Medizinischen Fachbegriffe – U (inkl. Zähne)



  • Überbiss: [Zähne]
    aus der Kieferorthopädie: die Oberkieferfrontzähne stehen vor denen des Unterkiefers.
  • Überempfindlichkeit der Zahnhälse: [Zähne]
    diese liegen frei, die Dentinkanälchen sind offen, es kommt zu erhöhtem Schmerzempfinden.
  • Überkonturieren: [Zähne]
    1) Eine zu große Ausformung von Wölbungen einer Krone oder eines Kronenrandes. Überkonturierte Kronen oder Kronenränder führen zu vermehrter Anlagerung von Zahnbelag. 2) Einbringen von Füllungsmaterial in ein Zahnloch.
  • Überleitungsstörung: [Allgemein]
    Störung der Weiterleitung des Herzrhythmus vom Vorhof zur Herzkammer
  • Uhl Anomalie (Morbus Uhl): [Allgemein]
    angeborene Erweiterung der rechten Herzkammer infolge einer Unterentwicklung der Herzmuskelzellen
  • UKG (UCG): [Allgemein]
    Abk. für Ultraschall-Kardiographie; Ultraschalluntersuchung des Herzens
  • Ulcus: [Allgemein]
    Geschwür
  • Ulcus corneae: [Allgemein]
    Hornhautgeschwür
  • Ulcus cruris: [Allgemein]
    Unterschenkelgeschwür
  • Ulcus cruris, variköses: [Allgemein]
    krampfaderbedingtes Geschwür am Unterschenkel
  • Ulcus durum: [Allgemein]
    harter Schanker;erstes Zeichen einer Syphilis Erkrankung
  • Ulcus molle: [Allgemein]
    weicher Schanker; durch das Bakterium Haemophilus ducreyi hervorgerufene Geschlechtskrankheit;geht meist mit mehreren schmerzhaften, ausgestanzt wirkenden, rundlichen Geschwüren mit weichen Rändern einher, die v.a. auf Schamlippen bzw. Eichel oder Vorhaut auftreten
  • Ulcus pepticum: [Allgemein]
    durch Magensaft verursachtes Geschwür im Verdauungstrakt
  • Ulcus serpens: [Allgemein]
    kriechend fortschreitendes Geschwür
  • Ulcus ventriculi et duodeni: [Allgemein]
    Geschwüre im Magen und Zwölffingerdarm
  • Ulcus ventriculi, benignes: [Allgemein]
    gutartiges Magengeschwür
  • Ulcusperforation: [Allgemein]
    Durchbruch eines Geschwürs
  • Ulkuskrankheit: [Allgemein]
    wiederholte Beschwerden aufgrund von Magen-Darm-Geschwüren;sog. Geschwürskrankheit
  • Ulna: [Allgemein]
    Elle; auf der daumenabgewandten Seite gelegener Unterarmknochen
  • Ultraschall: [Zähne]
    Schallwellen mit Frequenzen oberhalb 20.000 Hz, genutzt in der Zahnmedizin zur Entfernung harter Zahnbeläge.
  • Ulzeration: [Allgemein]
    Geschwürbildung
  • Uncus corporis vertebrae: [Allgemein]
    seitlich gelegener und nach oben zeigender Fortsatz eines Halswirbelkörpers
  • Unguis: [Allgemein]
    Nagel
  • Unipara: [Allgemein]
    Frau, die bereits ein Kind geboren hat
  • Unkarthrose: [Allgemein]
    krankhafte Abnutzung eines Halswirbelgelenks
  • Unkovertebralarthrose: [Allgemein]
    krankhafte Abnutzung eines Halswirbelgelenks
  • Unkovertebralgelenke: [Allgemein]
    Verbindung der benachbarten Wirbelkörper der Halswirbelsäule
  • Unktion: [Allgemein]
    Einsalbung
  • Unsichtbare Zahnkorrektur: [Zähne]
    die durchsichtige Zahnspange. Sie sieht aus wie eine Schiene für Zähneknirscher und soll Erwachsenen ohne hässliche Drähte, Bänder und Bügel zu einem perfekten Lächeln verhelfen.
  • Unterberger Tretversuch: [Allgemein]
    Test zur Überprüfung der Koordination und des Gleichgewichts, (1 Minute mit geschlossenen Augen auf der Stelle treten)
  • Unterfütterung: [Zähne]
    Falls eine Kunstoffprothese nicht mehr richtig sitzt, weil der Kiefer sich verändert hat, müssen sie mit neuem Kunststoff ausgebessert werden.
