Trockenpflaumen: Einfluss auf Knochendichte

Auf der Experimental Biology 2015 in Boston, USA, stand u. a. die positive Wirkung des Verzehrs von Trockenpflaumen im Mittelpunkt mehrerer präsentierter Forschungsprojekte. Diese lässt sich vor allem im Zusammenhang mit der Knochengesundheit von Frauen nach der Menopause nachweisen

  • Kalifornische Trockenpflaumen - ©Amaz!n Prunes
  • Kalifornische Trockenpflaumen - ©Amaz!n Prunes

Gut für die Knochengesundheit

Dass Trockenpflaumen einen positiven Einfluss auf die weibliche Knochengesundheit, vor allem nach der Menopause haben, ist seit Jahren bekannt - wurde aber vielfach nicht wirklich von der Öffentlichkeit wahrgenommen. Forschungsarbeiten liefern nun weitere Hinweise darauf dass der Genuss von 100 g (das entspricht ca. acht bis zehn z.Beispiel kalifornischen Trockenpflaumen) über den Zeitraum von einem Jahr mit einer gesteigerten Knochenmineraldichte (KMD) postmenopausaler Frauen im Zusammenhang stehen kann. Die aktuelle Studie untersuchte nun, ob bereits 50 g (vier bis fünf Trockenpflaumen) genauso effektiv sein könnten wie die größere Menge. Tatsächlich bestätigten die Forschungsergebnisse, dass 50 g Trockenpflaumen einem Knochenschwund bei Frauen mit geringerer Knochendichte nach der Menopause genauso gut vorbeugen. Zudem unterstützen sie eine normale Darmtätigkeit. Damit sind Trockenpflaumen die einzigen natürlichen Früchte, die in Europa einen offiziellen Health Claim tragen dürfen.

Kalifornische Trockenpflaumen und Knochengesundheit

  • Trockenpflaumen sind eine sehr gute Vitamin-K-Quelle, das zur Erhaltung der Knochen und der normalen Blutgerinnung beiträgt.
  • Trockenpflaumen sind eine Quelle für Mangan, das die Erhaltung der Knochen und die Funktion des Bindegewebes (als strukturellen Teil des Knochensystems) unterstützt, sowie die Zellen vor oxidativen Schäden schützt.
  • Trockenpflaumen sind eine sehr gute Quelle für Kalium, das für die normale Muskeltätigkeit benötigt wird.
  • Trockenpflaumen sind eine Quelle für Vitamin B6, das für gesunde Blutzellen und einen ausgewogenen Hormonhaushalt benötigt wird.
  • Trockenpflaumen sind eine Quelle für Kupfer, das den Eisenstoffwechsel im Körper unterstützt, die Funktion des Bindegewebes (als strukturellen Teil des Knochensystems) aufrechterhält und eine Rolle beim Schutz der Zellen im Körper vor oxidativen Schäden spielt.

Zum ersten Mal unterstützen kalifornische Trockenpflaumen in diesem Jahr den Welt-Osteoporose- Tag am 20. Oktober (WOT).




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

DOs und DON´Ts: ein GPS für den Husten

©Pixabay

Wussten Sie, dass beim Abhusten die Atemluft eine Geschwindigkeit von 900 Kilometer pro Stunde erreichen kann? Und dass ca. 3000 …

gesünder unter 7
Gewinnspiele

6in1-Mini-Schlaflabor von newgen medicals

©PEARL

Gewinnen Sie von PEARL eins von drei 6in1-Mini-Schlaflabor von newgen medicals im Wert von € 39,90. Das Mini-Schlaflabor von PEARL misst …

Videos

Lebensretter Phagen - Ein Weg aus der Antibiotikakrise

Das 1928 von dem britischen Forscher Alexander Flemming entdeckte Penizillin machte den Medizinern und ihren Patienten Hoffnung, dass es nun vorbei sei mit den bakteriellen Infektionen. Doch es stellte sich heraus, dass Bakterienstämme Resistenzen gegen …

Bücher

Wildpflanzen-Genuss pur!

Sammeln, Kochen und Dekorieren mit der heimischen Natur

Autor: Celia Nentwig, Hella Henckel
Preis: EUR 24.90