Medizinischen Fachbegriffe – J (inkl. Zähne)



  • Jacketkrone: [Zähne]
    Kunststoff- oder Keramikkrone ohne Metallgerüst im Frontzahnbereich.
  • Jackson Anfall: [Allgemein]
    Sonderform eines epileptischen Krampfanfalles
  • Jackson-Klammer: [Zähne]
    auch Überwurfklammer; eine Klammer aus Stahldraht, die den in geschlossener Reihe stehenden Klammerzahn außen umfasst.
  • Jaeckel-Formel: [Zähne]
    kieferorthopädische Formel zur Berechnung der Breite der oberen Schneidezähne aus der Breite der unteren Schneidezähne: SIOK = 4/3 • SIUK
  • Jankelson-Verfahren: [Zähne]
    Einschleifen abradierter Seitenzähne mit dem Ziel, die verbreiterten Kauflächen wieder zu verengen (»narrowing«), wodurch die Kaufunktion verbessert wird.
  • Jejunum: [Allgemein]
    mittlerer Dünndarmabschnitt, an den Zwölffingerdarm anschließend;
  • Jetlag: [Allgemein]
    Unterschiede zwischen der inneren Uhr, dem Biorhythmus des Körpers, und der gelebten Tageszeit mit Folgen für das Wohlbefinden; meist verursacht von Reisen durch mehrere Zeitzonen
  • Jiggling: [Zähne]
    (engl.) eine in der Richtung ständig wechselnde Belastung eines Zahnes, die z.B. bei einer herausnehmbaren schiefen Ebene auftritt, wenn sie nicht regelmäßig getragen wird. Diese Bewegung führt oft zu einem Abbau der Zahnwurzel.
  • Jochbein: [Zähne]
    Os zygomaticum: der Backenknochen des Gesichts. Gesichtsknochen, der an der Bildung des Jochbogens und der seitlichen Augenhöhlenwand beteiligt ist.
  • Jochbogenfraktur: [Zähne]
    Isolierte Stückfraktur des Jochbogens. Der Jochbogenbereich ist imprimiert, oft liegt eine Behinderung der Mundöffnung infolge der Bewegungseinschränkung des Muskelfortsatzes, nicht selten gleichzeitig eine Fraktur des Muskelfortsatzes, vor.
  • Jodid: [Allgemein]
    negativ geladenes Jod-Molekül
  • jodoform: [Zähne]
    Jodhaltige Flüssigkeit, wird u.a. zur Wundbehandlung gebraucht.
  • Jugendzahnpflege: [Zähne]
    zahnärztliche Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit dem Ziel der Verhütung und Bekämpfung von Karies-, Parodontalerkrankungen und Stellungsanomalien. Gesunderhaltung und Sanierung der Mundhöhle, angefangen beim Kleinkind (3-6 Jahre) und darüber hinaus im Schulalter (6-18 Jahre) durch Untersuchung, Präventivmaßnahmen, planmäßige Behandlung und kieferorthopädische Maßnahmen.
  • Jugum sphenoidale: [Allgemein]
    Verbindung zwischen den kleinen Keilbeinflügeln
  • Junktionsnaevus: [Allgemein]
    Muttermal in der Oberhaut
  • juvenil: [Allgemein]
    jugendlich

Weitere Begriffe finden Sie über das Suchfeld oder die Buchstabenleiste.

News

Ausflugsziele und Festivals im Sommer

Eines von vielen Sommer-Highlights Eines von vielen Sommer-Highlights …

Wer die Ruhe des Waldes und die Erholung von der Stadt sucht, ist im Hotel Waldfriede bestens aufgehoben. Das 4-Sterne …

Werbung
Gewinnspiele

Gewinnen Sie einen Sennheiser Sport-Kopfhörer OCX 686 SPORTS

Sport-Kopfhörer OCX 686 SPORTS mit Mikrofon Sport-Kopfhörer OCX 686 SPORTS mit …

Gewinnen Sie einen Sennheiser Sport-Kopfhörer OCX 686 SPORTS mit Mikrofon im Wert von 49,00 €. Der OCX 686 SPORTS von Sennheiser …

Videos

Ballaststoffe: Die Top Lebensmittel

Prof. Froböse

In diesem Gesundheitsvideo dreht sich alles um die Top Lebensmittel, die Ballaststoffe enthalten. Wenn Ihr Verdauungsprobleme habt, sind die Ratschläge von Professor Froböse genau das richtige für Euch. Denn Ballaststoffe sind unverzichtbare Nahrungsbestandteile, die die …

Bücher

Die Ragginer

200 Jahre Volksmedizin in Südtirol

Autor: Roswitha Asche, Ernst Detlef Schulze
Preis: EUR 22.00