Lattoflex: Rückenschmerzen wirksam bekämpfen

  • ©AGR e.V., Thomas GmbH + Co. Sitz- und Liegemöbel KG
  • ©AGR e.V., Thomas GmbH + Co. Sitz- und Liegemöbel KG
  • ©AGR e.V., Thomas GmbH + Co. Sitz- und Liegemöbel KG
  • ©AGR e.V., Thomas GmbH + Co. Sitz- und Liegemöbel KG

Rückenschmerzen und schlechter Schlaf gehen Hand in Hand

Wer kennt das nicht, wir stehen auf, und schon morgens sticht und brennt es im Rücken - und das obwohl der Stress des Alltags noch nicht mal begonnen hat.

Während wir uns immer mehr bewusst werden, wie wichtig Bewegung gegen den Star der Volkskrankheiten ist, wird noch stets unterschätzt, wie sehr wir Schmerzen in Rücken, Schultern, Nacken und Becken fördern, wenn wir auf der falschen Unterlage schlafen. Nur rund ein Drittel aller deutschen Haushalte schläft auf einem Bettsystem, dass zur Rückengesundheit beiträgt.

Die Aktion Gesunder Rücken (AGR) wurde deshalb 1995 ins Leben gerufen. Experten aus allerlei Fachgebieten forschen und geben Tipps, wie man zu einem gesunden Rücken kommen kann. Es wird auch ein Gütesiegel der AGR vergeben, um so rückengerechte Alltagsprodukte zu kennzeichnen.

Schlafend zum gesunden Rücken

Wir verbringen ca. ein Drittel unseres Lebens schlafend. Genügend Schlaf ist essentiell für unser Wohlbefinden ist. Doch die wenigsten nehmen es bei ihrer Matratzenwahl so genau. Nach ca. 10 Jahren muss man eine neue Matratze anschaffen, die wenigsten halten sich daran. Auch schläft jeder anders. Für jeden Typ und jede Schlafgewohnheit gibt es das richtige Bettsystem mit Federung und Matratze.

Wie wichtig die richtige Bettstätte bei der Nachtruhe ist, hat die durchgeführte Studie mit dem Lattoflex Bettsystemen bewiesen. Dieser Schlaftest erfolgte unter der Aufsicht des bekannten Schlafexperten Prof. Dr. Zulley , Präsident der Deutschen Akademie für Gesundheit und Schlaf und Prof. Dr. med. Erich Schmitt, Vorstands- Vorsitzender Forum Gesunder Rücken – besser leben, der AGR und der Zeitschrift SCHÖNER WOHNEN.

216 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz testeten einen Monat lang das individuell zugeschnittene Bettsystem von Lattoflex und protokollierten ihre Erfahrungen. Unsere gesundheit.com Redaktion nahm auch an diesem einmaligen Testschlafen teil. Der Test zeigte auch uns, wie viel effektiver die Erholung im Schlaf ist, wenn man auf dem richtigen System schläft.

Allerdings, und dies kann nicht genug betont werden, die „Findung seiner richtigen Matratze“ kann Zeit und auch ggf. einen Umtausch in Anspruch nehmen. So war unsere erste Matratze einfach zu weich für das persönliche Wohlbefinden. Und nur dieses ist ausschlaggebend. Nicht der Verkäufer, sondern der Käufer wird künftig mit seiner Matratze glücklich werden wollen bzw. müssen – und da darf ruhig auch das „Bauchgefühl“ einmal eine Rolle spielen. Auch wenn beispielsweise 160 cm Körpergröße und 57 kg Gewicht für eine Matratze des Härtegrad I sprechen, so kann dennoch der Matratzennutzer mit Härtegrad II oder gar III sich wohler fühlen. Gerade in diesem Fall ist es besonders wichtig, dass man ggf. eine Testphase mit seinem Matratzengeschäft ausmacht – denn weder nach ein oder zwei Nächten, sondern frühestens nach einer Woche weiß man, ob man sich wohl fühlt und der Schlaf erfrischend ist, oder ob doch ein anderes Modell für einen persönlich geeigneter wäre…

Und so verwundert es auch nicht, dass 95,3 % der Testpersonen sich nach einem Monat schlafen auf dem Bettsystem über weniger Rückenschmerzen zu berichten wussten. Eine bessere Schlafqualität auf dem Schlafsystem protokollierten 96, 3 % der Probanden.

Das Besondere bei Lattoflex ist die Punktfederung. Gegen den Komfort und gesundheitsfördernden Effekt dieser speziellen Federung hat der normale Lattenrost keine Chance. Patentierte Flügel sorgen dafür, dass der Körper bei jeder Bewegung optimal gestützt wird, so könne sie am nächsten Morgen ohne steife Glieder und schmerzendes Genick in den Tag starten. Die Sensoflügel sind an Glasfaserstäben befestigt, was für eine gleichmäßige Federung sorgt. Durch die minimale Aufliegefläche wird die Matratze besser belüftet und durch die Federelemente können Becken und Schultern komfortabel einsinken.




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
News

Winter a bisserl anders im Bayerischen Wald

© Ferienregion Nationalpark …

In der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald gibt es neben dem klassischen Winterprogramm mit Langlauf, Skifahren und Co auch ein außergewöhnliches Alternativprogramm rund um die wilden und urbayerischen Rauhnächte

Gewinnspiele

Gelebte Rau(ch)nächte

Verlag: Freya

Gewinnen Sie eins von drei Büchern Gelebte Rau(ch)nächte im Wert von € 12,90. Dieses Büchlein gibt wirkungsvolle Anregungen, wie die …

Videos

Akute Gefahr durch Bakterien, Viren und Co

Die Welt ist für Bakterien, Viren und Co durch Mobilität zu klein geworden. Sie können sich in kürzester Zeit rasant verbreiten. Die resistenten Killerkeime stammen oft aus den Ställen der Massentierhaltung und bergen eine große …

Bücher

App vom Arzt

Bessere Gesundheit durch digitale Medizin

Autor: Jens Spahn, Jörg F. Debatin, Markus Müschenich
Preis: EUR 16.99