793220) mit zusätzlich 28 Vitalstoffen, damit beim Abnehmen die Vitalität nicht auf der Strecke bleibt. Es wird in Mini-Sachets in Pulverform zum Einrühren in Wasser angeboten. (63 Sticks, € 57,80)




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Isabey Gardénia - göttlicher Duft

Originalgröße Originalgröße - ©Isabey_Isis …

So muss es im Garten Eden duften - anders kann man den berauschend blumigen Duft von Gardénia Eau de Parfum …

gesünder unter 7
Gewinnspiele

IRIS™ Augenmassagegerät für SIE und IHN!

IRIS™ Massagegerät IRIS™ Massagegerät - ©FOREO

Gewinnen Sie ein IRIS™ Augenmassagegerät für Sie und Ihn im Wert von 139,00 €. Befreien Sie sich von Tränensäcken und …

Videos

Phagentherapie: eine Alternative zu Antibiotika?

©Futuremag - ARTE

Bakterien sind ebenso wenig wie Menschen vor Angriffen durch Viren gefeit. Die sogenannten Bakteriophagen („Bakterienfresser“) können ihnen äußerst gefährlich werden. Wissenschaftler befassen sich derzeit intensiv mit diesen Viren, denn sie könnten eine neue Waffe im …

Bücher

Cookies gebacken & roh

Autor: Audrey Le Goff
Preis: EUR 12.95