Tirol - ein Wintersport Highlight

  • Tirolwerbung Pressearchiv R. Gruber, M. Burtscher, L. Mose, G. Kresser, SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental
  • Tirolwerbung Pressearchiv R. Gruber, M. Burtscher, L. Mose, G. Kresser, SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental
  • Tirolwerbung Pressearchiv R. Gruber, M. Burtscher, L. Mose, G. Kresser, SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental
  • Tirolwerbung Pressearchiv R. Gruber, M. Burtscher, L. Mose, G. Kresser, SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental
  • Tirolwerbung Pressearchiv R. Gruber, M. Burtscher, L. Mose, G. Kresser, SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental
  • Tirolwerbung Pressearchiv R. Gruber, M. Burtscher, L. Mose, G. Kresser, SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental

Endlich hat die wintersportlose Zeit ein Ende – am 30. November eröffnet die Ferienregion Mayrhofen-Hippach die Skisaison. Urlauber erwartet hier die beste schwarze Piste der Welt – die berühmte Harakiri Abfahrt mit 78% Gefälle. Wem das nicht abenteuerlich genug ist, kann sich im Vans Penken Park austoben – hier findet man sechs Arenas mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Und für alle, die es etwas ruhiger lieben stehen etliche Genussabfahrten bereit.

Auch Österreichs größte Gondel, die 160 Personen fassende Ahornbahn , welche auf das 2.000 Meter hoch gelegene Ahornplateu führt, findet man im Zillertal. Nach einem gelungenen Skitag sollte man diesen in einem der über 60 Gasthäusern, Bars und Pubs der Ferienregion Mayrhofen ausklingen lassen. Egal ob modern oder traditionell – es ist für jeden Geschmack die passende Location zu finden.

Aber auch Aktivurlauber kommen voll auf ihre Kosten. Wandern, geführte Schneeschuhtouren durch unberührte Schneelandschaften oder Langlaufen – hier genießen sie die Zillertaler Alpen von ihrer schönsten Seite. Nicht umsonst wurde Mayrhofen , die „Hauptstadt des Zillertals“ vom Testportal skiresort.de als das Fünf-Sterne-Skigebiet 2013 ausgezeichnet.

Die Region Wilder Kaiser in den Nördlichen Kitzbüheler Alpen bietet in der SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental 91 Lifte und zahllose, herrlich breite, Hänge zum genussvollen Carven. Exakt 279 Pistenkilometer wurden von einer externen Vermessungsfirma ermittelt. Damit ist schwarz auf weiß bewiesen, das die s wirklich das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs ist. Neben 21 Talabfahrten genießen Besucher Schneesicherheit, WLAN Hotspots für kostenlosen Internetzugang in der gesamten SkiWelt sowie zahlreiche andere Attraktionen. Zum Beispiel der Erlebnispark Alpeniglu-Dorf – die zauberhafte weiße Märchenwelt aus Eis und Schnee mit Eis-Restaurant, Übernachtungsmöglichkeit in der Iglu-Suite, einer permanenten Eisausstellung (Motto dieses Winters: Eisschloss) und mit coolen Drinks und heißem Sound an der Eisbar.

Das Brixentaler Skigebiet wurde bereits mehrfach ausgezeichnet – und dies zu Recht. Eltern können sich über einen Babysitter am Berg freuen, es erwarten sie beleuchtete Pisten um das Skivergnügen in der Nacht zu erleben und mehr als einmal erhielt die Region den Preis für das beste Preis-Leistungsverhältnis!

Vom 07. bis 20. Dezember 2013 und vom 15. bis 30. März 2014 erhalten Kinder bis 15 Jahre (Jahrgang 1998 bis 2007) einen Gratis-Skipass.

Noch bis zum 5. Dezember können sie Vorverkaufskarten zu einem günstigen Tarif erhalten. Achten Sie auf die Tarife, bei einem 14tägigen Urlaub steigt man mit einem Saisonpass bereits günstiger aus. Beachten Sie auch die speziellen Angebote für Familien!

Aber nicht nur urige Hütten und rasante Pisten warten auf den Urlauber. Auch wem der Sinn nach Kultur steht, muss auf diese in Tirol nicht verzichten – es warten Museen und zahlreiche andere kulturelle Genüsse auf ein kultursüchtiges Publikum! Infos und Informationen zu den Programmen/Ausstellungen/Events findet man unter www.kultur.tirol.at .

Genießen SIE eine sanfte Auszeit in einer der vielen märchenhaften Regionen Tirols. Nicht nur romantische Pferdeschlittenfahrten, exquisite Wellnessangebote , wie beispielsweise im Kempinski Das Tirol, sondern natürlich auch kulinarische Genüsse runden den Winterzauber im Land in den Bergen zum genussreichen Erlebnis ab! Einstimmen können sich all jene, die noch nicht so genau wissen, wo, was und wann unter www.tirol.at/winterzauber.

Wer nicht mehr länger warten kann, kann jetzt schon auf einem der fünf Tiroler Gletschern , dem Kaunertaler und Pitztaler Gletscher, in den Gletscherskigebieten von Sölden und im Stubai sowie auf dem Hintertuxer Gletscher , sein persönliches Skiopening auf hervorragenden Pisten genießen!
Also, auf geht´s Buam und Madeln - Tirol wartet!




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Pflegefall - was tun?

©Pixabay

In Deutschland leben gemäß Statistiken über 2,7 Mio. pflegebedürftige Menschen. Oft kann ein Pflegefall in einer Familie sehr schnell und …

gesünder unter 7
Gewinnspiele

Die neuen sportEX Armbänder von Energetix

©energetix

Gewinnen Sie eins von vier der neuen sportEX Armbänder von Energetix Armbänder im Wert von €49,00. Die neuen sportEX Bänder sind …

Videos

Akute Gefahr durch Bakterien, Viren und Co

Die Welt ist für Bakterien, Viren und Co durch Mobilität zu klein geworden. Sie können sich in kürzester Zeit rasant verbreiten. Die resistenten Killerkeime stammen oft aus den Ställen der Massentierhaltung und bergen eine große …

Bücher

Schwarzes Netz

Ein Fall für Carol Jordan und Tony Hill

Autor: Val McDermid
Preis: EUR 9.99