Hörgeräte – Modelle, Formen und Funktionen

Autor: gesundheit.com • Datum: 12.06.2019

Bei einer Hörstörung hilft ein Hörgerät, wieder am sozialen Leben teilzunehmen. Aber was können die kleinen technischen Wunderwerke eigentlich?

Von Hörstörung bis Hörverlust – ein Hörgerät hilft

Probleme mit dem Hören sind keine Seltenheit: Bedingt durch Erkrankungen des Ohrs, Lärm oder Stress leiden viele Menschen an einem nachlassenden Hörvermögen. Betroffen davon sind aber mitnichten nur ältere Menschen; auch jüngere Leute und sogar Kinder können eine Hörstörung entwickeln, die im schlimmsten Fall sogar zum völligen Hörverlust führen kann.

Je früher eine Schwerhörigkeit erkannt wird, desto besser. Bei fachkundiger Behandlung durch einen Ohrenarzt und den Einsatz eines Hörgerätes lässt sich eine weitere Verschlechterung in den meisten Fällen vermeiden.

Moderne Hörgeräte fallen kaum auf

Grobe, fleischfarbene Klötze hinter dem Ohr sind längst Geschichte: Moderne Hörgeräte sind kleine Technikwunder, die sich elegant hinter dem Ohr verbergen oder sogar im Gehörgang verschwinden. Man bezeichnet sie als Hinter-dem-Ohr- (HdO) bzw. In-dem-Ohr-Systeme (IdO). Möglich machen es Fortschritte in der Mikrotechnologie: Eine große Batterie wird heute ebenso wenig benötigt wie große Bauteile.

HdO-Hörgeräte sitzen hinter dem Ohr

Sitzt das Hörgerät außen am Ohr, bezeichnet man dieses als HdO (Hinter-dem-Ohr-Hörgerät). Seine kleinste Bauform entspricht in etwa der Größe einer Kaffeebohne. Über eine unauffällige Verbindung ist das äußere Passstück mit dem Hörer verbunden, der innerhalb des Gehörgangs sitzt. Geeignet sind HdO-Hörgeräte für Menschen mit leichtem Hörverlust bis hin zu hochgradiger Schwerhörigkeit.

IdO-Hörgeräte verstecken sich im Ohr

Noch unauffälliger sind IdO (In-dem-Ohr-Hörgeräte): Sie werden direkt im Gehörgang platziert und sind von außen so gut wie unsichtbar. Ihre kleine Bauform ist so gestaltet, dass sich Hörer und Batterie innerhalb desselben Bauteils befinden. Diese Geräte sind allerdings nicht für jeden geeignet – ein IdO-Gerät kann bei leichten bis mittleren Hörstörungen verwendet werden, wenn der Gehörgang groß genug ist.

Preiskategorien moderner Hörgeräte

So viele technische Möglichkeiten es gibt, so sehr unterscheiden sich auch Leistung, Design und Preis eines Hörgerätes. Je kleiner und unauffälliger es sein soll, desto höher ist in der Regel auch der Preis. Die Hörversorgung ist aber natürlich auch schon bei einem Gerät der Einstiegsklasse gewährleistet. Ein günstiges Hörgerät kostet zwischen 10 und 500 Euro – abhängig davon, welchen Teil der Kosten die Krankenkasse übernimmt.

Sollen zu den Standardfunktionen eines Hörgerätes (Verstärkung nicht-hörbarer Frequenzbereiche, Unterdrückung von Rückkopplungen, voreinstellbare Programme) weitere Funktionen hinzukommen, wird zwischen Mittel- und Oberklasse-Hörgeräten unterschieden. Ein Gerät der Mittelklasse bietet komfortable Funktionen wie das Herunterregeln von Hintergrundgeräuschen, gezieltes Richtungshören sowie die kabellose Verbindung mit Smartphone oder TV und kostet zwischen 500 und 1.500 Euro.

Die höchste Klasse der Hörgeräte (Oberklasse-Hörgeräte) liegt preislich zwischen 1.500 und 2.100 Euro – individuelle Frequenzeinstellungen, Umgebungsanpassung und 360-Grad-Hören inklusive.

Spezielle Tinnitus-Hörgeräte

Sehr unangenehm und die Lebensqualität extrem beeinträchtigend sind dauerhafte Geräusche im Ohr – ein Tinnitus erzeugt Geräusche, die nicht aufgrund einer äußeren Lärm- oder Schallquelle entstehen. Führt die medikamentöse Behandlung nicht zum Erfolg, können spezielle Hörgeräte die Beschwerden lindern: Tinnitus-Geräte erzeugen ein therapeutisches Rauschen, das das eigene Ohrgeräusch überdeckt. Das Gehirn lernt, sowohl das künstliche Geräusch als auch den Tinnitus auszublenden.

Weitere Informationen und Serviceangebote zum Thema Hörgeräte gibt es auf den Seiten von Hör24.




Ihr Kommentar zum Thema

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
Produktnews

Steiger Premium Intense - Hyaluronsäure in Bestform

STEIGER PREMIUM INTENSE - Steiger Naturals STEIGER PREMIUM INTENSE - Steiger …

Hyaluronsäure ist wichtig für den Körper. Sie sorgt für eine reibungslose Bewegung und dafür, dass die Haut elastisch und frisch wirkt. Im Alter liegt nicht selten ein Defizit vor, was Beschwerden hervorrufen kann.

Werbung
Gewinnspiele

HealthyBox von gesundheit.com zu gewinnen

Die neue HealthyBox von gesundheit.com - ©MD Die neue HealthyBox von …

Gewinnen Sie die neue HealthyBox, ein vitales Highlight zum Wohlfühlen und Entspannen im Herbst, gefüllt mit tollen Produkten im Wert …

Videos

Bodyhacking: Durch extreme Veränderungen zum perfekten Menschen

Galileo

Ein Chip in der Hand oder ein Magnet unter der Haut. Mit dem sogenannten “Biohacking” kann man seine Leistungsfähigkeit und sein Wohlbefinden verbessern. Wir haben uns mit der krassen Szene getroffen und einiges skurriles entdeckt.

Bücher

Mein duftendes Jahr

Mein duftendes Jahr

Mit zwölf ätherischen Ölen durch die Jahreszeiten

Autor: Gisela Leinberger
Preis: EUR 19.90