Stickstoffdioxid

Als ein Gas mit dem Hauptwirkungspunkt auf den terminalen Respirationstrakt ist das Stickstoffdioxid zu nennen. Dieses braun gefärbte Gas entsteht zum Beispiel bei der Einwirkung von Salpetersäure auf Metalle.

Symptomatik

Nach einem kurzen Durchgangssyndrom, das sich als Reizerscheinung im oberen und mittleren Respirationstrakt mit Brennen im Larynx, Husten und Schleimhautabsonderungen manifestiert, kommt es mit einer Latenzzeit von Stunden bis Tagen zur Ausbildung eines toxischen Lungenödems. Dieses Lungenödem muss von einem kardial bedingten Lungenödem streng getrennt werden.

Therapie

Gute Erfolge haben sich durch die intravenöse Gabe von Kortison erzielen lassen. Dadurch wird eine Gefäßabdichtung erreicht und das Lungenödem vermindert oder sogar verhindert. Im Gegensatz zum kardial bedingten Lungenödem kann eine Volumensubstitution nötig werden. Die Volumengabe birgt die Gefahr, dass der Flüssigkeitseinstrom in die Lunge




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Lungenkrebs: Therapeutische Impfung

©IASLC

Bei vorerst einer kleinen Patientengruppe gibt es positive Ergebnisse für die therapeutische Impfung gegen Lungenkrebs. Das berichteten Schweizer Experten beim …

Gewinnspiele

Sugar Girls

Verlag: Callwey

Gewinnen Sie das Buch Sugar Girls im Wert von € 29,95. Irgendwann mache ich ein Café auf … 20 Frauen aus Deutschland, …

Videos

Akute Gefahr durch Bakterien, Viren und Co

Die Welt ist für Bakterien, Viren und Co durch Mobilität zu klein geworden. Sie können sich in kürzester Zeit rasant verbreiten. Die resistenten Killerkeime stammen oft aus den Ställen der Massentierhaltung und bergen eine große …

Bücher

Die Nacht der schwarzen Falter

Vera Stanhope ermittelt, Band 6

Autor: Ann Cleeves
Preis: EUR 9.99