Healing Hotels of the World

Das Kunstwort Wellness ist heute längst zum Synonym für entspannenden Urlaub auf hohem Niveau geworden. Medical Wellness war sozusagen die logische Fortsetzung davon, denn wenn man sich schon entspannt, kann man auch gleich was für die Gesundheit tun. Dass man dazu entsprechende Locations benötigt, ist selbstverständlich, denn schließlich möchte man ja verwöhnt gesunden. Die logische Weiterentwicklung galt daher der Überlegung, wie man beides sinnvoll zusammen bringen kann. Denn ein Wellnesshotel, auch ein sehr gutes, muss nicht unbedingt gezielt die Gesundheit fördern - außer vielleicht in Form von einigen sportlichen Aktivitäten und/oder entsprechender Ausruhmöglichkeiten.

Die Idee

Zwei Tourismusexpertinnen haben darüber nachgedacht - entstanden aus diesem Brainstorming ist die Gruppe der Healing Hotels of the World, die sich ausschließlich im oberen Preissegment bewegt und stark sich auf dem internationalen Markt positioniert hat. Denn mit einem ganzheitlichen Spa- und Gesundheitskonzept möchte man einerseits zur Verbesserung des Wohlbefindens, der Gesundheit und des Lebensstils seiner Gäste beitragen - andererseits aber soll auch, ganz im Sinne des Wortes „heilen(= healing)”, Körper, Geist und Seele erreicht werden.

Das von Anne Biging und Dr. Elisabeth Ixmeier lang durchdachte und letztlich umgesetzte Konzept basiert vor allem darauf, den Gästen einen nachhaltigen Nutzen mit nach Hause geben zu können. Die Umsetzung erfolgt durch ein individuelles, auf die jeweiligen Gast-Bedürfnisse zugeschnittenes, ganzheitliches Spa- und Gesundheitskonzept, welches man als holistische Wellness definiert und das weit über ein bloßes Verwöhnen des Körpers hinaus geht. Life Balance, oder einfacher, ein ausgewogenes Leben, welches die Waage zwischen An- und Entspannen hält, soll mit verschiedenen Behandlungsmethoden erreicht werden. Hier spielt auch das Ambiente eines Hotels eine entscheidende Rolle: Welche Düfte begleiten den Gast durch die Räumlichkeiten, welche Musik wird verwendet, welche Lifestyle- und Gesundheitsbücher werden angeboten?

Healing Hotels wollen nicht nur auf höchstem Niveau verwöhnen, sondern auch beraten , zum Beispiel bei einer notwendigen Ernährungsumstellung, einer sinnvollen Diät, bei Entschlackung und /oder Entgiftung des Körpers.

Trotzdem kommt der Genuss aber auch hier nicht zu kurz. In den Minibars finden sich nicht nur Limonaden und alkoholische Getränke sondern auch frische Säfte und vitaminreiche Snacks. Qualität der Ausstattung der Hotels ist ebenso wichtig wie die verwendeten natürlichen Materialien wie Holz, Glas und Stein sowie Farben und Stoffe. Der “Healing” Gedanke sieht seinen Ursprung nicht ausschließlich im Spa, sondern im gesamten Hotel.

Die Umsetzung Holistischen Spas

gewähren Wohlgefühle, haben aber darüber hinaus die Intention, beim Gast ein Bewusstsein für seine körperliche Verfassung und Gesundheit zu schaffen. Voraussetzung dafür ist selbstverständlich eine eingehende persönliche Beratung, die den Zustand des Gastes, seine Bedürfnisse und Wünsche berücksichtigt. Vor diesem Hintergrund werden die Behandlungen individuell auf den Gast abgestimmt und somit auch gewährleistet, dass dieser den größtmöglichen Nutzen daraus ziehen kann. Mannigfache internationale Erfahrung und die Zusammenarbeit mit bekannten Wissenschaftlern, Ärzten und Gesundheitsexperten ließen das „Training of Excellence” entstehen, welches folgende Angebote beinhaltet: Ganzheitliche Spa-Behandlungen mit teilweise medizinischen Behandlungsmethoden angeboten sowie natürliche Spa- und Pflegelinien ohne synthetische Zusatz- und Konservierungsstoffe.

Gesunde Küche, in welcher auch vegetarische, kalorienarme oder ayurvedische Spezial-Menüs , aber auch landestypische Gerichte und Spezialitäten aus der Region auf der Menükarte stehen. Die Häuser produzieren teilweise Obst, Gemüse, Kräuter und Eier sogar auf dem eigenen Grundstück und achten verstärkt auf schonende und gesunde Zubereitung der Gerichte.

Aktivitäten-Programm mit Anleitung in mit modernsten Standards ausgestatteten Fitness-Center mit wechselnden Programmen wie Yoga, Tai Chi, Breath-Walk, Qi Gong, Shiatsu, Meditation, Pilates, Aqua Training. Für Yoga-Kurse, Pilates, Meditation und ähnliches, steht den Gästen oft sogar ein eigener Pavillon, sehr oft auch ein eigener Trainer, zur Verfügung. Außerdem gibt es - je nach Hotel - verschiedene Outdoor-Möglichkeiten wie Trekking, Jogging, Biken, Reiten, Klettern, Fischen, Squash, Golf, Rafting oder Skifahren.

