Lebensretter: Künstliche Blutplättchen

US-Forscher haben plättchenförmige Partikel entwickelt, die die natürliche Blutgerinnung fördern und Wunden schneller schließen. In der Folge verliert der Patient im Zuge eines Unfalls und sofort eingeleiteter Maßnahmen weniger Blut

  • ©fotoliaxrender - Fotolia.com

Neuentwicklung lässt Wunden schneller schließen und reduziert Kosten

Der Ansatz ist vielversprechend: Weltweit sind unkontrollierbare Blutungen nach schweren Unfällen die führende Todesursache in der Altersgruppe zwischen fünf und 44 Jahren.

Gerinnungspartikel von Vorteil

“Wenn Sanitäter und Ärzte diese Partikel direkt nach dem Unfall injizieren, könnte die Zahl der Todesfälle durch übermäßige Blutungen verringert werden”, sagt Ashley Brown, Wissenschaftlerin in der Georgia Tech School of Chemistry and Biochemistry . Laut der Erstautorin des Forschungsprojekts sind von Traumata wie diesen vorrangig jüngere Menschen betroffen. Unkontrollierte Blutungen sind für 30 bis 40 Prozent der durch Trauma bedingten Todesfälle verantwortlich.

Die plättchenförmigen Gerinnungspartikel basieren auf verformbaren Hydrogel-Materialien. Kontaktlinsen sind beispielsweise auch aus Hydrogel. Die Partikel verlangsamen Blutungen und können ohne Nebenwirkungen im Blutstrom eines Menschen zirkulieren. “Diese Partikel könnten den Weg ebnen, Transfusionen komplett zu vermeiden”, sagt Brown. Neben der Behandlungsoption ließen sich durch die neue Methode auch Kosten senken, indem teure Bluttransfusionen nicht mehr nötig würden.




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Tel Aviv: Übernachten im Rettungsschwimmerturm

Liftguard-Hotel Tel Aviv Liftguard-Hotel Tel Aviv - …

Je länger der Frühling auf sich warten lässt, desto größer wird die Sehnsucht nach Wärme: Kurz mal ein bisschen Sonne …

gesünder unter 7
Gewinnspiele

6in1-Mini-Schlaflabor von newgen medicals

©PEARL

Gewinnen Sie von PEARL eins von drei 6in1-Mini-Schlaflabor von newgen medicals im Wert von € 39,90. Das Mini-Schlaflabor von PEARL misst …

Videos

Phagentherapie: eine Alternative zu Antibiotika?

Bakterien sind ebenso wenig wie Menschen vor Angriffen durch Viren gefeit. Die sogenannten Bakteriophagen („Bakterienfresser“) können ihnen äußerst gefährlich werden. Wissenschaftler befassen sich derzeit intensiv mit diesen Viren, denn sie könnten eine neue Waffe im …

Bücher

Das 5-Minuten-Trampolin-Training

Autor: Manuel Eckardt
Preis: EUR 19.99