  • Urämie: [Allgemein]
    Harnvergiftung;Zustandsbild, das durch ein Nierenversagen hervorgerufen wird
  • Urämietoxin: [Allgemein]
    im Rahmen eines Nierenversagens angehäufter Schadstoff
  • Uranitis (Palatitis): [Allgemein]
    Gaumenentzündung
  • Uranitis glandularis: [Allgemein]
    Entzündung der Gaumenschleimhaut und der Mündungen der Speicheldrüsen;meist durch starkes Rauchen oder Missbrauch von Methylalkohol bei mangelhafter Mundhygiene verursacht
  • Uranitis granulomatosa: [Allgemein]
    mit Knötchenbildung einhergehende Entzündung des Gaumens;tritt im Rahmen des Melkersson-Rosenthal-Syndroms auf
  • Ureaplasma ureolyticum: [Allgemein]
    Bakterienart, die Harnwegs-, Scheiden- und Gelenksentzündungen hervorruft
  • Ureaplasmen: [Allgemein]
    Gattung von Bakterien, die meist Harnwegs-, Scheiden- oder Gelenksentzündungen hervorrufen
  • Ureterstenose: [Allgemein]
    Einengung des Harnleiters
  • Urethra: [Allgemein]
    Harnröhre
  • Urethritis: [Allgemein]
    Entzündung der Harnröhre
  • Urethrozystoskopie (Urethrocystoskopie): [Allgemein]
    Untersuchung der Harnröhre und der Harnblase mittels eines optischen Gerätes, bei der auch kleinere operative Eingriffe durchgeführt werden können
  • Urikosurika: [Allgemein]
    Medikamente, die die Harnsäureausscheidung über die Niere fördern
  • urikosurisch: [Allgemein]
    die Harnsäureausscheidung fördernd
  • Urin (Urina): [Allgemein]
    Harn; die von den Nieren über die Harnwege abgesonderte Flüssigkeit;dient der Ausscheidung harnpflichtiger Stoffe und spielt eine wichtige Rolle bei der Regulation des Flüssigkeits- und Elektrolythaushalts sowie des Säure-Basen-Gleichgewichts
  • Urina jumentosa: [Allgemein]
    trüber Harn
  • Urina spastica: [Allgemein]
    plötzliche, massenhafte Entleerung von Harn nach vorhergehender Harnsperre
  • Urinal: [Allgemein]
    Harnbehälter; meist flacher Kunststoff-Beutel zum Auffangen des Urins bei Harninkontinenz
  • urinalis (urinarius): [Allgemein]
    den Harn betreffend
  • Urinosmolarität: [Allgemein]
    Menge der gelösten Teilchen im Harn
  • Urobilinogen: [Allgemein]
    Abbauprodukt des Gallenfarbstoffes
  • urodynamische Untersuchung: [Allgemein]
    Untersuchung, bei der die Druckverhältnisse in Harnblase und Harnröhre gemessen werden;vrllm. zur Ursachenfindung bei unwillkürlichen Harnverlust eingesetzt
  • urogenital (urogenitalis): [Allgemein]
    die Harn- und Geschlechtsorgane betreffend
  • Urogenitales Syndrom: [Allgemein]
    Prostataentzündung hervorgerufen durch Motorradfahren, Reiten, Unterkühlung
  • Urogenitalsystem: [Allgemein]
    Harn- und Geschlechtsorgane
  • Urogenitaltrakt: [Allgemein]
    Harn- und Geschlechtsorgane
  • Urographie: [Allgemein]
    Darstellung der ableitenden Harnwege im Röntgen nach Verabreichung eines Röntgenkontrastmittels
  • Urolithiasis: [Allgemein]
    Krankheit mit Bildung von Harnsteinen in der Niere oder den ableitenden Harnwegen;sog. Harnsteinleiden
  • Uroporphyrin: [Allgemein]
    Zwischenprodukt im Stoffwechsel des Blutfarbstoffes
  • Urticaria aquagenica: [Allgemein]
    durch Wassereinwirkung ausgelöster Nesselausschlag
  • Urticaria e calore: [Allgemein]
    Wärmeurtikaria; durch Wärmeeinwirkung ausgelöster Nesselausschlag
  • Urticaria e frigore: [Allgemein]