Persönliche Beratung zu verschiedenen Gesundheits- und Wellness-Themen durch Seminarleiter stehen den Gästen zur Seite. Sie werden von der Hotelgruppe gezielt ausgesucht. Dadurch kommen Gäste in den Genuss, vor Ort Experten in Theorie und Praxis zu erleben.

Die Hotels

Zwei der Healing-Hotels in Europa konnten wir bereits selbst besuchen.

Die Villa Astra, eine entzückende Monarchievilla am 12 km langen Lungomare von Optaija, die „nur” sechs individuell ausgestattete Zimmer besitzt, dafür aber die Gäste auf höchstem Niveau verwöhnt. Hier kann man nicht nur im Garten die Energie, vom Berg Lovran herabströmend, eigenhändig „erspüren”, sondern hier wurde auch der holistische Gedanke in jeder Faser umgesetzt.

Verschiedenste Behandlungen, Programme und Aktivitäten, welche sich auf Körper, Geist und Seele konzentrieren, werden im Spa, am Strand und in den heilenden Gärten der Casa Oraj, einem alten Bauernhaus hoch über der Kvarner Bucht gelegen, angeboten. Umgeben von 25.000 m2 unberührter Natur, steht die Casa Oraj, mit einem magischen Blick über den Golf auf einem Erdenergetisch sehr bedeutsamen Punkt, was sich durch einen Zustand völliger Entspannung „erfühlen” lässt. Nicht nur als Meister der Meditation, sondern auch als exzellenter Therapeut steht Darko Juric den Gästen zur Verfügung. Er weiß nach wenigen Stunden mehr über das gesundheitliche Befinden des Gastes, als dieser vermutlich selbst. Und seine Ratschläge sind unschwer in die Tat umzusetzen - sofern der Wille dazu vorhanden.Seine besondere Spezialität sind Auszüge aus pflanzlichen Extrakten, mit denen er beschädigtes Gewebe behandelt, wie beispielsweise Hautveränderungen durch exzesives Sonnenbaden.

Selbstverständlich wird im Bio-Restaurant der Villa üppig, aber durchaus kalorienbewusst, mit saisonalen Highlights aus Garten und Meer gekocht, das Frühstück offeriert neben dem Büffet auch viele Spezialangebote - so dass auch „schwierigste Esser” zufrieden gestellt werden.

Nebenbei ist die Villa Astra auch Mitglied in der Vereinigung der Schloßhotels & Herrenhäuser, und wer den Glanz vergangener Tage nachspüren will, der kann dies wohl kaum besser, als hinter der leuchtend gelben Fassade der Villa mit ihren Veranden und venezianischen Fensterbögen.

Arosea Life Balance Hotel im Ultental in Südtirol

Im idyllischen Ultental bei Meran (Südtirol), das noch immer als Geheimtipp für Skifahrer und Reisende, die das Stille und nicht das Laute lieben, gilt, wurde das „ AROSEA Life Balance Hotel” 2007 errichtet und steht für Wellness im Einklang mit gesunder Lebensweise und Naturverbundenheit. Das authentische und eigens für das 4-Sterne-Superior-Hotel entwickelte Life Balance-Konzept forciert das Zusammenspiel von Anspannung und Entspannung, indem sich die Gäste nach gesunder und anregender Bewegung in der umliegenden Natur im über 3.000 m² großen Wellness-Bereich entspannen.

Besonderer Wert wird im „AROSEA Life Balance Hotel” auf bewährte Energiemethoden gelegt. Mit Seyromis ergänzte Speisen , bei deren Zubereitung ausschließlich auf biologische Produkte aus der unmittelbaren Umgebung zurückgegriffen wird, und speziell vitalisierte Wasser sorgen in Kombination mit dem durch gesundheitsfördernde sowie beruhigende Materialien wie Zirbenholz ausgestatteten Hotel für eine exklusive Entspannung inmitten der Natur. Das mehrfach ausgezeichnete Hotel erfreut sich nicht nur bei sportlich ambitionierten, sondern auch bei nur Ruhe und Entspannung suchenden Gästen, großer Beliebtheit.

Weitere Hotels aus der Gruppe, folgen in lockerer Reihenfolge.




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Winter a bisserl anders im Bayerischen Wald

© Ferienregion Nationalpark …

In der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald gibt es neben dem klassischen Winterprogramm mit Langlauf, Skifahren und Co auch ein außergewöhnliches Alternativprogramm rund um die wilden und urbayerischen Rauhnächte

Gewinnspiele

Gelebte Rau(ch)nächte

Verlag: Freya

Gewinnen Sie eins von drei Büchern Gelebte Rau(ch)nächte im Wert von € 12,90. Dieses Büchlein gibt wirkungsvolle Anregungen, wie die …

Videos

Mehr Digitales in Kliniken und Praxen

E-Health und IT sind die beherrschenden Themen - in allen hoch technologisierten Branchen, somit auch im Medizintechnik-Bereich. Fortschritte und Weiterentwicklungen von Geräten spielen sich viel in diesem Bereich ab - Apps oder Schnittstellen, Datenaustausch und …

Bücher

Die Nacht der schwarzen Falter

Vera Stanhope ermittelt, Band 6

Autor: Ann Cleeves
Preis: EUR 9.99