„500 Jahre Bayerisches Reinheitsgebot“

  • ©Franken Tourismus
  • ©Franken Tourismus

Bier-Wiege Franken

In Franken ist sie zuhause, die Bierkultur, denn nirgendwo sonst findet man mehr Brauereien pro Einwohner, verbunden mit einer unglaublichen Vielzahl an handwerklich gebrauten Biersorten, zahlreichen kleinen Privatbrauereien und Braugasthöfen sowie einer mit Leidenschaft gepflegten Bierkultur, als in Franken.

Man feiert legendäre Bier-Feste, zelebriert Bockbieranstiche, geht im Sommer „auf den Keller“ und lässt sich Spezialitäten wie das Rauchbier schmecken. Gebraut wird dabei natürlich nach dem „Bayerischen Reinheitsgebot“. Wenn dieses nun 2016 seinen 500. Geburtstag feiert, dann stößt auch Franken mit Jubiläumsaktionen, Festen und Festivals, Ausstellungen und mit kulinarischem Hochgenuss darauf an.

Ade Stechapfel, Ruß und Fliegenpilz

Leider nicht in Franken, sondern im bayrischen Ingolstadt verkündete am 23. April 1516 der bayerische Herzog Wilhelm IV. zusammen mit seinem jüngeren Bruder Ludwig X., dass die Brauer nur mehr Hopfen, Wasser und Malz für ihr Bier verwenden dürften. Damit zog der fürstliche Herr endlich einen Schlussstrich unter abenteuerliche Bierzutaten wie Kreidemehl, Stechapfel, Ruß und Fliegenpilze. Zwar hatte es schon vorher in vielen, heute bayerischen Städten eigene Reinheitsgebote gegeben – zum Beispiel das „Bamberger Reinheitsgebot“ von 1489 ­– doch das Gebot des Herzog war das erste, das seinen ganzen Herrschaftsbereich betraf.

So laden am 23. April 2016 in Bamberg die Familienbrauereien zum „Tag des Bieres“ auf den Maxplatz ein. In und um Beilngries im Naturpark Altmühltal fällt am 22. April 2016 der Startschuss für die „Bayerische Bierwoche“. In Lauf a.d. Pegnitz im Nürnberger Land lässt man sich den „Tag des Bieres“ hingegen bei einem Biermenü und einem Theaterstück zum Reinheitsgebot schmecken.

Im Freilandmuseum Fladungen in der Rhön wird am 23. April der Sudkessel im historischen Gemeindebrauhaus angeheizt und viel Rahmenprogramm geboten. Ganz im Zeichen der handwerklichen Tradition steht am 23. April 2016 auch der „Braukurs Tradition“ im Spalter „HopfenBierGut – Museum im Kornhaus“ im Fränkischen Seenland. Wer es an diesem Tag nicht zum Braukurs schafft, hat 2016 noch an vielen weiteren Terminen die Möglichkeit, in der Spalter Bierwerkstatt den Brauprozess aktiv zu begleiten. Außerdem dreht sich bei der „Spalter Bierwoche“ vom 11. bis 23. April 2016 alles ums Bier.

Die Fränkische Schweiz ist eine der Ferienlandschaften, in denen die Bierkultur „auf dem Keller“ zelebriert wird. Früher, als es noch keine elektrische Kühlung gab, dienten die in den Fels gehauenen Keller mit einer konstanten Temperatur von 8 Grad Celsius als Lager für das frisch gebraute Bier. Was lag da näher für die Brauereien, als das Bier im Sommer gleich an Ort und Stelle „auf dem Keller“ auszuschenken.

Auf Wanderschaft macht sich ab dem 21. April die Ausstellung „500 Jahre Reinheitsgebot – Bier im Lieblichen Taubertal“. Bad Mergentheim, Tauberbischofsheim, Rothenburg ob der Tauber und Wertheim sind die Stationen. Zudem lädt man zu den stilvollen „Taubertäler Bierproben“ ein: am 4. März 2016 in der Orangerie von Kloster Bronnbach und am 26. August 2016 in der Orangerie von Schloss Weikersheim.

Zahlreiche weitere Informationen findet man unter: FrankenTourismus




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Einmal um die kulinarische Welt reisen…

©Interalpen-Hotel Tyrol

…können Gäste wenn Sie nach Seefeld in Tirol fahren. Und dort müssen Sie natürlich noch das Interalpen-Hotel Tyrol besuchen - …

Gewinnspiele

Gelebte Rau(ch)nächte

Verlag: Freya

Gewinnen Sie eins von drei Büchern Gelebte Rau(ch)nächte im Wert von € 12,90. Dieses Büchlein gibt wirkungsvolle Anregungen, wie die …

Videos

Phagentherapie: eine Alternative zu Antibiotika?

Bakterien sind ebenso wenig wie Menschen vor Angriffen durch Viren gefeit. Die sogenannten Bakteriophagen („Bakterienfresser“) können ihnen äußerst gefährlich werden. Wissenschaftler befassen sich derzeit intensiv mit diesen Viren, denn sie könnten eine neue Waffe im …

Bücher

App vom Arzt

Bessere Gesundheit durch digitale Medizin

Autor: Jens Spahn, Jörg F. Debatin, Markus Müschenich
Preis: EUR 16.99