    Kälteurtikaria; durch Kälteeinwirkung ausgelöster Nesselausschlag
  • Urticaria pigmentosa (Nettleship Syndrom): [Allgemein]
    übermäßige Vermehrung von Mastzellen (Mastozytose) in der Haut;führt zu einem nesselausschlagartigen Krankheitsbild
  • Urticaria solaris: [Allgemein]
    Lichturtikaria, Sonnenurtikaria; durch Sonnenlichteinwirkung ausgelöster Nesselausschlag (Urtikaria)
  • Urtika: [Allgemein]
    Hauterhebung durch rote bis weißliche Flüssigkeitsansammlung (meist stecknadelkopfgroß), in der Regel bei Uberempfindlichkeitsreaktio-nen.Verschwindet nach einiger Zeit von selbst.
  • Urtika (Urtica): [Allgemein]
    Quaddel; juckende, weißliche bis rote, beetartige Hauterhebung unterschiedlicher Größe;aufgrund einer Flüssigkeitsansammlung (Ödem) in der Haut
  • Urtikaria (Urticaria): [Allgemein]
    Nesselsucht, Nesselausschlag; juckender Hautausschlag mit Bildung von Quaddeln
  • Urtikaria, physikalische: [Allgemein]
    durch physikalische Einflüsse (Licht, Kälte, Wärme) augelöste Nesselsucht
  • urtikariell: [Allgemein]
    mit Quaddelbildung einhergehend
  • Usur, Usura, Usuren: [Allgemein]
    Abnutzung; geringer oberflächlicher Gewebeverlust;meist auf Knochen bezogen
  • Usus: [Allgemein]
    Gebrauch, Nutzen
  • Uterotonikum: [Allgemein]
    Mittel zur Steigerung der Spannkraft der Gebärmuttermuskulatur
  • Uterus: [Allgemein]
    Gebärmutter
  • Uterushypertonie: [Allgemein]
    erhöhter Spannungszustand der Gebärmuttermuskulatur
  • Uteruskarzinom: [Allgemein]
    Gebärmutterkrebs
  • Uterusmyom (Myoma uteri): [Allgemein]
    gutartige, meist knollenförmige Muskelgeschwulst (Leiomyom, Fibromyom, selten Adenomyom) in der Gebärmutter (Uterus), die bei ca. 20 Prozent der über 30-Jährigen auftritt;kann mit Schmerzen, Menstruationsbeschwerden, Verstopfungen und Störungen beim Harnlassen einhergehen
  • Uterusmyomatose: [Allgemein]
    Vorliegen zahlreicher gutartiger Muskelgeschwulste in der Gebärmutter
  • UV Licht: [Allgemein]
    unsichtbare energiereiche Strahlung der Sonne
  • Uvea: [Allgemein]
    mittlere Augenhaut;umfasst Aderhaut (Choroidea), Regenbogenhaut (Iris) und Linsenmuskel
  • Uveitis: [Allgemein]
    Entzündung der mittleren Augenhaut
  • Uveitis anterior: [Allgemein]
    Entzündung der Regenbogenhaut und des Linsenmuskels
  • Uvula (Staphyle): [Allgemein]
    (Gaumen)zäpfchen
  • Uvula bifida: [Allgemein]
    gespaltenes Gaumenzäpfchen

Weitere Begriffe finden Sie über das Suchfeld oder die Buchstabenleiste.

News

Schwaben lieben Selbstmedikation!

Selbstmedikation ist an der Tagesordnung Selbstmedikation ist an der …

Hilf Dir selbst, dann hilft Dir Gott! Dieser Spruch ist für viele Schwaben ein Mantra. Statt den Arzt oder Apotheker …

Werbung
Gewinnspiele

Der neue Soehnle Airfresh Hygro 500 Luftbefeuchter

Airfresh Hygro 500 Luftbefeuchter Airfresh Hygro 500 Luftbefeuchter - …

Soehnle Airfresh Hygro 500 Luftbefeuchter im Wert von 149,00 € zu Gewinnen. Messbar bessere Luft in der Winterzeit Trockene Heizungsluft in der …

Videos

Synaptische Plastizität - wie das Gehirn lernt

©MaxPlanckSociety

Synapsen übertragen nicht nur elektrische Signale von einer Nervenzelle zur nächsten, sie können die Intensität des Signals auch verstärken oder abschwächen. Diese sogenannte synaptische Plastizität ist die Grundlage von Lernen und Gedächtnis.

Bücher

Halali

Autor: Ingrid Noll
Preis: EUR 22.00